Anhänge öffnen (*.dxf)

    • Thunderbird-Version: 52.4.0
    • Betriebssystem + Version: Windows 7 Pro

    Ich habe heute TB auf die aktuelle Version aktualisiert und seither das Problem dass ich keine DXF Anhänge mehr direkt aus Thunderbird heraus öffnen kann.
    Bisher hat das eigentlich immer geklappt.
    Wenn der Anhang vorher gespeichert wird kann er ganz normal geöffnet werden.


    Andere Anhänge (PDF, JPG,..) können problemlos geöffnet werden, aber bei DXF kommt der Dateiname nicht beim Zielprogramm an.
    Autocad schreibt dass die Datei nicht gefunden werden kann, eine andere Software öffnet eine neue leere Datei statt des Anhanges.

    Da Thunderbird das einzige ist was ich heute aktualisiert habe vermute ich das Problem hier.
    Leider bekomme ich täglich unzählige Mails mit diesen Anhängen und möchte nicht den zusätzlichen Schritt des speicherns der Anhänge ausführen müssen.

    Gibt es da bereits eine Lösung?


    mfg OIT

    PS: Mir ist gerade noch aufgefallen dass TB die Endung .dxf jetzt als Typ Text Dokument erkennt, was ja so nicht richtig ist.

    Einmal editiert, zuletzt von OIT () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Ich habe jetzt noch mal tiefer geforscht und alle in diversen Foren
    gefundenen Lösungen für ältere TB-Versionen durchgetestet.

    Meine Versuche haben jetzt Erfolg gebracht!


    1. HKEY_CLASSES_ROOT/.dxf - um "Content Type" application/txt erweitern & reboot
      Hat nicht funktioniert...
    2. TB Einstellungen: mail.strictly_mime.parm_folding auf 2 stellen
      Hat nicht funktioniert....
    3. TB Einstellungen: mail.strictly_mime_headers auf "false" stellen
      Hat nicht funktioniert.
    4. HKEY_CLASSES_ROOT/.dxf - alle anderen Einträge entfernen bis auf den eigens angelegten aus Punkt 1
      Funktioniert!
      Das bedeutet vermutlich dass - sofern im Registryeintrag nichts anderes steht - vermutlich
      bei anderen Usern auch der Versuch 1 funktionieren wird.
      Bei mir hatte AutoCAD da zusätzliche Einträge gesetzt die da anscheinend etwas blockieren?

    Somit ist das Thema für mich eigentlich erledigt.

    Ich lasse es jedoch noch offen um in der Diskussionsrunde vielleicht herauszufinden, WAS am aktuellen
    Thunderbird-Update diesen Fehler verursachen konnte.

    Bis zum heute durchgeführten TB-Update hatte es ja schon funktioniert...