Posts by Thunder

    Hallo,


    ich denke Dein Thema behandelt letztlich das gleiche "Problem", welches auch hier zur Debatte stand:

    Aber das Verhindern des Updates geht doch auch ohne policy, nicht? Da gibts doch die Einstellung im TB, die das verhindert und es erst macht, nachdem man zugestimmt hat, oder? Oder willst du die update notifications selber auch nicht sehen?

    Die Option verhindert, aber doch auch undifferenziert jegliche Updates und kann nicht zwischen ESR und Major-Update unterscheiden.


    Mir persönlich könnte es ja egal sein. Letztlich bemühen sich betroffene Anwender oder Administratoren scheinbar eh nicht zu diesem Thema. Vielleicht habe ich aber auch falsche Vorstellungen von den Bedürfnissen der Admins.

    Habe heute an dem Prüf-Add-on gearbeitet, grundsätzlich funktioniert es schon. Wenn Thunderbird das ESR-Update einspielen will, kann man kurz gucken, ob alle Add-ons mit der neuen Version kompatibel sind oder nicht. Ich habe einen Entwickler gefunden, der das Add-on noch finalisiert und das UI feedback noch verbessert. Melde mich, wenn es durchs review ist.

    Prinzipiell vielen Dank für Deine Bemühungen.


    Die von mir gewünschte Policy hat ja auch nur zum Teil mit den Add-ons zu tun. Aber man muss sich mal überlegen, welchen Aufwand Deine Arbeit jetzt im Vergleich zu einer (aus meiner Sicht) simplen zusätzlichen Policy bedeutet :cursing: .

    Sofern Du das Formular da nicht per Baukasten eingesetzt hast, sondern vielleicht selber ein wenig in dem Bereich machen kannst (PHP, JavaScript?), wäre es eigentlich naheliegend, das Formular gleich parallel eine txt-Datei in einem geschützten Bereich mitschreiben zu lassen. Die kannst Du Dir dann fertig formatiert zu gegebener Zeit von dem Webspace downloaden.

    Ich vermute, dafür ist es diesmal schon zu spät, da die Leute schon geantwortet haben ;-)

    Ich würde auf Python-Seiten nach entsprechenden Infos suchen, wie man Dateien per Script öffnet, einliest, Strings verarbeitet und per RegEx Daten herausfiltert.

    Ein Python-Script könnte die EML-Dateien in einem vorgegebenen Verzeichnis einlesen und verarbeiten. Mit den Regular Expressions kann man dann in der jeweils eingelesenen EML innerhalb des Texts/Strings bestimmte Anteile herausfiltern. Somit bekommt man die Daten heraus, die dann bsp. in eine CSV-Datei oder JSON-Datei geschrieben werden könnten, damit Du diese anschließend in einer Tabelle weiter verarbeiten könntest.


    Ich werde hier nicht derjenige sein, der Dir das Script dafür schreibt ;-)


    Bei der nächsten Umfrage, kannst Du Dir schon vorher überlegen, ob Dein Formular nicht auf andere Weise die Daten an Dich übermitteln bzw. sammeln könnte. Dann ist der Aufwand gar nicht mehr notwendig.

    Du willst mir aber nicht erzählen, dass die 400 Mails an den entscheidenden Stellen ganz genau gleich aussehen, oder? Vielleicht könnte man das per Python und RegExp machen, was man über die 400 gespeicherten *.eml-Dateien laufen lässt.

    geht unter allen E-mails gleich eine E-mail auf

    Ich habe Deine Screenshots wegen gleich mehrerer erkennbarer E-Mail-Adressen gelöscht. Was man aber passend zu Deiner Beschreibung sehen konnte, ist der Bereich mit der Nachrichtenvorschau unterhalb der Nachrichtenliste. Man kann den Vorschaubereich deaktivieren.


    Schau dir den Artikel zur Benutzeroberfläche an.

    Statusbericht auf dem Weg zur MailExtension:


    Grundlegend funktioniert dies jetzt schon:


    Buttons:

    • in der Main-Toolbar
    • in der Header-Toolbar

    Kontextmenü mit Untermenü:

    • in der Nachrichten-/Themenliste

    Aktivieren / Deaktivieren der Bedienelemente, abhängig vom angezeigten Kontext


    Manuelles Ausführen:

    • Speichern von Dateianhängen
    • Abtrennen (also löschen nach dem Speichern) von Dateianhängen (leider weiterhin ohne Link zur Datei auf Festplatte)

    Automatik:

    • Erkennen neuer Nachrichten und Ausführen der bisher vorhandenen Funktionen (siehe bei manuell) - leider "feuert" der notwendige event noch zu oft zu unrecht (siehe Bug 1716051)
    • Berücksichtigen, ob ein bestimmtes Schlagwort notwendig ist, um die Nachricht zu verarbeiten

    Es ist noch ein weiter Weg bis zum fertigen Add-on:

    • i18n
    • Prefs + kompletter neuer Optionen-Dialog
    • und vieles mehr

    Die Fragen 4-7 wofür sollen Antworten notwendig sein? Ich finde, das hat nichts mit meinen Problemen zu tun und ist mir auch zu weit in meine Privatsache.

    Deswegen wird ja auch keine Angabe erzwungen. Die Liste ist eine Gedankenstütze mit Angaben, die je nach Problem relevant sein können.

    Hallo Leute!


    Wenn Ihr Übersetzungen für meine Add-ons erstellt oder verbessert habt, dann sendet mir die zugehörigen Dateien einfach per E-Mail an meine Webmaster E-Mail-Adresse oder schreibt hier im Forum einen Beitrag. Ich nehme dann Kontakt mit Euch auf.


    Nachdem ich früher die Übersetzungen auf BabelZilla erstellen lassen habe (dort kamen auch wirklich viele Übersetzungen in den ersten Jahren zustande), ist die BabelZilla-Plattform inzwischen ziemlich inaktiv geworden und unterstützt vor allem die neueren JSON-Dateien für die Sprach-Elemente nicht mehr. Deshalb hatte ich von 2019 - 2021 auf CrowdIn sämtliche Sprachdateien und die vorhandenen Übersetzungen zur Verfügung gestellt. Dort war aber fast keine Aktivität und der Verwaltungsaufwand war für das magere Ergebnis einfach zu hoch für mich dort. Deshalb unterstütze ich von meiner Seite erstens BabelZilla nicht mehr, und zweitens habe ich meinen kompletten Account auf CrowdIn mit den Projekten gelöscht.


    Ich bedanke mich bei allen internationalen Übersetzern, die bisher beigetragen haben. Ich nehme natürlich auch in Zukunft gerne weitere oder verbesserte Übersetzungen für Add-ons an, die ich bisher noch weiter pflege. Kontaktiert mich dafür aber bitte einfach wie oben gesagt per E-Mail oder direkt hier im Forum.


    Vielen Dank