sind die Mails in einer Cloud gespeichert1?

  • Thunderbird-Version: 24.5.0
    Betriebssystem + Version: Windows 8.1
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):u.a. GMX, GMAIL
    Hallo Leute!
    Ich habe auf einem neuen PC erstmalig Thunderbird installiert. Damit habe ich keinen Erfahrungen (Hatte bisher Outlook Express bei den alten PCs.)
    Ich habe dort meine verschiedenen E-Mail-Konten erstellt, alles super. Ein paar Tage mit gearbeitet, dann habe ich ein weiteres Notebook bekommen, das ich dann für mich persönlich nutzen wollte und den ersten neuen PC wollte ich meiner Schwester überlassen.
    Ich habe also den zweiten hergerichtet und auch dort den Thunderbird mit Konten eingerichtet. (Auf dem ersten PC sind die Konten auch noch)
    Daraufhin kamen alle Mails, die ich im Posteingang des ersten PCs hatte (und dieser war heruntergefahren, also aus!) in meinem Postfach an!
    Ich habe aber keine IMAP, sondern POP Kontos, womit ja die Mails vom Server von GMX etc verschwinden. Woher "weiß"nun der zweite PC, welche Mails ich in PC1 im Posteingang habe? Sind die Mails gar nicht auf dem PC gespeichert, sondern in irgendeiner Cloud? Wenn ja, kann man das auch abschalten?
    Ich habe leider nichts im Internet dazu gefunden, daher würde ich mich freuen, wenn mir das hier jemand erklären kann, wie diese interessante Kommunikation zwischen dem abgeschalteten und dem eingeschalteten PC funktioniert.
    Vielen Dank schon mal!
    Arelus

  • Hallo Arelus,


    die PC kommunizieren ausschließlich mit dem Mailserver und nicht miteinander, und im Prinzip stimmt das

    Zitat

    Ich habe aber keine IMAP, sondern POP Kontos, womit ja die Mails vom Server von GMX etc verschwinden.


    auch, es sei denn, du hast bei den Konteneinstellungen "Mails auf dem Server lassen" (und vielleicht "nach xy Tagen löschen") aktiviert.
    Dadurch kannst du sie natürlich von mehreren Rechnern aus abholen.

    Zitat

    Sind die Mails gar nicht auf dem PC gespeichert, sondern in irgendeiner Cloud?


    Natürlich, bei der NSA.


    Gruß, muzel

  • Hallo Muzel!
    Danke für Deine schnelle Antwort!


    Zitat


    die PC kommunizieren ausschließlich mit dem Mailserver und nicht miteinander, und im Prinzip stimmt das


    auch, es sei denn, du hast bei den Konteneinstellungen "Mails auf dem Server lassen" (und vielleicht "nach xy Tagen löschen") aktiviert.


    Ah, das wars!!! :top: Da ist tatsächlich ein Häkchen bei Mails auf dem Server belassen! Die Sachen hab ich gar nicht alle durchgelesen, sondern nur die Konten erstellt, so wie ich es beim Outlook gemacht hab... :redface: Man sollte doch alles lesen, dann ist die Welt gar nicht so mystisch....


    Zitat


    Sind die Mails gar nicht auf dem PC gespeichert, sondern in irgendeiner Cloud?


    Zitat

    Natürlich, bei der NSA.l


    :D OK, das war mir klar... Und ist ja auch beruhigend zu wissen, daß sie praktisch nie verloren gehen können!! Vielleicht sollte ich doch bei denen nachfragen, ob sie mir meine alten Mails aus dem Outlook Express schicken könnten, da das Einlesen leider nicht klappt.... :(