Approved Header, KeePass und Auto-Type

If you suddenly cannot receive any more emails

Please read the notes on the latest two most common causes of problems!

Please click here!

This red box disappears when you click on the X in the top right corner.

    • Thunderbird-Version: 60.4.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Home 64-Bit-Version (10.0, Build 17763)
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Gmail, FAU-Mail, DLRG
    • Eingesetzte Antiviren-Software: avast
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): avast
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): -


    Hallo zusammen,

    Ich habe vor zwei Monaten angefangen, mit Approved-Headern bei Mailman-Mailinglisten zu arbeiten, also das Passwort der Liste in einen Approved Header packen, statt dem Link zu folgen und dann da das Passwort einzugeben und dann noch einige weitere Klicks vorzunehmen.


    Um mir natürlich das Leben nicht allzu schwer zu machen, hab ich das mittels KeePass 2.38 Auto-Type gemacht.

    Komischerweise hat es vor einem Monat noch funktioniert, dass KeePass den Fenstertitel oder was anderes durchsucht hat, nach dem passenden Listennamen bzw. dem Empfänger der Mail, sodass er gefunden hat, was er wollte und das Passwort eingefügt hat.

    Der Fenstertitel ist nun aber nicht die Empfängeradresse, sondern ein "Re: confirm <unique Zeichenfolge>", die ich natürlich nicht als Auslöser einsetzen kann.


    Nun die Frage:

    Gibt es jemand, der das auch über diesen Weg macht und wüsste eine Lösung für mein Problem.

    Was mir schon reichen würde, wäre entweder eine Erweiterung des Fenstertitels um den Empfänger oder eine passende Einstellung bei KeePass. Andernfalls muss ich wohl wieder auf die manuelle Variante umsteigen, welche final dann wohl schneller ist.


    Besten Dank

    Moeses

  • Thunder

    Approved the thread.