X-SPAM-Flag wird nicht ausgelesen und Mail als Spam markiert

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.8
    * Betriebssystem + Version: Linux Mint 17.3
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): eigener Server
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Demo-Host
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): /
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): /


    Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem. Ich betreibe einen eigenen Mail-Server mit Spam und Virenschutz. Das funktioniert alles soweit prima. Mein Problem ist allerdings, dass E-Mails die von SPAMASSASSIN (Server-Version) als Spam erkannt wurden in Thunderbird nicht als SPAM markiert werden, obwohl Thunderbird doch in der Lage sein sollte das X-SPAM-Flag im Quellcode einer E-Mail auszulesen.


    Sprich, die SPAM-Mail wird als SPAM Identifiziert, von Sieve in den Ordner Spam des Benutzers verschoben. Thunderbird ließt den Ordnerinhalt, erkennt aber nur eine normale E-Mail, die Junk-Flamme brennt nicht obwohl der X-SPAM-Flag gesetzt ist.


    Wie lässt sich Thunderbird einstellen, das X-SPAM-Flag auszulesen und dies als SPAM zu betrachten.


    X-Spam-Flag: YESX-Spam-Score: 5.62X-Spam-Level: *****X-Spam-Status: Yes, score=5.62 tagged_above=-999 required=5 tests=[BAYES_99=3.5, BAYES_999=0.2, FREEMAIL_FROM=0.001, HTML_FONT_LOW_CONTRAST=0.001, HTML_IMAGE_RATIO_04=0.556, HTML_MESSAGE=0.001, INVALID_MSGID=0.568, RDNS_NONE=0.793, SPF_PASS=-0.001, URIBL_BLOCKED=0.001] autolearn=no autolearn_force=noGruß Volker