Keine Nachricht mehr auf Handy oder Tablet

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: letzte
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Yahoo
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):



    Hi,


    ich benutzte schon seit Jahren Thunderbird auf meinem Desktop-PC und habe bisher immer auf meinem Handy und meinem Tablet einen Hinweis (Symbol & Sound) erhalten, dass eine neue Mail auf dem Server liegt. Seit Anfang der Woche habe ich Thunderbird außerdem auf ein brandneues Laptop installiert, und seitdem bekomme ich diesen Hinweis nicht mehr - wenn das Laptop also ausgeschaltet ist, habe ich keine Ahnung, dass ich Mails bekommen habe. Wie kriege ich diese Info zurück?


    (Wenn das schon mal jemand gefragt hat, nehme ich auch gerne einen Link zu dem Faden, aber ich habe nichts gefunden (oder doofe Schlagwörter benutzt).)

  • Hallo lostsoul,


    der Thunderbird und auch Dein brandneues Laptop können garantiert nichts dazu, dass Du keine Benachrichtigung auf dem Tablet bekommst. Da Du Dein Konto aber als POP-Konto eingerichtet hast, könnte es gut sein, dass einer der Rechner die E-Mails bereits abgeholt hat, bevor Dein Tablet nachschaut. In diesem Fall, richte das Konto als IMAP-Konto ein. Das ist für solche Zwecke wie geschaffen. Aber erst Doku lesen und eine Sicherungskopie des Profilordners anlegen.


    Gruß


    Susanne

  • Danke, aber was mich irritiert, ist, dass ich ja ganz genau das gleiche Setup mit dem PC hatte, auch mit POP , und es hat funktioniert. Bis ich Thunderbird auf dem Laptop installiert habe, da ging es plötzlich nicht mehr - ist es da nicht unwahrscheinlich, dass es nix mit dem 'neuen' Thunderbird zu tun hat? POP hat vorher ja auch die Benachrichtigung zugelassen.

  • Du hattest wahrscheinlich zuvor die "Ich bastle mir selbst ein IMAP" Funktion aktiviert, die Nachrichten nach dem Abruf nicht vom Server zu löschen und hast das auf dem neuen Rechner vergessen.
    Dennoch, schau Dir besser einmal an, was der Unterschied zwischen POP und IMAP ist und richte das Konto neu ein. Es bietet noch weitere Vorteile. Wie geschrieben, für solche Zwecke wurde IMAP geschaffen, da musst Du nicht drumherumbasteln.

  • 'Nachrichten auf dem Server belassen' ist definitiv eingestellt, und ich komme an die Mails auch dran (direkt auf Yahoo, es wird also nichts gelöscht). Ich erhalte nur eben keine Mitteilung mehr.


    Aber ich gucke mir IMAP noch mal an; da es vorher auch funktioniert hatte, wollte ich nicht etwas neues ausprobieren (als ziemlicher Computer-Nichtwisser), aber wenn du meinst, damit würde es gehen, versuche ich es mal. Verstehen tu ich's aber nicht...


    Danke jedenfalls.

  • 'Nachrichten auf dem Server belassen' ist definitiv eingestellt, und ich komme an die Mails auch dran (direkt auf Yahoo, es wird also nichts gelöscht). Ich erhalte nur eben keine Mitteilung mehr.

    Nun, wenn die E-Mails noch auf dem POP-Server vorhanden sind, dann liegt es definitiv nicht daran, dass sie bereits gelöscht wurden. :-) Vielleicht genügt es aber schon, dass eine E-Mail gelesen wurde, um die App auf Deinem Tablet glauben zu lassen, es seien keine neue E-Mails vorhanden.


    Eine sollte Dir doch aber einleuchten: Die nackte Anwesenheit des TB auf Deinem Rechner hat keinen Einfluss darauf, ob Du auf dem Tablet benachrichtigt wirst. Dafür isz die App auf dem Tablet zuständig. Wenn Du die E-Mail also zuvor weder gelöscht noch mit einem anderen Programm oder dem Webclient gelesen hast, dann musst Du den Fehler auf dem Tablet suchen.


    Noch ein Hinweis. Mir nicht bekannt, dass es bei einem POP-Konto eine automatische Benachrichtigung vom Server gäbe. Hier muss man selbst nachschauen, d.h. ein Abrufintervall festlegen. Vielleicht hast Du das auf dem Tablet verstellt?
    Bei IMAP ist das übrigens anders. Dort gibt es, wenn man möchte, eine Mitteilung vom Server. Das ein weitere Vorteil von IMAP gegenüber POP.

    Aber ich gucke mir IMAP noch mal an

    Ja, das mach mal. Aber lies unbedingt vorher die Doku, sichere die E-Mails, die noch auf dem POP-Server liegen und erstelle eine Sicherungskopie des Profils. Man kann das Konto nicht einfach per Klick umstellen sondern muss es neu einrichten. Sonst gehen Dir möglicherweise bei der Umstellung die Daten verloren.

  • So, ich habe jetzt auf IMAP umgestellt, und nun sehe ich wieder, dass ich Mails habe (sonst habe ich nirgendwo etwas geändert). Wieso und warum werden wir also nie erfahren... aber es klappt ja ;-) Vielen Dank noch mal an euch.

  • Na dann, viel Spaß mit IMAP. Du hast sicherlich gelesen, dass Du damit auf dem Server nun nicht mehr auf den Posteingang beschränkt bist sondern Dir eine (evtl. in der Anzahl der Ordner begrenzte) Ordnerstruktur anlegen kannst. Somit hast Du natürlich auch Zugriff auf die gesendeten E-Mails usw. .