Thunderbird bleibt bei Mozilla – und wird unabhängig