Standard-Textkodierung für gesendete Mails wird ignoriert

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Ich verwende seit Langem Thunderbird unter OpenSuse Linux, inzwischen Version 52.8.0. Als Textkodierung benutze ich ISO-8859-15 und meine gesendeten Mails waren bisher auch immer korrekt gekennzeichnet:

    Code
    Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-15; format=flowed

    Seit einem der letzten Updates steht dort aber:

    Code
    Content-Type: text/plain; charset=windows-1252; format=flowed

    Die Einstellung der Textkodierung unter Ansicht -> Formatierung -> Erweitert wird ignoriert. Ich habe dort für ausgehende und eingehende Nachrichten "Westlich (ISO-8859-1)" eingestellt, aber die Mails werden trotzdem mit charset=windows-1252 gekennzeichnet. Weiß jemand, von was das abhängt? Wie bringe ich Thunderbird wieder dazu, meine Systemkodierung ISO-8859-15 oder wenigstens ISO-8859-1 zu verwenden?

  • Hallo,


    unter Windows 7 mit TB 52.8.0 gibt es in

    Extras - Einstellungen - Ansicht - Formatierung - Erweitert - Textkodierungen

    keine Einstellung 'Westlich ISO-8859-15'.


    Ist dies unter OpenSuse möglich?


    Gruß

    Herbert