Automatischer Versand von Vorlagen in HTML/UTF-8 fehlerhaft?

  • Hallo ihr Lieben!


    Ich habe folgendes, mehr oder weniger kleines, Problem:

    Eine Kollegin von mir wendete sich an mich, da es beim automatischen Versenden von Antwortmails (z.B: Abwesenheitsbenachrichtigung) zu Problemen kommt. Augenscheinlich wird beim Versand das Format der Mail nicht richtig mitgegeben und deshalb wird bei mir aus folgendem Testinhalt – äöüß – diese wunderschoene Mail:



    This is a multi-part message in MIME format.
    --------------A37EABC11A254C5168CB73E6
    Content-Type: text/html; charset=utf-8
    Content-Transfer-Encoding: 8bit

    äöüÃ



    text/html und utf-8 ist ja das, was passieren soll.. Allerdings scheint der versand das hier nicht wirklich handhaben zu koennen, da auch die Mail, die im „Gesendet“-Ordner abgelegt wird bereits so aussieht. Damit liegt es schonmal nicht am Empfaenger..

    Leider ist es auch nicht Moeglich eine automatische Antwort direkt ueber den Mailserver zu realisieren, weshalb die einzige Loesung eben jene via Filter ist, der einfach eine Vorlage verschickt.


    Vielleicht weiss ja hier jemand einen Ansatz, wie das Problem zustande kommt oder wie man es sogar beheben kann.



    Mit lieben Gruessen
    ~locotay




    [edit] Sehe gerade, dass ich wohl aus Versehen, die abgefragten Infos geloescht hatte.

    • Thunderbird-Version: 52.1
    • Betriebssystem + Version: MacOS 10.10.5
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): eigener Cypress-Server
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avast
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Fireware (WatchGuard) XTM

    Einmal editiert, zuletzt von locotay ()