.pdf-Anhängen von EMails aus TB werden in GMX.DE bzw. WEB.DE als neuer Termin angezeigt

  • Hallo,


    Emails mit willkürlichen .pdf-Anhängen aus meinem Mozilla Thunderbird (Hoster = STRATO) an eine willkürliche GMX.DE- oder WEB.DE Adresse verschickt, werden vom Hoster (WEB.DE/ GMX.DE) falsch interpretiert. D.h. Anstatt das pdf-Dokument als Anhang der Email im Acrobat Reader öffnen zu können („Büroklammer“ fehlt), bietet GMX fälschlicherweise an, einen nicht vorhandenen Kalendereintrag (Termin) zu erstellen. Es erscheint die Möglichkeit in der EMail einen Link "Kalender öffnen" auszuwählen, der normalerweise nicht da ist. Witzigerweise erscheint die falsche Interpretation nur in den Postfächern auf dem Laptop im Browser (IE + FF). Auf meinem IPHONE in der WEB.DE APP kann ich das pdf-Dokument korrekterweise als Anhang anschauen. D.h. der Anhang wird definitiv mitgeschickt, wird aber im Browser-Postfach falsch interpretiert. Das Problem gilt aber nur für dieses Szenario. WEB.DE oder GMX.DE Einstellungen schließe ich aus, weil alles Tests außerhalb des TB erfolgreich waren.


    Gibt es möglicherweise Einstellungen im TB die hier falsch sind? Hat jmd. Eine Idee?


    Danke+Grüße,
    Matthias

  • Ich habe in der Zwischenzeit herausfinden können das mein TB die pdf’s mit Content-Type: “application/*” anstatt “application/pdf” verschickt.
    Wo kann ich das im TB in “application/pdf” ändern?



    Danke+Grüße,
    Matthias