Kein Mailversand nach Umzug auf opensuse

  • * Programm + Version: 38.5.0
    * Betriebssystem + Version: opensuse 13.2
    * Kontenart (POP / IMAP): imap
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): diverse
    * Eingesetzte Antivirensoftware: keine
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo, ich habe gerade mein Konto umgezogen, so wie ich das schon seit vielen Jahren mache: einfach den Inhalt des alten Profilordners in den entsprechenden Ordner des neuen Rechners kopiert. Das hat soweit auch gut funktioniert, eingehende Mails werden empfangen.


    Nur ist auf keinem meiner Konten ein Mailversand möglich. Betroffen sind freenet, gmx, t-online und web.de. Es kommt einfach eine Meldung, dass der smtp-Server nicht erreichbar wäre. Alle Einstellungen sind genau wie beim "Spender-Rechner" (ein Teil unter Win7, der andere unter Ubuntu)


    Ich habe solche Umzüge schon x mal gemacht und es hat immer problemlos funktioniert.


    Nachtrag 27.01.2015:
    Jetzt plötzlich hat es bei allen Konten ausser dem freenet.de funktioniert. Ich habe rein gar nichts gemacht,einfach nur nochmal ausprobiert. Auch das manuelle anlegen der Konten ging nun - der entsprechende Dialog sah völlig anders aus als beim ersten Versuch.


    Das Thema scheint sich also erledigt zu haben - wie auch immer.

    Einmal editiert, zuletzt von mani.mail ()