Ordnung automatisiert mit Filtern und lokalen Ordnern?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.5.0
    * Betriebssystem + Version: 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX-Free
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Betriebssystem-intern


    Da meine GMX-Mail-Box zum Überlaufen voll ist und nichts mehr geht, war ich nun an dem Punkt erstmals auf TB umzuschwenken.


    Ziel:
    1. Mails vollständig in TB lokal vorhalten
    2. Mails in GMX deutlich aber nicht vollständig reduzieren. (Die ältesten können in GMX weg)
    3. Mails zur Datensicherung auf externer Platte speichern


    TB ist installiert. Alle Mails sind in GMX sowie TB vollständig vorhanden.
    Wie muß ich nun konfigurieren, damit ich meinem Organisierungwunsch umsetzen kann?
    Drachen gab Stichworte wie "automatisiert mit Filtern" und sogenannte "lokale Ordner"?



    Ich sage schon mal Danke für die Hilfe.
    Solv

  • Vielleicht ist es besser, Du machst einen Schritt nach dem anderen. Wirf vor allem einen Blick in die Anleitungen. Einige Helfer hier haben sich viel Mühe gemacht und haben sehr gute Artikel dazu verfasst.


    Unterhalb von Lokale Ordner kannst Du Dir eine beliebig Ordnerstruktur schaffen und Deine E-Mails dorthin kopieren oder verschieben. Ich würde Dir daher empfehlen, Dir zunächst Gedanken darüber zu machen, wie die Ordnerstruktur aussehen soll, also wie Du Deine E-Mails sortieren möchtest.
    Dann kannst Du beginnen, E-Mails in diese Ordner zu kopieren und sie dann ggf. auf dem Server zu löschen. Im nächsten Schritt kannst Du das über Filter automatisieren, siehe Anleitungen im Wiki.


    Wie es der Name schon sagt, liegen die Lokalen Ordner lokal auf der Festplatte, genauer gesagt, im TB Profil, auch dazu siehe die Anleitungen. Von dort aus kannst Du sie zusätzlich auf eine externe Platte sichern. Ob Du das von Hand erledigst, automatisiert im Rahmen eines allgemeinen Backups oder mit einem auf TB beschränkten Tool, wie den ImportExportTools, bleibt Dir überlassen.


    Gruß


    Susanne