Archivierung mit IMAP - Mails verschwinden

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.4.0
    * Betriebssystem + Version: W7-32
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): QNAP452pro mit Xeams


    Hi,
    ein alter Exch2003 soll durch Xeams abgelöst werden.
    auf beiden Systemen existieren Konten auf die über IMAP zu gegriffen wird.
    Das normale Arbeiten mit den Konten klappt problemlos.
    Das Archivieren einzelner neuer Mails klappt, auch in monatliche Archive.


    Im Exchange liegen Mails von 2009 ebenfalls schon in "öffentlichen" Monats-Ordnern.


    zuerst werden alle Mails eines Ordners in einen Ordner auf dem XEAMS kopiert, dann
    alle Mails des Ordners mit Strg-A markiert und das Archivieren gestartet.
    Der Transfer beginnt und läuft durch wie erwartet. (Archiv/2009/2009-04) zeigt die entsprechende Anzahl Mails an.


    Wechselt man dann in in andere Ordner und kommt wieder auf den 2009-04 zurück werden dort alle Mails bis auf eine gelöscht.


    Springe ich zwischen verschiedenen Ordnern hin und her tauchen einzelne Mails wieder auf, verschwinden aber auch wieder.


    Im Aktivitäten-Fenster dokumentiert TB das Löschen von Mails.


    Alle Einstellungen wurden mehrfach geprüft, Junkfilterung komplett deaktiviert.


    Wie kann ich debuggen/loggen welches Signal TB dazu veranlaßt Mails zu löschen?


    Danke
    M.