Doppelte Mails nach Reparieren

  • Betriebssystem + Version: Win7 HP 64bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): div. all-inkl


    Vorgeschichte:
    Nach dem ich einige (sehr große) Pressefotos bekam hab ich diese Anhänge abgetrennt. Beim ersten Mail wurde das Anhang Symbol (Büroklammer) daraufhin entfernt, der Anhang verschwand spurlos. So weit so gut. Bei den anderen, gleichermaßen behandelten Mailanhängen blieben die Anhänge (scheinbar) u. das Symbol, aber die Dateigröße war nun reduziert, auch gut. ist ja der Hauptzweck der Aktion.
    Jedoch wollte ich wissen warum bei den anderen Mails dieses rückstandsfreie Anhang Entfernen (optisch) nicht so ganz klappte
    und tat erstmal Rechtsklick ... Reparieren.


    Und ab der Aktion hatte ich plötzlich über 300 Mails im Posteingang, mehrheitlich ungelesene ?( (fast so wie hier beschrieben)
    Jene ungelesenen ließen sich nicht öffnen (habe "nur Kopfzeilen runterladen" eingestellt), verschwanden also beim Versuch diese vollständig runterladen. Egal, diese scheinen mir ohnehin Duplikate längst gelesener und wie immer in Archive verschobener Nachhrichten zu sein.
    Die so verschwundenen kamen aber auch nicht im Papierkorb an, auch egal. Sobald ich die ungelesenen Doppelmails ohne Öffnungsversuch löschte landeten sie im Papierkorb.


    Mich interessiert hpts. nur warum es sowas gibt :?:
    Am Server befinden sich definitiv keine Mails, ausserdem lasse ich ohnehin keine Mailkopien am Server liegen.
    Ich tu ab und zu komprimieren obwohl ich wie gesagt alle Mails aus den Eingangsordnern in selbst angelegte und in die TB eigenen Archive verlagere. Ausserdem werden 99% der Anhänge abgetrennt. Dh. also meine gesamten Profil-Ordner sind meilenweit unter der oft zitierten 500mb Grenze, die Eingänge nur im KB Bereich.


    Die Antworten die ich mir selber gebe - werden keinem der TB Fans freuen (bin aber auch seit der ersten Stunde TB Benutzer und bleibe dessen Fan).

    • All diese so oft zitierten allmächtigen Funktionen wie "Reparieren", "Komprimieren" u wtf was noch können uU. mehr Schaden als nützen.
      (sa.: Mails löschen sich selbst... wo ich sage "ich komprimiere ungerne(*) weil das schon manchmal falsche Mails löschte" (was keiner glaubt, aber Tatsache ist.))
      *) Ungern heisst aber nicht das ich nicht doch komprimiere weil alles ohnehin backuppt wird.
    • Tja und heute hab ich nach dem "Reparieren" 300 doppelte Mails... (nachdem ich vor paar Tagen alles komprimierte und kein Mailordner mahr als 6 mb hatte)


    Anm. zT. Anhänge abtrennen, löschen:
    Hab bemerkt das oben erw. Abtrennen heute nur einmal klappte, alle weitern Anhänge sind noch da! Nur die Dateigröße (in der Kopfzeilenansicht) wird ohne Anhang angezeigt!
    Wenn es aber klappt löscht es gleich die ganze Mail!!! Die Dateigröße des Ordners bleibt aber (bis zum "Komprimieren") gleich!
    Werde also wieder Anhänge speichern u. löschen, statt abtrennen, ist sicherer.


    Aber das ist Nebensache, mich ärgert mehr das TB noch immer solche Kinderkrankheiten hat und das wenn man zig Forenthemen durchsucht dennoch nur den Eindruck hat das Problem sitzt vorm Rechner. So der Inhalt der meisten Antworten.


    PS: Schließlich noch eins: TB hat Selbstheilungskräfte - dh. 99% der Probleme lösen sich nach paar Tagen / Neustarts in Luft auf - das nur zum Trost.
    Bin mir sicher mein aktuelles Problem wird ebenso bald keins mehr sein. Wenn ich in einer Woche wieder Komprimire u. ggf Repariere wird alles wie gewohnt laufen. Ob man jetzt endlos Tips austauscht die vom einfachen ausmisten des Profilordners über Registry bis zum rumschreuben im about config gehen.

    mfg - pezi