Server-Einstellungen "Beim Löschen einer Nachricht" wird nicht übernommen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:45.7.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX):Telekom (t-online.de)
    * Eingesetzte Antiviren-Software:Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):Betriebssystem-intern
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo miteinander,


    meine Mails, die ich lösche, möchte ich im Ordner Trash (Papierkorb) ablegen und sie dann nach Belieben selbst manuell löschen.
    Sie werden aber immer direkt gelöscht. Nun habe ich hier im Forum nachgeforscht.
    - Die Ordner sind abonniert
    - Mit "Bearbeiten rückgängig" hätte ich die Mails wiederherstellen können, ist aber zu spät > Auftrag leider weg, hmm?


    Nun wollte ich die notwendige Einstellung machen, aber die Einstellung wird nicht angenommen. Nachdem ich erneut nachgeschaut habe, ist die alte Einstellung (sofort löschen ode vielleicht war's auch "In diesen Ordner veschieben > Ordner auswählen) wieder aktiv.
    Habe das mehrmals ausprobiert. Ich komme nicht weiter.



    Im Bild sieht man, dass Posteingang und Trashordner verfügbar sind, aber nach getaner Einstellung und erneutem Öffnen der Server-Einstellungen kommt wieder "Ordner auswählen".
    So komme ich nicht weiter.
    Hoffentlich muss ich nix neu installieen.


    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Liebe Grüße Harald