Ubuntu | Multi-Arbeitsflächen | Thunderbird zeigt sich in der Taskleiste als Fenster auch bei Junk-Mails

  • Hallo @all,


    Meine Relevante Daten:

    • Thunderbird-Version: 52.7.0 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Ubuntu 17.10 | Multi-Arbeitsflächen
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1x GMX und 21 von eigenen gehosteten Domains
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Standard von Ubuntu und in der Fritzbox 7490

    Im großen und ganzen bin ich mit Thunderbird sehr zufrieden, aber langsam fängt es mich an zu nerven, dass auch bei ungewollten Junk-Mails sich das Thunderbird in der Taskleiste als Fenster zeigt.


    Ich habe in meinem System dem Thunderbird eine eigene Arbeitsfläche gegeben, aus der er sich bitte nur nach außen bemerkbar machen soll, wenn eine nicht als Junk-Mail markierte E-Mail eingegangen ist. Dies tut er auch schön mit einem Popup und dem ablegen in der Taskleiste als Fenster auf den anderen Arbeitsflächen bei E-Mails die nicht als Junk-Mail markiert sind. Dies habe ich auch sehr schätzen gelernt.


    Nur legt der Thunderbird sich leider (ohne Popup was gut ist) bei jeder Junk-Mail in der Taskleiste bei allen Arbeitsflächen sich als Fenster ab. Dies möchte ich aber bei Junk-Mails nicht haben.


    Gibt es dafür irgendeine Einstellung, die ich bisher leider noch nicht gefunden habe?


    Gruß Matze202.