Bug: Offline-Untzerstützung

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 68.12.0 (32-Bit)
    • Lightning-Version: n/a
    • Betriebssystem + Version: W10.2004
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): nein
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau): ja, NextCloud
    • Eingesetzte Antivirensoftware: F-Secure
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows Defender


    Ist der NAS-Server, auf dem NextCloud installiert ist, erreichbar (über LAN oder VPN) ist alles OK.
    Bei Nichterreichbarkeit sollte dann doch die Offline Unterstützung greifen.

    Tatsächlich wird der Kalender aber nach wenigen Sekunden deaktiviert.
    Reaktiviert man ihn manuell, sind die Termine kurz sichtbar, dann wird wieder deaktiviert.
    In dieser Situation ist der Server nicht anpingbar (erwartungsgemäß).

    Ich hab den Server jetzt in der No-Proxy-Liste eingetragen. Erst jetzt geht die Offline-Unterstützung.

    Die Routinen sollten dahingehend nachgebessert werden, dass eine Abweisung durch einen Proxy den Kalender als offline betrachtet und nicht deaktiviert!


    M.