Posts by Thunder

    Unter "Hilfe/Über Thunderbird/" steht allerdings zusätzlich der Hinweis: "Sie sind derzeit auf dem Update-Kanal release". Ob es damit zusammenhängen kann?

    Nein, diese Angabe ist genau richtig.



    Thunderbird wird doch eh nur als 32bit-Version angeboten, oder?

    Demnach kann es daran doch wohl auch nicht liegen.

    Wie Du selbst schon festgestellt hast, gibt es Thunderbird inzwischen wirklich offiziell als 64-Bit-Version, die man auch guten Gewissens verwenden kann. Theoretisch müsste sogar per Update von 32 auf 64 Bit umgestellt werden. Ich bin gespannt, was da letztlich an Rückmeldungen kommt. Ich denke allerdings, dass das Problem hier nichts damit zu tun hat.


    C:\Users\DeinNutzername\AppData\Local\Thunderbird\

    Im Prinzip kann man diesen "Thunderbird" Ordner auch mal komplett löschen. Darin werden nur ein paar Cache- und Update-Dateien gespeichert, die jederzeit gelöscht werden können.

    Ist die "Verfassen-Symbolleiste" denn im "Verfassen-Fenster" im Menü "Ansicht" → "Symbolleisten" überhaupt aktiviert? Wenn Du keine Menüleiste oben am Fenster hast, dann drücke mal die linke Alt-Taste.

    Quote

    Dort müßten für die beiden Konten zwei Verzeichnisse ähnlich ow4qfx3z.default zu finden sein.

    Das stimmt so nicht. Das wären dann getrennte Profile in Thunderbird.


    Die beiden Konten sind in einem Profilordner dann unterhalb von /Mail/ als getrennte Ordner, die jeweils ungefähr der Server-Adresse entsprechen.

    Du könntest bei geschlossenem Thunderbird mit dem Windows Explorer innerhalb des Profilordners nach *.msf suchen lassen. Die kann man dort alle auf einmal markieren und löschen. Beim nächsten Start des Thunderbird bzw. beim Aufruf der einzelnen Ordner werden diese dann neu erstellt. Das ist nichts anderes als das "Reparieren".

    Du hast meine Frage weitgehend beantwortet ;-)


    Ich hatte mir Gedanken gemacht, was dann passiert, wenn eine Mail (evtl. auch unfreiwillig) im Ordner "Postausgang" zwischengelagert wird, da der letztlich für alle Konten als ein Ordner innerhalb des lokalen Kontos liegt.

    Du meinst, dass ich damit meinen selbst erstellten "Virtuellen Gesamtposteingang" nach oben unter den Virtuellen Ordner "Posteingang" hängen könnte. Ja, das hört sich sinnvoll an, ist mir aber nicht sooo wichtig, dass ich als Nicht-Experte so tief am System rühren will... aber falls doch (zum Ausprobieren): wie und wo setze ich ein Folderflag?

    Dafür gibt es ein Add-on:

    https://addons.thunderbird.net…erbird/addon/folderflags/

    Noch ein experimentierfreudiger Bastler... :mrgreen:

    Manche manuellen Eingriffe sind halt leider erforderlich, wenn man per IMAP mit zig verschiedenen Geräten und Softwares auf zahlreiche Postfächer zugreift. Ich könnte sonst den doofen Mülleimer aus der Gmail-App bei einem meiner IMAP-Konten (eben nicht das Gmail-Konto) nicht in Thunderbird als speziellen Ordner einbinden.

    Ich habe gerade mal in meinen Test-Profilen geschaut. Dort gibt es dann wieder beim gruppierten Papierkorb auch den "Auswählen" Button in den Ordner-Eigenschaften. Unter Umständen könnte also ein neues Profil helfen, was aber wie so oft eine Menge Arbeit bedeuten würde.


    Ich habe jetzt mal testweise Thunderbird geschlossen und im Profil-Ordner unter /Mail/ den Ordner smart mailboxes gelöscht. Dann Thunderbird neu gestartet und siehe da: "smart mailboxes" wurde wie erwartet neu generiert und der "Auswählen" Button ist nun auch bei meinem gruppierten Papierkorb verfügbar. So lässt sich also auf einfachem Wege das Problem des Themenstarters evtl. auch beheben.

    Mittels FolderFlags kann man natürlich jeden Ordner zusätzlich zum normalen Posteingang zu einem Posteingangsordner definieren. Dieser sollte dann in den Gruppierten Ordnern entsprechend auftauchen.

    Genau das habe ich mit meinem problematischen Papierkorb gemacht. Der wird auch schön untergeordnet, aber trotzdem werden hier auch bei mir nicht die gelöschten Mails im übergeordneten gruppierten Papierkorb aufgelistet, da mir halt beim Papierkorb der "Auswählen" Button in den Ordner-Eigenschaften fehlt. Es scheint also teilweise Bugs in dem System zu geben.

    Das ist schon komisch. Ich selbst habe das "Phänomen" ja bei den Papierkörben, wo auch der "Auswählen" Button in den Eigenschaften fehlt, sodass ich die Papierkörbe vom Smartphone nicht hinzufügen kann. Es würde mich schon mal interessieren, was hier der Normalfall sein soll (also "Auswählen" vorhanden oder nicht)?

    Schau in der gruppierten Ansicht mal in die Ordner-Eigenschaften des jeweiligen übergeordneten Ordners. Dort müsste es quasi identisch zu anderen virtuellen Ordnern aussehen und es müsste möglich sein, dass Du dort auswählst, welche Ordner von dem jeweils übergeordneten Ordner quasi durchsucht werden sollen. Das geht bei mir bei allen speziellen Ordnern außer dem Papierkorb.

    Deine Frage war nicht undeutlich formuliert, denke ich. Bei den gruppierten Ordnern gibt es pro speziellem Ordner (aber halt auch nur bei diesen Ordnern) einen zusammenfassenden, übergeordneten Ordner, der den gesamten Inhalt anzeigt. Es gibt also beispielsweise einen übergeordneten Ordner "Posteingang", der den gesamten Inhalt aller "echten" Posteingänge anzeigt. Dieser jeweilige übergeordnete Ordner ist so ähnlich wie ein virtueller Ordner.


    Das Feature des "Globalen Posteingang" gibt es nur für POP-Konten (nicht IMAP).

    Kann ich durch Auswahl des "übergeordneten" Ordners die Inhalte aller "Unterordner" gleichzeitig anzeigen?

    In der Theorie sollte dies immer so sein.


    Ich selbst habe 7 IMAP-Konten unterschiedlicher Anbieter, die ich per gruppierter Ordner anzeigen lasse. Bei den meisten Ordnern funktioniert das Feature, aber bei Spam, Papierkorb und Archiv geht es teilweise nicht. In meinem Fall liegt dies daran, dass die Verwendung von mobilen Geräten mit noch dazu unterschiedlichen Systemen teilweise stur nochmals eigene Papierkörbe etc. anlegen. Diese konnte ich in Thunderbird zwar den übergeordneten gruppierten Ordnern zuordnen (sie werden in der Hierarchie an richtiger Stelle und passend mit dem Icon des jeweiligen speziellen Ordners gezeigt), aber der Inhalt fehlt dann doch teilweise im übergeordneten Ordner. Somit muss ich beispielsweise einen bestimmten untergeordneten Papierkorb dann doch immer manuell anwählen und leeren, da er vom übergeordneten Papierkorb nicht korrekt erfasst wird.