Mails nach verschieben in Unterordner verschwunden

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.3
    * Betriebssystem + Version: WIN8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):Telekom
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:
    Habe einen Unterordner angelegt, um bestimmte Mails aus 2014 dort hin zu verschieben.Zuerst habe ich es mit einem Filter versucht, ging bei anderen Mails wunderbar nur bei diesen nicht. Dann habe ich die Mails markiert und manuel in den Ordner verschoben kamen dort aber nie an, sind verschwunden.
    Dann habe ich aus meinen Sicherungen einen neues Profil in Thunderbird kopiert. Der Erfolg, wenn ich den Unterordner anklicke erscheinen die Mails für 1 Sekunden und verschwinden wieder.
    Habe versucht mit "recoverDeletedMessages" wieder her zu stellen, kein Erfolg. Deinstallation von Thunderbird, löschen aller verbliebenen Thunderbird Dateien und Neuinstallation, kein Erfolg. Wenn ich das Sicherungsprofil öffne sind die Mails vorhanden. Löschen der MSF-Dateien, kein Erfolg.
    Hat jemand Rat?
    Gruß klaku

  • Hallo klaku,


    handelt es sich bei diesem Unterordner um einen lokalen Ordner oder um einen auf dem IMAP-Server? Falls letzteres, wie tief ist die Hierarchie? T-Online erlaubt je nach Art des Accounts nur 4 (?) Ebenen und begrenzt außerdem die Anzahl der möglichen Ordner auf dem Server. Was unterscheidet diesen Ordner bzw. die zu verschiebenden E-Mails von denen, mit denen es funktioniert hat?


    Wenn ich das Sicherungsprofil öffne sind die Mails vorhanden.


    Heißt das, der Quellordner ist ein lokaler Ordner?


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne,
    der Quellordner ist ein Unterordner des Posteinganges, d.h. wenn ein Mail von einem bestimmten Absender kommt wird es in einen Unterordner verschoben. Hier habe ich einen weiteren Unterordner für das Jahr 2014 angelegt und die Mails aus 2014 dort hin verschoben.
    Gruß
    klaku
    Ergänzung: Bei den Mails handelt es sich um Rechnungen vom gleichen Absender jedoch verschiedenen Buchungsstellen.

  • Hallo klaku,


    richtig eindeutig hast Du meine Fragen leider nicht beantwortet.


    der Quellordner ist ein Unterordner des Posteinganges,


    Das heißt dann, es handelt sich um einen IMAP-Ordner. Offenbar hast Du drei Ebenen angelegt. Das sollte eigentlich selbst bei einem kostenlosen Konto gehen.
    Was ist mit Gesamtanzahl an Ordnern? Kontrolliere mal per Webclient, ob der neue Unterordner dort vorhanden ist. Wie viele E-Mails versuchst Du gleichzeitig zu verschieben? Was passiert, wenn Du nur eine E-Mail in einen anderen Ordner kopierst?


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne,
    IMAP, ja.
    Außer den standardmäßig vorhandenen Ordnern gibt es 10 von mir angelegte Unter-Ordner. Es handelt sich um Monatsrechnungen also 12Mails.
    Da es mit dem Filter nicht ging habe ich zuerst eine Mail manuell verschoben hat funktioniert, dann alle markiert und verschoben: Weg!
    Die Ordner sind im Webclient(Telekom) vorhanden.
    Gruß
    klaku

  • Hallo klaku,


    12 E-Mails sind wirklich nicht viel. Dennoch wenn das Verschieben einzelner Mails klappt, dann liegt es vielleicht einfach daran, dass die Kombination TB/IMAP-Server nicht mit mehreren E-Mails klarkommt. Solche Berichte hatten wir hier schon hin und wieder, wobei es dabei in der Regel um deutlich mehr E-Mails ging.
    Auch das lokale Bereithalten, falls Du es denn aktiviert hast, kann hier mit reinspielen. Ich würde also probieren, die E-Mails in kleineren Paketen zu kopieren. Das lokale Bereithalten schalte dazu einmal aus. Kopiere die E-Mails (nicht verschieben) und lösche das Original später. Sollte etwas schiefgehen, dann kannst Du es einfach nochmals probieren, weil Du das Original ja noch hast.


    Wenn Du das Problem tiefer untersuchen möchtest, dann kannst Du das Logging einschalten (siehe https://wiki.mozilla.org/MailNews:Logging#smtp). Vielleicht zeigt sich darin etwas.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne,
    danke für Deine Hilfe.
    Das mit dem einzeln Kopieren und einfügen würde ich gerne tun, geht aber nicht.
    Wenn ich ein gesichertes Profil in TB kopieren, altes entferne, .ini umschreibe und dann TB neu starte wird ordnungsgemäß das ausgetauschte Profil benutzt. Aber! Wenn ich jetzt den betroffenen Ordner öffne werden die Mails für 1 Sekunde angezeigt und sind wieder verschwunden. Klicke ich den Ordner erneut an ist er leer.
    Das ich die Mails gesichert habe nützt mir in diesem Falle nichts, da ich sie nicht darstellen kann.
    Ich werde die Mails wohl als verloren betrachten müssen und in Zukunft händisch, einzeln kopieren.
    Vielen Dank
    klaku

  • Hallo klaku,


    Wenn ich ein gesichertes Profil in TB kopieren, altes entferne, .ini umschreibe [...] Wenn ich jetzt den betroffenen Ordner öffne werden die Mails für 1 Sekunde angezeigt und sind wieder verschwunden.


    Ich glaube, jetzt verstehe ich so langsam, was bei Dir schiefläuft. Ich hatte übrigens nicht aus Spaß gefragt, welches der Quellordner ist.


    Dein Posteingang liegt ja auf dem IMAP-Server. Dort - und nur dort - liegen auch die E-Mails, sofern Du sie nicht unter Lokale Ordner kopiert oder verschoben hast.
    Was Du kurz siehst, sind die im alten Profil noch vorhandenen Kopien für das lokale Bereithalten. Dabei handelt es sich aber nicht um ein Backup sondern eher um eine Art Cache. Diese Ordner werden sofort mit dem IMAP-Server synchronisiert. Deshalb verschwinden die E-Mails, weil sie auf dem IMAP-Server nicht mehr vorhanden sind.


    Wenn Deine Sicherung aktuell ist, dann versuche folgendes. Beende den TB und starte den Windows Explorer. Die Ordner, in denen die E-Mails für das lokale Bereithalten liegen, befinden sich im Profil unterhalb des Ordners ImapMail. Von dort kopierst Du die Mailbox-Dateien in einen Ordner unterhalb des Ordners Local Folders. Bei Namensgleichheit zu einem bestehenden Ordner musst Du sie umbenennen.
    Dort, unter Local Folders, liegen alle Mailordner, die Du im TB unterhalb Lokale Ordner angelegt hast. Sie befinden sich, wie der Name schon sagt, auf Deiner Festplatte und nicht auf dem IMAP-Server.
    Beim nächsten Start erkennt TB diese neuen Ordner und zeigt sie Dir an. Von dort aus kannst Du sie dann wieder auf den IMAP-Server kopieren.


    Gruß


    Susanne