Dateiendung verliert einen Buchstaben beim Speichern der Anlage

  • Hallo,


    ich arbeite mit Thunderbird 91.10.0 und seit einigen Minor Versions ist mir auf mehreren Windows 10 Geräten folgendes Verhalten aufgefallen:


    Voraussetzung ist, dass in den TB Einstellungen gewählt wurde, dass man immer gefragt werden möchte was bei einem Doppelklick auf eine Anlage passieren soll (Öffnen oder Speichern).


    Wenn man eine Mail erhält welche einen Dateianhang besitzt so kann man auf zwei wegen die Datei speichern - entweder per rechter Maustaste auf den Dateieintrag bei den Anhängen -> "Speichern..." oder per Doppelklick und dann Auswahl "Datei speichern".


    Seit einigen Versionen unterscheiden sich die daraufhin gezeigten Dialoge danach. Bei rechter Maustaste -> Speichern... wird z.B. als "Dateityp" "jpg-Datei (*.jpg)" angezeigt. Hingegen bei Doppelklick und Auswahl "Datei speichern" "JPEG Image (*jpg)".

    Die Problematik tritt auf, wenn der Benutzer den kompletten Dateinamen samt Dateiendung im Feld "Dateiname" überschreibt und keine Dateiendung mehr angibt (z.B. aus dem automatisch eingetragenen Dateinamen "logo.jpg" macht der Benutzer "bild" und verlässt sich darauf, dass Windows die korrekte Dateiendung anhängt). Tatsächlich wird auch eine Dateiendung angehängt, die gespeicherte Datei heißt jedoch "bild.pg" und nicht "bild.jpg".

    Das Verhalten tritt nicht auf, wenn man eine Anlage per rechter Maustaste speichert und es wird immer der erste Buchstabe der Dateierweiterung entfernt, egal ob .jpg, .pdf, .txt usw.


    Ich habe zuerst auf einen Fehler in der Windows Registry getippt, aber da immer der erste Buchstabe gelöscht wird und auch die Schreibweise unter "Dateityp" etwas komisch ist ("*jpg" statt "*.jpg") habe ich irgendwie den Verdacht, dass dies nichts mit Windows selbst zu tun hat...


    Hätte vielleicht jemand die Möglichkeit dieses Szenario bei sich nachzustellen damit ich ausschließen kann, dass es sich nur um ein Problem auf meinen Geräten handelt?


    Gruß

    cschla

  • so kann man auf zwei wegen die Datei speichern

    Hallo,

    als drittes noch, unten rechts Alle speichern mit Abfrage des Zielordners.

    Mit allen Varianten hier keine Probleme. Doch gleiches Problem. Versuch nicht richtig durchgeführt!

    Evtl. hilft bei geschlossenem TB im Profilordner die handlers.json umbenennen in alt-handlers.json.

    Danach müssen die Anhänge erst wieder nach Wunsch 'angelernt' werden.

    Gruß, Bastler

    Edited 2 times, last by Bastler: Korrektur ().

  • Kann den Fehler so wie er beschrieben ist bestätigen!


    Doppelklick auf die angehängte Datei (bei mir xyz.png) dann Datei Speichern, neuen Namen vergeben ohne die Endung... et voila:


    zyx.ng


    Das mit der handlers.json hat bei mir nichts gebracht...


    Komisch... aber nicht lustig...


    Grüße dErzOnk

  • Bliebe noch zu klären, ob das auch unter Linux/Mac passiert, oder ob nicht doch Windows seine Finger im Spiel hat. Für TB 78.14.0 unter Linux kann ich sagen, daß hier nichts automatisch verändert oder angefügt wird – egal welchen Namen ich dem Anhang beim Speichern gebe.

  • Hallo,


    vielen Dank für alle Rückmeldungen und Tests!

    Werde versuchen die Sache noch genauer zu prüfen (Linux) und dann einen Bug melden - ich sende hier dann den Link dazu 🙂.


    Gruß

    cschla

  • Bliebe noch zu klären, ob das auch unter Linux/Mac passiert, oder ob nicht doch Windows seine Finger im Spiel hat. Für TB 78.14.0 unter Linux kann ich sagen, daß hier nichts automatisch verändert oder angefügt wird – egal welchen Namen ich dem Anhang beim Speichern gebe.

    Hi,


    kleiner Nachtrag: Linux verhält sich insofern anders als dass dieses bei beiden Speichervarianten welche ich benannt habe immer die Endung verwirft wenn man den Dateinamen ohne Endung eingibt. Gibt man als Dateiname "bild" ein, so wird auch nur eine Datei "bild" erstellt.


    Da Linux nicht so mit den Dateiendungen arbeitet wie Windows könnte entweder TB in Windows ein anderes Verhalten haben (tippe fast darauf) oder wirklich Windows irgendwo beteiligt sein. So ein Verhalten (erster Buchstabe der Endung wird entfernt) habe ich aber noch nie gesehen, daher tippe ich fast auf irgendeine String Bereinigung welche fälschlicherweise anstatt des letzten Punkts ein Zeichen zu viel schluckt wenn die Dateiendung im Code festgestellt werden soll.


    Grüße

    cschla