ics-Datei auf Windows-Netzwerkfreigabe in TB auf MacOS einbinden

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 45.3.0
    • Lightning-Version:
    • Betriebssystem + Version: MacOS X
    • Eingesetzte Antivirensoftware:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Hallo,

    ich nutze bisher mehrere externe Kalender im Windows-Netzwerk die in einem gemeinsamen freigegebenen Verzeichnis liegen.

    Auf den Windows Rechnern klappt es problemlos die .ics-Dateien via file:// anzusprechen.
    Nun ist ein nagelneues Macbook dazugekommen, dem ich dieselben Kalender bekannt machen wollte.
    Ich kann zwar das Verzeichnis im Finder verankern und auch als Startobjekt definieren, so daß die Datei immer
    sichtbar ist, wenn der Rechner im Netzwerk angemeldet ist, und sogar die Angabe der smb://Server/Freigabe/Dateiname.ics

    wird von Thunderbird/Lightning akzeptiert, aber beim Zugriff auf die Datei kommt eine Nachfrage, welche "App" den smb-Link
    öffnen soll und der Finder ist die einzige Wahlmöglichkeit...


    Hat jemand eine solche Kombination erfolgreich am laufen?
    Fragen wären: Wie kann ich MacOS beibringen, daß Lightning die .ics-Datei auf dem smb:-Share kriegen soll?
    Gäbe es alternativ die Möglichkeit eines festen Mountpoints, den man per file:// ansprechen kann?
    Bzw. legt MacOS solche Netwerk-Pfade immer an derselben Stelle ab und wie finde ich die?


    Der Mac ist nicht meiner, ich kenne mich unter Linux und Windows besser aus.
    Meine bisherigen Recherchen fanden hauptsächlich Stellen, wo schon der Zugriff auf die Netzfreigabe problematisch war,
    die bei mir aber schon funktioniert. Derzeit könnte ich die .ics-Dateien nur manuell zwischen den Rechnern synchronisieren,

    was ich natürlich vermeiden möchte.


    MfG, Jörn

  • Hallo Jörn,


    ich kenne mich nur wenig mit dem Mac aus und verstehe auch Deine Beschreibung nicht so ganz. Deshalb mal eine Nachfrage:

    aber beim Zugriff auf die Datei kommt eine Nachfrage, welche "App" den smb-Link
    öffnen soll und der Finder ist die einzige Wahlmöglichkeit...

    Diese Meldung kommt, wenn Lightning versucht, auf den Kalender zuzugreifen? Oder versuchst Du, über einen Doppelklick auf die Datei den TB samt Lightning zu öffnen?


    Gruß


    Susanne

  • Diese Meldung kommt, wenn Lightning versucht, auf den Kalender zuzugreifen? Oder versuchst Du, über einen Doppelklick auf die Datei den TB samt Lightning zu öffnen?

    Thunderbird ist schon aktiv. Nach dem Neuanlegen des Kalenders "im Netzwerk" - also abonnieren - ohne Fehlermeldung habe ich im Kontextmenü des Kalenders "Synchronisieren" gewählt, da bis dahin kein Eintrag zu sehen war. Daraufhin kam die beschriebene Meldung.


    Ich habe inzwischen auch versucht eine .ics-Datei direkt aufzurufen und konnte dabei auch dem System vermitteln, daß
    Thunderbird mit der Datei etwas anfangen Kann (Ansicht von "empfohlene Anwendungen" auf "alle" umstellen, dann kann man TB auswählen.) Beim Zugriff auf den smb:-Link half das aber nicht.


    MfG, Jörn

  • Gäbe es alternativ die Möglichkeit eines festen Mountpoints, den man per file:// ansprechen kann?

    Bzw. legt MacOS solche Netwerk-Pfade immer an derselben Stelle ab und wie finde ich die?

    In Bezug auf diesen Weg hatte ich inzwischen Erfolg, weiß aber noch nicht, ob das von Dauer ist:

    Über das Terminal konnte ich herausfinden, daß das von Windows freigegebene Verzeichnis unter dem Freigabennamen

    unterhalb von /Volumes im Dateisystem angelegt wird. Ich konnte den Kalender in Thunderbird dann als

    Code
    1. file:///Volumes/Freigabe/Pfad-zur-Datei.ics

    anlegen und damit funktioniert auch die Synchronisierung. Klären muß ich jetzt noch, ob wirklich immer derselbe Pfad verwendet wird. Je nach Szenario kann es auch problematisch sein, daß der Name das Servers nicht im Pfad auftaucht.
    Was bei Namenskonflikten passiert, kann ich auch nicht sagen.
    Da ich das Verzeichnis, in dem die zu synchonisierenden Kalender liegen als "Start/Anmeldeobjekt" für den Nutzer des Mac definiert habe, hoffe ich, daß immer derselbe Pfad gilt.
    Ich werd' das Verhalten jetzt erstmal beobachten.


    mfg, Jörn