Profile aller Nutzer im Netzwerk - Servervorraussetzungen

  • Thunderbird-Version: 17.0.2
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): eigen


    Hallo!


    Ich arbeite gerade an folgendem Szenario:


    Es sind ca 70 Mitarbeiter, davon sind bis zu 30 gleichzeitig angemeldet. Es gibt keine festen Arbeitsplätze, die User brauchen aber auf jedem PC ihre gewohnten Programme (Hauptsächlich Mail, Kalender und Chat). Da leider von DAUs ausgegangen werden muss, soll das alles möglichst einheitlich funktionieren. Jeder User soll daher einen eigenen Profilordner für TB auf dem Server bekommen, der seit dem Chat-Support ja all diese Aufgaben übernehmen kann. Beim Login in Windows soll TB mit -profile /share/USERNAME/ gestartet werden.
    Testversuche laufen sehr gut, zur Zeit erledigt diese Arbeit aber ein Raspberry (Model B). Da die Profile auch trotz Komprimierung wohl größer werden können, sollen die Daten auf einer externen Festplatte liegen. Es wird keinen gleichzeitigen Zugriff auf ein Profil geben, alle PCs sind über Kabelnetzwerk verbunden. Außer dem Chat wird das Programm wohl 1-2 mal pro Stunde benutzt werden.


    Meine Frage: Ist es realistisch, dass trotz Raspberry und externer USB-Festplatte 30 Nutzer ihren TB nutzen können oder braucht der Server mehr Leistung/schnellere Zugriffszeiten? Fallen euch sonst Probleme ein, die auftreten können?


    Ich bin auch für Alternativen offen und würde gerne auch eure Erfahrungen mit solchen Aufbauten hören.


    Danke & Grüße,


    yeahbert