TB friert ein bei MAC

  • Also ich habe das Problem auch seit einigen Tagen. Bei mir friert einfach Thunderbird ein. Es ist bei mir "minimiert" und es kommt eine neue Email, ich öffne es, klicke auf die Email und es passiert nix mehr. Danach kann ich es nicht mehr mit cmd+q schließen und muss dann über "Sofort-Beenden" gehen. Nach ner Weile wieder das Problem. Stößt Thunderbird irgendwann an die Leistungsgrenze? Habe in mehreren Unterordnern ca. 3 GB Emails aus den letzten 5 Jahren.... Bei der Windows-Version war dies ohne Probleme möglich.


    Edit: Da der ursprünglich gewählte Thread eine andere Problematik aufzeigte, habe ich diesen Beitrag abgetrennt und mit einem neuen Titel versehen. Mod. graba

    Einmal editiert, zuletzt von mago ()

  • Komprimierst Du Deine Ordner regelmäßig?


    Wie groß ist Deine größte Mail-Einzeldatei?

  • Also die größte Email sollte maximal 10 MB Anhang haben. Davon gibt es aber viele.


    Ich denke ich habe das Problem schon selber eingrenzen können. Gestern lief Thunderbird einen ganzen Tag ohne Probleme als es im abgesicherten Modus war. Ich habe folgende Extensions installiert:
    Allow HTML
    Folder Pane
    FoxClock
    ImportExportTool
    in neuester Version und noch ein paar Wörterbücher (D, Eng, Fr, NL) aber die sollten ja keinen Fehler verursachen.


    Ich habe nun mal nachdem der abgesicherte Modus lief Allow HTML und Folder Pane gelöscht. Und teste ob es so nun läuft.


    Und zu Deiner Frage, ja ich komprimiere regelmässig. Ich hatte zur Sicherheit auch Thunderbird nochmals komplett neu eingerichtet, sprich alle Emailkonten, alle alten Emails importiert usw.

  • Nachtrag: Gerade wieder eingefroren. Ich kann dann zwar noch meine Ordner und Emails anklicken, aber im Fenster rechts unten wird die Email nicht mehr geöffnet.


    Ich habe nun alle Extensions bis auf die Wörterbücher deinstalliert. Mal gucken ob es jetzt noch passiert.

  • Sind alle EMails in einem Ordner, oder auf verschiedene Ordner aufgeteilt?
    Wie groß ist der größte Ordner?