Änderung des Servernamens

  • Hallo Leute,
    ich bin neu hier und brauch mal Hilfe.
    Ich hoffe die richtige Seite erwischt zu haben.
    Folgendes Problem stellt sich immer wieder ein.
    Nach Aufbau eines neuen Mail Kontos unter Windows 7 und Verwendung von TB 17.0.3
    stellt sich der eingegebene Servername(mx.versatel.de)beim Neustart auf eine Ziffernfolge um.
    Ausserdem ändert sich der Benutzername indem der Servername und einem & Zeichen vor dem
    Benutzername auftaucht und am Ende des Benutzernamens wieder ein & Zeichen und die Portkennziffer steht.
    Wie kann sich das automatisch ändern.
    Ich würde mich über eine Antwort freuen.
    Mit Grüssen an alle Moderatoren.
    Intruderopa

  • Hallo,

    Zitat

    stellt sich der eingegebene Servername(mx.versatel.de)beim Neustart auf eine Ziffernfolge um.


    welche? 127.0.0.1?
    - m.

  • Korrekt , genau auf diese.
    Versatel sagte mir, das dies unüblich sei, konnte aber auch keine Hilfe geben.!!

  • Hi,

    Zitat

    Versatel sagte mir, das dies unüblich sei


    Weil das weder mit versatel noch mit Thunderbird zu tun hat. 127.0.0.1 ist deine eigene Adresse.
    Irgendeiner "Sicherheitssoftware" hast du erlaubt, deine Mails nach Viren zu scannen, und zu diesem Zwecke werden die Mails über eine Zwischenstation auf deinem Rechner geschleust. Wenn Senden und Empfangen fehlerfrei funktioniert, kannst du es dabei belassen.
    Gruß, muzel

  • Hallo,
    nun ja, ich verwende G-Data als Virenprogramm,habe aber bereits E-Mailprüfung und Spamschutz deaktiviert.
    Ausserdem möcht ich wie bei XP den Spamihilator wieder nutzen,was z.Zt. nicht geht.Alle Versuche das es läuft, waren bisher
    erfolglos und auch bisher keine Hinweise zur Einstellung beider Programme gefunden.
    Probleme gibts schon bei der Porteinstellung beider Programme.
    Welcher Port für Posteingang bei TB ist der richtige und welcher bei Spamihiulator.
    Beide mit dem gleichen belegen, erhalte ich einen Hinweis,das der Port bereits genutzt wird.
    Ich hoffe ,das es da draussen jemanden gibt, der wirklich mal ne Antwort hat die was bringt.
    Na ja,bekanntlich stirbt die Hoffnung ja zuletzt.
    Also auf Antworten wartend verbelbe ich


    mit lieben Grüßen an alle
    der Intruderopa