Timeout nach Wechsel von Windows XP nach Windows 7

  • Thunderbird-Version: 10.0 und 10.0 Portable
    Betriebssystem + Version: Windows 7 Enterprise Service Pack 1
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP und POP
    Virenprogramm in Firma: eTrust Version 8.1.660.0
    Postfachanbieter (z.B. GMX): kabelbw.de, gmx.de, gmx.ch, , gmai.com, web.de


    Hallo Thunderbird-Fans!


    Ich habe das Mailprogramm erst vorgestern unter Windows XP kennen- und lieben gelernt.
    Mit der Portable-Version konnte ich in meiner Firma unter Windows XP und zu Hause unter Windowss7 meine Mails checken.
    Seit in der Firma aber auch auf Windows 7 umgestellt wurde und nun noch mehr auf Sicherheit gesetzt wird, bekomme ich ständig einen Timeout bei meinen sämtlichen Mail-Accounts, auch bei ausgeschaltetem Virescanner. Zu Hause unter Windows 7 funkioniert alles immer noch wunderbar.


    Für Firefox hat die Firma ein spezielles Proxy, nach dessen Installation Firefox auch lief.
    Das hat mich auf die Idee gebracht, den normalen Thunderbird in meiner Firma zu installieren und hier auch das Proxy zu laden - aber auch das funktioniert nicht.
    Was kann man noch machen? Vielen Dank für Eure Hilfe!


    Gruss Klaus

  • Hallo,

    Zitat

    Das hat mich auf die Idee gebracht, den normalen Thunderbird in meiner Firma zu installieren und hier auch das Proxy zu laden - aber auch das funktioniert nicht.
    Was kann man noch machen?

    möglicherweise gar nichts. Der Proxy wird ja vermutlich nur HTTP(S) durchlassen, also die Ports 80 und 443. Für Mail brauchst du aber andere, 110, 25, 993, 995...
    Teste mal mit Telnet, ob du den Mailserver erreichst.
    Gruß, muzel