Papierkorb ist "read only"

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.2.1
    • Betriebssystem + Version: Ubuntu Mate 16.04.2
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Unitymedia
    • Eingesetzte Antiviren-Software: keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Problemkind: Thunderbird 52.2.1

    Problemstellung: Ich habe zu einem bestehenden Mailaccount ein weiteres Account hinzugefügt (anderer Provider). In diesem neuen Mailaccount kann ich keine Mails aus Posteingang/gesendet etc löschen so dass sie im Papierkorb erscheinen. Einzige Möglichkeit zu löschen ist durch Verschieben in den Papierkorb des ersten Mailaccounts.


    Fragestellung: Ist das ein Thunderbird Problem oder hat das etwas mit den Rechten unter Ubuntu zu tun. Was kann ich tun um das wieder zum Funktionieren zu bringen?


    PS: ich habe versucht über das Internet eine Lösung zu suchen, aber keine der Treffer hat sich direkt auf mein Problem bezogen. Ich muss aber zugeben dass ich kein begnadeter Internetsucher bin. Habt ihr vielleicht eine Lösung zur Hand?


    Besten Dank im voraus

  • Hi,

    oftmals liegt so etwas an zu großen, nicht komprimierten Ordnern, oder einer defekten Papierkorb ("Trash")-Datei.

    Also immer dafür sorgen, daß die Mailordner, insbesondere Posteingang und Gesendet, nicht zu groß werden (Unterordner anlegen und Mails verschieben) und alle Ordner regelmäßig komprimiert werden, am besten automatisch. Unter "Einstellungen" -> "Netzwerk & Speicherplatz" -> "Alle Ordner komprimieren, wenn..." und einen nicht zu großen Speicherwert einstellen.

    Den Papierkorb kann man (bei beendetem TB) löschen und neu (als leere Datei) anlegen, wenn er immer noch "spinnt".

    Dateien im Profil. -> dort unter "/home/<user>/.thunderbird/%Profilname%/Mail/%pop.servername%/" ist der Papierkorb ("Trash").

    Gruß,

    muzel