Einrichtungen von GMX-Konten unter Linux: Dauert Sie lang?

  • Thunderbird-Version: 31.1.1


    Hallo,


    Beim Testen von Thunderbird bin auf folgendes Problem gestoßen, als ich es in einer virtuellen Maschine mit Xubuntu 14.04 (Host Windows 8.1) aufgerufen habe: Beim Anlegen des Kontos, nachdem man Name, E-Mail-Adresse und Passwort eingegeben hat, dauert es 3 Minuten, bis Thunderbird einen zwischen IMAP und POP3 wählen lässt, falls es sich um eine GMX-Adresse handelt. Das Problem liegt nicht bei Thunderbird, sondern kann auch in Browsern wie Firefox und Chromium nachvollzogen werden, wenn man dort http://autoconfig.gmx.net/mail/config-v1.1.xml aufruft (welches Thunderbird ebenfalls anfordert in der Hoffnung, dort eine Kontenkonfiguration zu finden).


    Da ich nicht weiß, ob das Problem an Xubuntu oder VirtualBox gemeldet werden soll, folgende Bitte an Nutzer einer Ubuntu-ähnlichen Distribution: Bitte testet, ob die Kontoeinrichtung bei GMX-Adressen bei euch schnell abläuft bzw. die Adressen oben im Browser schnell lädt. Bitte geht euer Betriebssystem mit Versionsnummer an und falls das Ganze in einer Virtualisierung läuft, bitte das Virtualisierungsprogramm und die Versionsnummer sowie das Betriebssystem des Host angeben.


    Danke

  • Hallo Archaeopteryx,


    gerade ohne Probleme getestet unter



    Der Auswahldiaglog erscheint innerhalb weniger Sekunden.


    Ich habe derzeit kein Linux in einer VM aber unter obigem Ubuntu ein xp. Dort habe ich den Test ebenfalls ohne Probleme durchführen können.


    VirtualBox 4.3.16 (die PUEL-Version von Oracle, also nicht die OSE aus den Ubuntuquellen).
    Die Netzwerkverbindung habe ich für diese VM als NAT konfiguriert. Das xp läuft netzwerktechnisch somit unterhalb des Linux und hat keine eigene IP. Falls Du die VM so konfiguriert hast, dass sie wie ein eigener Rechner mit eigener IP erscheint, wäre das vielleicht nochmal einen Test wert.


    Gruß


    Susanne