macOS Big Sur EMail werden direkt gelöscht, vorbei am Papierkorb

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer):
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version: MacOS BigSur Ver 11.1
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox 6591C


    Hallo, ich bin Umsteiger von Windows 10 und seit 3 Tagen MacOS Nutzer mit iMac.

    Habe mir nun Thunderbird installiert und auf den ersten Blick ist auch alles bestens.

    Ich bin es gewohnt, die Emails im Posteingang, nach Lesen der Mail, direkt mit der ENTF-Taste (Win10) zu löschen.Die so entfernte Email ist im Firefox unter Windows 10, stest im Papierkorb gelandet, das war auch gut so, denn manchmal löscht man ja aus Versehen eine Email und kann sie wieder aus dem Papierkorb zurückholen.

    Wenn ich auf dem Mac mit Thunderbird ebenfalls auf eine Email die Entfernen Taste (beim Mac steht nicht entfernen sonder ein Zeichen wie DEL in Richtung recht mit einem X drin, ist aber die gleiche Funktion, siehe Anhang ) eine Mail entferne, wird sie komplett gelöscht und landet nicht im Papierkorb und genau das möchte ich ändern, ich weiß aber nicht wie und wo man das einstellen kann.

    Könnte mir da jemand weiterhelfen bitte ?

    Danke vorab


    Mit freundlichen Grüßen

    ALMIR

  • graba

    Approved the thread.