thundersave problem nach wechsel von xp auf win7[erl.]

  • Thunderbird-Version: neueste version
    Betriebssystem + Version: win7
    Kontenart (POP / IMAP): ?
    Postfachanbieter (z.B. GMX): silverserver


    hallo,


    ich hoffe dass mir hier jemand helfen kann, nachdem ich stundenlang gegoogelt habe und nicht zu einer lösung gekommen bin.


    folgendes problem: ich habe mit thundersave eine sicherung erstellt, auf meinem alten rechner unter windows xp. jetzt auf dem neuen system unter win7 mit 64 bit kann ich die sicherung nicht anwenden?!


    ich habe schon verstanden dass ich die thundersave.ini an die neue programmstruktur anpassen muss (wenn ich thundersave.exe klicke, schreibt er "falscher backuppfad eingegeben, bitte INI überprüfen!".)
     
    ABER hier kommt das momentan größte problem, wenn ich die ini mit dem editor oder dem word pad öffne und entsprechend verändere, lässt er mich das dann nicht speichern! ("zugriff verweigert")


    was kann man da machen?

  • Hallo,
    das ist ein Problem deines Betriebssystems, du mußt Schreibrecht auf diese Datei haben. Vielleicht mal als Administrator versuchen.
    HTH, muzel

  • "muzel" schrieb:

    Hallo,
    das ist ein Problem deines Betriebssystems, du mußt Schreibrecht auf diese Datei haben. Vielleicht mal als Administrator versuchen.
    HTH, muzel


    ich bin aber als administrator angemeldet (?)

  • Ich hoffe, du versuchst nicht, die Datei zu bearbeiten, während Thundersave läuft.
    Ansonsten: Win7 kenne ich nicht, habe nur mal gelesen, daß man auch als Admin gelegentlich die Funktion "als Administrator ausführen" benutzen muß, damit man ausreichende Rechte hat.
    m.

  • Hallo,


    kopiere den gesamten Ordner, in dem sich die Sicherung befindet, an einen anderen Ort, dann ist garantiert, daß du alle Rechte auf die Kopie hast. Wichtig: Wirklich kopieren, nicht verschieben!

  • das ist programm ist natürlich zu während ich etwas verändere^^


    aber es ist mir jetzt gelungen die ini zu verändern, ich habe dazu den sicherungsordner auf C verschoben. (der war vorher auf einer externen festplatte)


    nun habe ich alles eingerichtet und die sicherung gestartet. müsste funktioniert haben. wenn ich thunderbird nun starte, verlangt er aber trotzdem von mir, dass ich ein konto einrichte? ist das richtig so? ich hatte gehofft, das lästige kontoeinrichten mit der sicherung umgehen zu können?

  • Zitat

    ..sicherung gestartet..


    Entweder du gehst schlampig mit Begriffen um, oder du machst etwas grundsätzlich falsch.
    Du wolltest ein Backup wiederherstellen (=Restore), keine Sicherung machen (=Backup), richtig?

  • ja, ich meine natürlich das backup wiederherstellen! ich bin grad unkonzentriert, weil ich mich sehr ärgere, dass ich inzwischen schon stunden darauf verwende, eine lösung zu finden und ich nicht verstehe, was da falsch läuft.


    ich habe inzwischen einen thunderbird ordner auf C\user\anwendungsdaten erstellt, nach dem versuchten backup ist dieser auch 2gb groß, also müssen die daten drin sein, wenn ich thunderbird startewerde ich aber wie gesagt aufgefordert, ein neues konto zu erstellen?


    hilfe, ich blick da nicht durch...

  • TB weiß vermutlich nicht, wo du die Daten wiederhergestellt hast. Normalerweise erwartet er sie im Profilverzeichnis. Da sie dort nicht sind, mußt du den Profilmanager starten und wie hier beschrieben verfahren.

  • hallo,


    nach einigem herumprobieren habe ich das problem schlußendlich mit dem profilmanager lösen können.


    zuerst habe ich noch versucht die alten profilordner einfach auf "c:\benutzer\xxx\appdata\roaming\thunderbird\profiles einzufügen. das hat nicht geklappt.
    thunderbird hat die ordner nicht gefunden, obwohl sie dort abgelegt sind wo er sie eigentlich suchen müsste, soweit ich das verstanden habe. sogar in der profil.ini wurde der richtige profilordner angezeigt, trotzdem ging es nicht.


    die lösung mit dem profilmanager geht so:


    mit dem taskmanager einen neuen task machen und eingeben: "C:\Program Files (x86)\Mozilla Thunderbird\thunderbird.exe" -p
    danach öffnet sich der profilmanager, hier ein neues profil anlegen und den weg zum profilordner angeben!


    DANKE muzel für die hilfe!