Fehlermeldung Adressbuch-Datei laden

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:38.6.0
    * Betriebssystem + Version:Ubuntu 14.04
    * Kontenart (POP / IMAP):POP3
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):WEB
    * Sync-Add-on für Online-Adressbuch?: -
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Linux
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Fritz-Box


    Bin ziemliches Thunderbird-Greenhorn:


    Für den - absolut unqualifizierten! - Versuch, Adressbuch-Einträge vom Handy (Samsung-Nori) nach Thunderbird zu importieren, habe ich die .vcf-Dateien, die auf dem Handy sind, in einen Ordner (mit dem Namen CONTACTS-Nori) auf dem PC kopiert. Der (unsinnige) Versuch, diesen Ordner zu importieren, ging natürlich "in die Hose", was für sich allein kein Problem wäre.


    Nun versucht aber Thunderbird bei jedem Start bzw. jedem (ersten) Aufruf einer Mail offenbar, den blödsinnigen Importbefehl aus zuführen. Dies führt jedes Mal zu der Fehlermeldung "Die Adressbuch-Datei CONTACTS_Nori.mab konnte nicht gefunden werden ... Bitte versuchen Sie es später erneut!", verbunden mit einem hässlichen "Plopp".


    Weiss jemand, wo in den Tiefen des Thunderbird-Systems ich den unsinnigen Befehl wieder aufheben / löschen kann? Bitte für mich als Greenhorn genau mit allen Einzelschritten, Pfad Einstellungen usw.! Es wäre soooo schön, wenn das nervige Plopp-Fenster verschwunden wäre - Hilfe! Vielen Dank im voraus.


    skiron930

  • Hallo,

    Für den - absolut unqualifizierten! - Versuch, Adressbuch-Einträge vom Handy (Samsung-Nori) nach Thunderbird zu importieren, ...

    Einen Versuch war es allemal wert. Du musst hier nicht unter der Rasenkante reinkommen. Schließlich sind wir hier nicht auf dem Campingplatz, wo die zwei Füchse des nachts noch fegen gehen. :mrgreen:


    Dies führt jedes Mal zu der Fehlermeldung "Die Adressbuch-Datei CONTACTS_Nori.mab konnte nicht gefunden werden ...

    Klicke in der Symbolleiste auf den Button für das Adressbuch. Dort findest Du dann vermutlich das neu angelegte Adressbuch und kannst es löschen.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo SusiTux-


    Danke für die rasche Reaktion. Ist aber leider nicht ganz so einfach. TB hat ja gerade kein weiteres Adressbuch anlegen können. Jammert vielmehr weiter jedes Mal, dass er die betr. Adressbuch-Datei nicht finden kann - ist ja auch keine Adressbuch-Datei sondern ein ordinärer Ordner siehe oben (Anfang).


    Man müsste nach wie vor den betr. Befehl zum Importieren löschen - vermutlich mit Administrator-Rechten irgendwo im Systemordner thunderbird!?


    Aber schon mal vielen Dank + Gruß


    Oskar

  • Hallo Oskar,


    wenn das "defekte" Adressbuch nicht in der Liste auftaucht, dann schau mal mit dem Dateimanager in den Profilordner, ob s dort auftaucht. Die TB-Adressbücher habe die Endung *.mab. Sie heißen z.B. abook.mab, history.mab usw. .
    Wenn Deines dabei ist, lösche es dort. Wichtig: Zuvor den TB beenden und eine Sicherheitskopie des gesamten Profils anlegen!


    Wenn es nicht dabei ist, wüsste ich nur noch den "harten" Weg, indem Du eine neues Profil anlegst die Daten aus dem alten Profil importierst. Wie das geht, findest Du hier mehrfach beschrieben.
    Warte aber zuvor, ob nicht jemand anderes noch einen besseren Vorschlag hat.


    Gruß


    Susanne


    P.S.: Wenn Dein Problem behoben ist, dann schau Dir mal die Erweiterung MoreFunctionsForAddressbook an. Damit kann man meines Wissens *.vcf importieren.
    Solltest Du Dir irgendwann einmal ein Smartphone anschaffen, das CardDav und CalDav kann, dann melde Dich. Das würde Dir ermöglichen, Adressbücher und Kalender bei dem Provider Deines Vertrauens zu speichern (oder auf einem eigenen Server) und diese im TB und auf dem Smartphone zu nutzen.

  • Hallo Susanne-


    Wie von Dir empfohlen, werde ich erst mal kurz warten, ob's noch eine andere Idee gibt, dann aber gerne Deine Vorschläge testen.


    Ciao und vielen Dank


    Oskar


    P.S.: Nach der hier geposteten Panne habe ich natürlich weiter gesucht und dann MoreFunctionsForAddressbook installiert. Der Im- und Export von .vcf funktioniert damit einwandfrei.

  • Hallo Susanne thumbup.png


    Wie von Dir vermutet, hat TB den unseligen Ordner im Profilordner gespeichert und ihm die Endung .mab verpasst. Hab' ihn entfernt und der Plopp-Spuk ist Vergangenheit biggrin.png. Bin beeindruckt und hab' was dazu gelernt - tausend Dank knuddel.gif!


    Ciao Oskar

  • ... und der Plopp-Spuk ist Vergangenheit .

    Fein. Hat sich mein Geister- und Perchtendiplom endlich mal bezahlt gemacht. ;-)
    Danke für die Rückmeldung.