Thunderbird hängt sich auf beim löschen von neu eingetroffenen Nachrichten

  • Hallo zusammen,
    ich nutze Thunderbird erst seit Kurzem, bin soweit auch zufrieden, nur ein Fehler stört gewaltig.


    Und zwar hängt sich Thunderbird jedes Mal auf, sobald ich eine relativ neu angekommene Nachricht direkt löschen möchte. In der Taskleiste steht dann keine Rückmeldung und Thunderbird reagiert nicht mehr. Nach unbestimmter Zeit fängt sich das Programm dann wieder, ich würde sagen zwischen 30 Sekunden und einer Minute.


    Was mir aufgefallen ist, das der Thunderbird Dienst im Task Manager in dierser Hänge-Phase inaktiv ist, also wahrscheinlich Pausiert ist. Sobald sich das Programm wieder gefangen hat, ist der Dienst auch wieder aktiv (bzw. wohl eher umgekehrt ;) ) Habe dazu nochmal 2 Screenshots gemacht.


    Ältere Nachrichten können ohne Hänger gelöscht werden.


    Für das Antivir habe ich eine Ausnahmen fürs Profil erstellt und "Nachrichten dieses Kontos auf diesem Konto bereit halten" ist deaktiviert. Meine größte MBox Datei ist 8 MB. Alles sehr übersichtlich und in mehrer Unterordner mit Komprimierung strukturiert.


    Für Hinweise oder Tipps wäre ich sehr dankbar!





    VG
    Lukas






    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.6.0
    * Betriebssystem + Version: Win 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMAIL, OUTLOOK
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Panda* Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):