TB 7.0.1, Mails über localhost senden und empfangen

  • Betriebssystem: Windows XP
    Thunderbird-Version: 7.0.1
    Kontoart: IMAP
    E-Mail-Anbieter: kein Anbieter nötig, da lokal auf Xampp, über Mercury
    Internet-Anbieter: kein Anbieter nötig, da offline über Mercury
    Antiviren-Programm / Firewall: Kaspersky 2011


    Was ich getan habe:
    Ich programmiere gerade lokal, also offline, über Xampp eine Joomla Webseite. Auf dieser Seite muss ich mich auch


    als Nutzer registrieren können. Wie bei jeder anderen Registrierung auch funktioniert das über einen


    Registrierungslink, der mir per E-Mail zugeschickt wird.


    Ich habe die Nutzerregistrierung auf zwei verschiedenen Joomla-Versionen getestet: Joomla 1.5 und Joomla 1.7



    Was passiert ist:
    Auf Joomla 1.5 hat alles wunderbar geklappt. Nachdem ich Mercury eingeschaltet und dort meinen Nutzernamen


    hinterlegt, mir ein E-Mail Konto auf meinem Mail-Client (Outlook Express 6) mit genau diesem Nutzernamen angelegt


    und mich auf Joomla 1.5 mit diesem Namen registriert hatte, wurde mir offline eine Mail mit Bestätigungslink


    zugesendet, über den ich mein Konto auf der Joomla-Seite aktivieren konnte.
    Prima! Hätte das mit Joomla 1.7 genauso reibungslos geklappt, müsste ich diesen Hilferuf hier nicht schreiben.


    Leider ist folgendes passiert.


    J1.7 akzeptiert bei der Nutzer-Registrierung nur E-Mailadressen mit einer Endung, z.B. testnutzer@localhost.de
    J1.5 akzeptierte noch testnutzer@localhost, also ohne das .de


    Ich suche schon auf Joomla-Foren nach einer Idee, wie man bei J1.7 die ".de"-Endung umgehen kann, bisher ohne


    Erfolg. Leider bin ich bisher die einzige mit diesem Problem.


    Ich muss die Seite leider in der aktuellen Joomla-Version programmieren und kann nicht zurück auf 1.5. Das Problem


    mit der nicht zu empfangenden E-Mail muss also gelöst werden.


    Da Outlook Express 6 das nicht schafft, hab ich mir kurzerhand Thunderbird 7.0.1 installiert und stehe jetzt vor


    einem weiteren Problem.


    Auf der Thunderbird Mail-Client-Seite passiert folgendes:
    Thunderbird 7.0.1 sucht beim Anlegen eines Kontos für den Testnutzer automatisch nach meinem E-Mailprovider,


    natürlich vergeblich, weil "localhost" kein Provider ist, sondern mein lokaler Server (Xampp), der offline auf


    meinem Rechner läuft und über Mercury auch E-Mails empfangen und verschicken kann, was ja bei der J1.5 Registrierung


    wunderbar geklappt hat.



    Meine Frage:
    Wie kann ich Thunderbird klar machen, dass er die E-Mails offline senden und empfangen soll?