MIME-Durcheinander beim Antworten aus Vorlage per Filter

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo zusammen:
    Mein Problem ist eigentlich simpler, als es sich anhört, wenn ich versuche, es zu beschreiben.


    Das Ziel:
    Ich will auf E-Mails mit einem bestimmten Betreff automatisch mit einer Mail mit PDF-Anlage antworten. Daher habe ich einen Filter eingerichtet, der eine vorher geschriebene Vorlage mit Anhang, antworten und die Mail in die Ablage verschieben soll.


    Das Problem:
    Das klappt auch super, außer dass als Antwort eine der berüchtigten Klartext-MIME-Multipart-Mails kommt. D.h. vorweg kommt der Satz "This is a multi-part message in MIME-Format", noch drei Zeilen mit (für den Endverbraucher) verwirrenden Zeichen, bis die eigentliche Nachricht beginnt und das größte Problem: Die PDF-Datei hängt als Code-Kauderwelsch in der Mail und ist nicht zu öffnen. Das habe ich jetzt über mehrere Adressen und sogar intern von Thunderbird zu Thunderbird.


    Rahmenbedingungen:
    Ich nutze Thunderbird 2.0.0.22 und kann ihn leider auch nicht updaten, die Updates kommen zentral und alle 100 Jahre ;) Auch ist der Thunderbird adminseitig irgendwie auf Nur-Text-Mails festeingestellt. Das Konto ist ein IMAP-Konto. Betriebssystem ist Windows XP. Ich habe keinen Adminzugriff.


    Habt ihr einen Tipp, wie ich da noch dran drehen könnte? Ich habe schon in den Sende-Optionen die Multipart-Messages ab- und "Nur-Text" eingestellt, aber das ändert leider auch nichts.


    Danke für alle Ideen, viele Grüße

  • Als erstes habe ich Mitleid mit Dir, daß Dir dein Admin es zumutet, ein eMail-Client vom Juni 2009 zu benutzen. Dies sollte alleine aus Sicherheitsgründen schon nicht sein.
    Vielleicht hilft es ja, ihn mal auf seine Verantwortung hinzuweisen.


    Ohne seine Mitarbeit wirst Du das Problem nicht gelöst bekommen, dafür ist TB 2 einfach zu alt.