Posts by Pauloco

    Hallo Peter,


    vielen Dank, das ist doch schonmal ein interessanter Ansatz, werde mal schauen, ob das mit meinen vielen Mails irgendwie machbar ist. Mehr solche guten Ideen bitte :) Hat jemand vielleicht noch jemand ein Forum zu empfehlen, wo fragen sich lohnt? Es gibt so aberwitzig viele Foren, dass ich nicht weiß, wo man alles fragen sollte. Nicht, dass es jetzt ein riesen Aufwand wäre, sich überall zu registrieren, aber muss ja auch nicht sein, dass in 20 Foren die die gleiche Frage gestellt wird...


    Gruß,
    Paul

    Liebes Forum,


    ich versuche gerade Mails von Opera zu Thunderbird 2.0.0.1.9 zu portieren. Leider funktioniert die Anleitung in der FAQ unter OS X ganz und gar nicht so. Denn dort liegen die Mails nicht so übersichtlich in 2-3 mbx dateien, sondern jede einzelne Mail in einer eigenen mbs datei. Auch das wäre nicht so das riesen problem, wenn nicht Opera für jeden Tag und jedes Mailkonto eigene Ordner anlegen würde, sodass beim Import mit Mbox-Import in Thunderbird mehrere Tausend unterordner angelegt werden würde, statt der Struktur wie sie in Opera mal existiert hat.


    Gibt es vielleicht eine MAC-FAQ oder vielleicht schlaue Tricks, wie man das ganze richten kann?
    Ich habe die Mails zwar in Thunderbird, aber sowas von verhunzt, dass ich heulen könnte.


    Also entweder importiere ich alles nochmal neu und dann mit eurer Hilfe richtig oder alternativ würde es ja auch was bringen, wenn ich die Mails aus den tausenden von Unterordnern in den Posteingang bekäme, aber wie es aussieht lassen sich sowohl Filter als auch Virtuelle Ordner nur auf jeweils einen einzigen Ordner anwenden. Wenn man irgendwie alle mails in einen wie auch immer gearteten Behälter bekäme, wäre ich schon glücklich...


    Kann mir jemand helfen?


    Verzweifelt,
    Paul Schütte

    Hallo Crassus,


    muss es denn umbedingt aus TB heraus sein? Dazu fiele mir nichts direkt ein...außer du
    schickst die sachen einfach per E-Mail an dich selber, sodass sie in deinem Stratoaccount
    ankommen ;)


    Ansonsten müsste es doch eher ein FTP (z.B. Filezilla) oder SCP (z.B. WinSCP)
    Programm tun.


    Gruß,
    Paul

    Hallo Leute,


    irgendwie habe ich hier mehrere Stunden damit verbracht ein Forum zu finden,
    wo es speziell um die Entwicklung von Addons geht. Leider hatte ich keinen
    Erfolg damit! Das kann aber doch nicht sein...ich habe jedenfalls eine Idee für
    ein Addon und habe dazu aber allerhand Fragen. Die wollte ich gerne direkt an
    die Leute richten, die sich mit der Addon-Entwicklung auskennen...


    Weiß jemand wo man Fragen spziell zur Addon-Entwicklung stellen kann?
    In diesem Forum habe ich dazu auch nichts gefunden... :(


    Gruß und Dank,
    Paul

    Also ich bin nun selbst ein Laie, aber vielleicht geht es folgendermaßen:


    man lädt sich folgendes Plugin runter:
    RunFilterOnFolder.xpi
    Damit kann man per Rechtsklick auf einen Ordner einen Filter in diesem
    Ordner ausführen. Jetzt könntest du dort einfach eine Regel bauen, die eine
    Mail, die nicht als Junk eingestuft ist und an XYZ ging in den Posteingang
    xyz verschieben...


    Diese Filterregel muss nicht aktiv sein, um sie mit diesem Plugin starten zu
    können. Was nur an dieser Lösung nervig ist, dass man für jeden Account
    eine eigene Regel schreiben muss. Ansonsten wüsste ich auch nicht weiter.


    Gruß,
    Paul

    Hallo zusammen, ich habe jetzt ein ganze Weile meine Mails beobachtet.
    Leider gibt es recht viele Mails, die in meinem Adressbuch stehen (die
    Adresse stimmt zu 100% mit dem Absender überein, der Name in <>
    natürlich nicht immer) und trotzdem immer wieder - meistens auch
    noch die gleichen - als Junk eingestuft, egal wie oft ich die Markierung
    aufhebe.


    Ich habe mein lokales Adressbuch als Whitelist angegeben. Ich habe sogar
    ein paar zusätzliche Regeln formuliert und trotzdem gibt es immer wieder
    mails, die als Spam gehandhabt werden. Manchmal ist es sogar so, dass ich
    eine Mail erhalte, sie als "Kein Junk" (Shift + j) markiere und 5 Min. später
    eine Mail des gleichen Absenders wieder im Junk-Ordner landet. Ich
    verstehe das nicht...


    Muss ich vielleicht ein Adressbuch einrichten was selbst wirklich Whitelist
    heißt? Das ergäbe nun wirklich keinen Sinn.


    Die Sache ist, dass ich immer, wenn ich eine Wichtige Mail im Spamordner
    finde, denke, dass schon wer weiß wieviele Mails dort gelandet sind, die ich
    eigentlich noch lesen musste.


    Kann mir jemand helfen? Ich bin echt verzweifelt,
    Paul

    Hallo Leute,


    ich habe ein nerviges Problem: ich habe eingestellt, dass TB mein gesamtes Adressbuch als Whitelist verwendet. Es ist für mich sehr wichtig, dass das auch funktioniert. Leider werden jedoch (immer nur) bestimmte mails jedes mal wieder als Junk eingestuft! Z.B. von meinem Vermieter, was äußert ärgerlich ist. Und das, obwohl ich mitlerweile bestimmt 10 mal gesagt habe, dass das kein Junk ist (shift +j). Das gleiche auch mit einer meiner Online Rechnungen, die mir per Mail zugeschickt wird.


    Ich kann mir das nicht erklären und wüste gerne, ob man das irgendwie erzwingen kann, dass TB niemals die whitelist als Junk einstuft, egal ob 1000 Indikatoren Alarm schlagen oder nicht... Natürlich könnte ich manuell Regeln festlegen, aber ich weiß ja nicht, ob es bei diesen wenigen Absendern bleibt, es kann ja jederzeit eine andere Mail treffen...


    Gruß und dank schonmal für´s drüber nachdenken,
    Paul


    Ich vergaß: Ich benutze TB 2 mit pop.

    Hallo Leute, das klingt hier doch alles sehr vielversprechend!
    Ich habe da jedoch noch ein paar Unklarheiten:


    1. ich finder weder x-header noch Evelope-to:.
    Mein header sieht so aus:


    X-Account-Key: account10
    X-UIDL: 1724000875
    X-Mozilla-Status: 0001
    X-Mozilla-Status2: 00000000
    Received: from [213.165.64.20] (helo=mail.gmx.net)
    by mx10.web.de with smtp (WEB.DE 4.107 #108)
    id 1Fcjq8-000374-00
    for EMAIL-ADRESSE-HIER; Sun, 07 May 2006 16:02:28 +0200
    Received: (qmail 4205 invoked by uid 0); 7 May 2006 14:02:26 -0000
    Received: from 212.144.26.195 by www111.gmx.net with HTTP;
    Sun, 7 May 2006 16:02:26 +0200 (MEST)
    Date: Sun, 7 May 2006 16:02:26 +0200 (MEST)
    From: ABSENDER
    To: ABSENDER
    MIME-Version: 1.0
    References: <xxxxxxxxx@www101.gmx.net>
    Subject: [W19] Termine belegt!!
    X-Priority: 3 (Normal)
    X-Authenticated: #24473094
    Message-ID: <xxxxxxxxx@www111.gmx.net>
    X-Mailer: WWW-Mail 1.6 (Global Message Exchange)
    X-Flags: 0001
    Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"
    Content-Transfer-Encoding: 8bit
    Sender: ABSENDER


    2. Geht das nicht einfacher? Ich mein TB weiß doch von welchem
    account er gerade ne Nachricht runterlädt. Also müsste es doch eine
    Art Filter geben Wenn Mail von Account x dann verschiebe nach y.


    Ich hoffe, das ihr mir helfen könnt und das überhaupt jemand noch diesen
    Beitrag hier liest.


    Gruß und danke, dass es Euch gibt, denn sonst (das muss einfach mal gesagt werden) wäre TB nicht halb so viel Wert!


    Paul