Dateianhang sind über mehrere GB groß - Senden an...

  • Thunderbird-Version: 24.3.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7 64bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): 1&1


    Wenn ich im Windows-Explorer eine Datei anklicke und auf "Senden an E-Mail-Empfänger" klicke (neues eMail-Fenster öffnet sich), ist die Datei (jpg, pdf doc... plötzlich mehrere Tausend Gigabyte groß und kann so auch nicht gesendet oder gespeichert werden.


    Es erscheint beim Senden folgende Meldung:
    "Senden der Nachricht fehlgeschlagen. Die Temporäre Datei X konnte nicht geöffnet werden. Überprüfen Sie Ihre Einstellungen für Temporäre Ordner".


    Ein Speichern der Nachricht ist auch nicht möglich - es erscheint die selbe Fehlermeldung.
    Aus der ursprünglichen Dateigröße von 110 kb werden z.B. 14.130.722 GB


    Über den Weg Thunderbird > Verfassen > Anhang funktioniert der Versand und die Dateigröße wird auch richtig angezeigt.


    Ist dies ein Bug von Thunderbird? Bis zu dem Update auf 24.3.0 funktionierte es noch. Hat jemand die selbe Erfahrung gemacht?

  • Servus Nachbar,


    Respekt! Du musst ja eine riesige Festplatte haben ;-)


    Zitat von "ROVIP"

    Ist dies ein Bug von Thunderbird?


    Nein, das glaube ich eher nicht. Hier wurde über die Jahre hin und wieder von ähnlichen Problemen berichtet. Wenn ich mich richtig erinnere, dann lagen die Ursachen meist im Umfeld der Virenscanner, Sonderzeichen in den Datei/Ordnernamen oder auch schlicht darin, dass das Temp-Verzeichnis in Windows irgendwie verwurschtelt war.


    Ich würde daher zunächst einmal einen Test mit komplett deaktivierter AV-Software machen. Wenn das nicht hilft, versuche zusätzlich einen sauberen Systemstart. Ansonsten gib mal in die Fehlermeldung "Überprüfen Sie Ihre Einstellungen für Temporäre Ordner" in die Suchfunktion ein. Da sind sicher viele weitere Hinweise dabei.


    Gruß


    Susanne