Thunderbird vergisst beim schließen die eigenen Zertifikate

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.7.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: W8.1
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): df.eu
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Kasperski
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kasperski


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:


    Ich habe für 2 EMail-Adressen ein privates Comodo Zertifikat eingerichtet, welche aktuell noch bis Mai 2020 gültig sind. Hat auch schon alles funktioniert, nur neuerdings "verliert" Thunderbird beim Schliessen diese Zertifikate.


    Wenn ich diese dann wieder neu importiere lassen sich Emails (S/MIME) verschicken (zumindest wird nicht auf ein fehlendes Zertifikat verwiesen), wenn ich mir allerdings selbst eine unterschriebene und verschlüsselte Email schicke (bzw. "unterschriebene" nach Extern) dann wird das anscheinend nicht richtig ausgeführt, denn die Emails kommen ohne diese Info an. (Müsste ja zumindest bei einer Verschlüsselten mittels des Briefsymbols rechts oben bei der empfangenen Email erkennbar sein).


    Enigmail habe deaktiviert.


    Hat hier jemand das gleiche Problem?


    Danke schön