Nachrichten aufeinmal nur noch über VPN versendbar

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:45.2.0
    * Betriebssystem + Version:Win10 Home 64Bit
    * Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Uni Ulm Mail
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Avast Free Antivirus Version 12.1.2272
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): nur von Windows.
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Router Speedport W724V


    Hallo,
    ich habe seit neuestem ein seltsames Problem. Ich kann keine Emails über meine Uni Adresse verschicken, es sei denn ich wähle mich über VPN ins Uni Netz ein. Ich kann allerdings von meinem Gmail Account über TB problemlos an meine Uni Mail Adresse senden und auch in TB empfangen. Es ist also denke ich kein Router/Firewall Problem? Ich kann die wichtigen Server der Uni also 7
    mail.uni-ulm.de und imap.uni-ulm.de anpingen auch wenn ich nicht im VPN bin.


    Die Fehlermeldung ist immer folgende :
    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, weil die Verbindung mit dem SMTP-Server mail.uni-ulm.de ihre Ablaufzeit (Timeout) überschritten hat. Versuchen Sie es nochmals.
    Ebenso kann ich Mails über das Uni- Webinterface versenden, aber TB klappt irgendwie nicht.


    Ich habe daraufhin auch schonmal unter Konten Einstellungen -> SMPT-Server ,die vorhandene Uni-Identität gelöscht und nochmal neu angelegt allerdings vergeblich



    Was kann ich nun tun?

  • Hallo,


    vermutlich liegt das an Deinem Speedport. Dort muss man SMTP-Server, die nicht zur Telekom gehören, freigeben. Das dient dem Schutz vor dem Versenden von Spam. Näheres findest Du über die Suchfunktion des Forums. Einzig dies

    ich habe seit neuestem ein seltsames Problem.

    will nicht so richtig dazu passen. Aber vielleicht hast Du ja nur vergessen, dass das Problem zufällig erst auftritt, seitdem Du diesen Router hast oder seitdem die Telekom ein Update eingespielt hat. ;-)


    Gruß


    Susanne

  • Danke Susanne. Der Speedport W724V war das Problem. Es ist in der Tat ein neues Gerät und wurde nicht von mir eingerichtet. Wusste gar nicht das es so eine Funktion mit sicheren Email-Servern gibt.



    Vieln Danke nochmals