Zusammenfassungsdatei wird ständig neu erzeugt - mails über Filterfunktion verdoppelt

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 24.2.0
    • Betriebssystem + Version: Windows 8
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): verschiedene: eigene bei Strato; außerdem: arcor.de und web.de
    • Eingesetzte Antiviren-Software: AVG Version 18.7.3069 (Virendefinition von 29.10.2018, 12:42 h)
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Betriebssystemintern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Telekom Digitalisierungsbox


    Hallo,


    ich arbeite inzwischen seit über 14 Jahren mit Thunderbird und bin sehr zufrieden, da es immer sehr stabil läuft.


    Nun habe ich aber ein schwerwiegendes Problem wohl mit den Zusammenfassungsdateien. Ich habe zu den Symptomen hier im Forum (und im restlichen Internet) auch schon umfangreich recherchiert - allerdings konnte ich nichts finden, was annähernd meinem Problem entspricht.


    Ausgangssituation:


    Alle accounts sind per imap eingebunden - davon 9 bei strato, 2 bei arcor, 1 bei web.de. Die Mbox- und msf-Dateien sind alle in einem separaten Verzeichnis auf C:\ gespeichert. Die Pfadangaben sind entsprechend unter Konten-Einstellungen --> Server-Einstellungen --> Lokaler Ordner hinterlegt.


    Alle accounts gibt es auch noch einmal lokal. D.h. ich habe einen lokalen Ordner, der wiederum für jedes account einen Unterordner hat (z.B. emailKonto1-lokal, emailKonto2-lokal, u.s.w. Diese Unterkonten haben dann wieder für jeden imap-Ordner, den es auf dem mail-Server gibt, auch einen Unterordner. So kann ich lokal die gesamte Verzeichnisstrucktur des mail-Servers nachbilden, bzw. habe alle emails auch lokal unabhängig vom Mobilnetz im Zugriff. Werden die Ordner zu groß, verschiebe ich alte emails in den lokalen Ordnern in spezielle lokale Archivordner.


    Diese lokale Global-Ordner ist ebenfalls unter den Konten-Einstellungen hinterlegt.


    Über Filterfunktionen, die ich für jedes account auf die inbox gelegt habe, werden neue emails dann beim Abruf auf dem mail-Server automatisch in das jeweilige lokale Tochter-Verzeichnis kopiert.


    Ruft man online emails ab, so wird bei aktivierter Filterfunktion unten links in der Statuszeile immer geschrieben "...kopiere Nachricht xx von yy in Verzeichnis.....lokal abc.....". Üblicherweise sind das dann ja immer nur ein paar emails - nämlich nur die neuen, seit dem letzten Abruf. Das sind bei mir pro account i.d.R. zwischen 5 und 50 emails.


    Symptome:



    1)


    Letzte Woche nun stand da aber ".....kopiere Nachricht 56 von 1436 Nachrichten....". Zuerst habe ich mich gewundert, was da los ist und habe auch gar nicht so schnell geschaltet.


    Dann habe ich in den lokalen Ordner geschaut, in den über die Filterfunktion die abgerufenen emails von dem account runter geladen und reinkopiert werden.


    2)


    Dort habe ich dann gesehen, dass nicht nur die 10 oder 12 neuen Nachrichten rein kopiert worden sind, sondern es ist jede einzelne email kopiert worden, die in der inbox online im account vorhanden war - und zwar völlig unabhängig davon, ob sie im lokalen Ordner bereits vorhanden war oder nicht.


    D.h. Thunderbird hat fröhlich emails der letzten zwei Jahre runter geladen und alles war doppelt - zumindest bis zu einem gewissen Zeitpunkt, denn ich habe dann schnell auf offline umgestellt. Damit war das kopieren dann erstmal beendet.


    3)


    Ich habe dann die Ordner überprüft, sowohl lokal, als auch auf dem mail-Server.


    Dabei habe ich fest gestellt, dass wenn man den jeweiligen Ordner öffnet, unten links in der Statusanzeige auftaucht "Erstelle Zusammenfassungsdatei....".


    Dies passiert nun nicht jedesmal, wenn man den Ordner öffnet, aber min. jedes zweite oder dritte mal. So, als wenn Thunderbird die msf-Datei "vergessen" hätte. Schaue ich aber im Verzeichnis nach, so sind alle msf-Dateien physisch vorhanden - wenn auch viele mit einem Erstellungsdatum = jetzt. Öffnet man die Dateien mit einem Editor, so sieht der Inhalt korrekt und gut aus.


    Ich habe dann erst mal offline die ganzen Duplikate die aus dem Vorfall von 2) resultierten aus dem lokalen Ordner gelöscht.


    Dann habe ich den Laptop neu gestartet (damit auch Thunderbird) und dann lief eigentlich erst mal alles wieder korrekt.


    Aber jedes mal, wenn man lokale Ordner öffnet oder Ordner auf dem online-account, wird eine msf-Datei neu angelegt.


    Dies betrifft nicht alle lokalen- und online-Ordner, sondern nur einige wenige (vielleicht so 15-20 % aller Ordner).


    4)


    Ich habe dann folgendes getestet: ein Explorerfenster geöffnet, wo ich für ein lokalen Ordner alle MBox-Dateien und msf-Dateien sehe und parallel habe ich dann in Thunderbird in genau diesem Konto abwechselnd unterschiedliche Ordner im Wechsel geöffnet.


    Im Explorer konnte man dann sehr gut sehen, dass Thunderbird immer wieder neue msf-Dateien angelegt hat.


    Irgendwann hört das aber auf.


    Startet man Thunderbird neu, dann ist entweder alles in Ordnung, oder aber das Programm fängt wieder wie unter 4) beschrieben an, neue msf-Dateien anzulegen.


    Allerdings passiert das nur für lokale Ordner.


    5)


    Dann vor 3 Tagen habe das Laptop unterwegs gestartet und hatte auch Internetverbindung. Da hat Thunderbird dann wieder genauso wie unter 1) beschrieben angefangen, alle emails online von dem Ordner via Filterfunktion in den lokalen Ordner zu kopieren (und hat natürlich wieder Dupletten angelegt).


    Da war ich dann aber schneller und habe auf offline umgeschaltet.


    Dann war wieder für ein paar Tage Ruhe und heute ist wieder genau das gleiche passiert.


    6)


    Interessant ist auch, dass nach einem Neustart von Thunderbird teilweise von der Suche-Funktion die Neuerstellung von msf-Dateien initiiert wird. D.h. wenn man nach dem Neustart direkt in die Suche geht, kann man unten in der Statuszeile sehen, dass für jeden Ordner, über den die Suche geht, ein Hinweis "....erstelle Zusammenfassungsdatei für Ordner....." steht. Schaut man parallel in das Dateiverzeichnis, kann man auch wieder wunderbar sehen, wie alle msf-Dateien neu erstellt werden.


    7)


    Wer hat Rat ?


    Alle Standardanweisungen wie


    - keine zu großen MBox-Dateien (max 400 MB) ist eingehalten

    - regelmäßig Archivieren ist eingehalten

    - msf-Dateien löschen, neu erstellen, komprimieren --> alles versucht

    - global-messages-db.sqlite (Suchdatenbank) ist auch neu erstellt


    Wer hat eine Idee, was hier die Ursache sein könnte ?


    Ich bin mit meinem Latein am Ende. Es scheint ja so, als wenn Thunderbird immer wieder vergisst, dass es für einzelne Ordner eine msf-Datei gibt. Aber das passiert ja nicht durchgehend.


    Ich bin für jede Hilfe dankbar, da ich beruflich stark auf einen reibungslosen Ablauf mit Thunderbird angewiesen bin.


    Vielen Dank !


    Grüße, Jim Knopf