Filter funktioniert nicht

  • * Thunderbird-Version: 38.7.2
    * Betriebssystem + Version: mac os sierra 10.12
    * Kontenart (POP / IMAP): pop
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): webcd
    * Eingesetzte Antiviren-Software: sophos
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,


    folgender Filter funktioniert nicht (s. Printscreen), auch bei manuellem Ausführen bleiben sämtliche Mails (also auch die, die älter als 300 Tage sind) im Postfach; kann mir jemand sagen, was ich falsch mache? thx

  • Hallo brun,


    auch bei manuellem Ausführen bleiben sämtliche Mails (also auch die, die älter als 300 Tage sind) im Postfach;

    Der Screenshot zeigt: Du hast das Filter gar nicht für manuelle Ausführung konfiguriert.
    Außerdem: Die beiden Bedingungen widersprechen sich zwar nicht, scheinen mir doch aber recht ungewöhlich. Ich zumindest habe keine E-Mail, die mehr als 300 Tage alt ist, deren Status aber immer noch "Neu" ist.


    Gruß


    Susanne

  • Richtig, der Filter ist wie im Screenshot zu sehen nicht für manuelles Ausführen konfiguriert. Dennoch müsste er ja automatisch beim Nachrichtenabruf ausgeführt werden, was er aber nicht tut, denn die im Screenshot zu sehenden Nachrichten sind neu (was ich als "ungelesen" verstehe) und mehr als 300 Tage alt.
    Auch wenn ich das Häkchen setze und manuell ausführe, klappt es nicht (s. Printscreens)

  • Dennoch müsste er ja automatisch beim Nachrichtenabruf ausgeführt werden, ...


    Ich vermute, ein Filter wird bei Nachrichteneingang auch nur auf die neu eingegangenen E-Mails angewendet und nicht auf den gesamten Ordner. Das habe ich aber nie selbst ausprobiert.


    Ich würde das Filter an Deiner Stelle so abändern, dass es nicht auf den Status filtert sondern auf ein Schlagwort. Ohnehin verstehe ich den Sinn des Filters nicht. Offensichtlich hast Du die zu löschenden E-Mails ja selbst als ungelesen markiert, um sie von anderen, ebenfalls älteren E-Mails zu unterscheiden. Da hättest Du sie ja auch gleich löschen können.


    Noch ein Hinweis: Fast 800 E-Mails im Posteingang zu belassen anstatt sie in geeignete Ordner zu sortieren, ist keine gute Idee. Da hat es hier schon "tränenreiche" Berichte gegeben.