Posts by midwayhero

    Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten nur das unbedingt Notwendige aufführen! graba, S-Mod.



    Hi,
    ok, da liegt der Fehler begraben. Ich habe wirklich nicht viele Add-ons, aber eines muss es sein. Werde es herausfinden.
    Mich hat auch schon gewundert, dass nichts zu lesen war über so einen "Bug". Sieht dann immer so aus, als würde der Fehler vor der Tastatur sitzen :mrgreen:


    Danke,
    Gruß

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.0.1
    * Betriebssystem + Version: Win7
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):"Senden


    Hallo zusammen,


    nachdem sich TB von 31.7.0 auf 38.0.1 upgedatet hat, habe ich folgendes Phänomen:
    Wenn ich eine Mail verfasse und eine Adresse eintrage, dann aktivierte sich der Senden-Button sobald ich einen Buchstaben ins Adressfeld geschrieben habe. (Vers. 31.7.0)



    Nach dem Update auf 38.0.1 bleibt er ausgegraut. Speichere ich diese Mail als Entwurf und rufe sie dann wieder auf, kann ich senden.
    Wenn ich aus dem Adressbuch direkt eine Adresse anklicke, dann kann ich auch sofort senden.
    Wird die Adresse händisch eingegeben und mit Autovervollständigung eingetragen, bleibt der Button wieder grau.


    Gehe ich auf die 31.7.0 zurück, funktioniert alles problemlos.


    Habe hier nichts zu diesem Thema gefunden, bin ich der Einzelfall?


    Gruss
    Klaus

    Hi,


    wenn Du auf Deinem neuen Notebook noch keine Mails hast, könntest Du auch einfach das komplette Profil
    in das neue angelegte TB-Profil auf Deinen Vista-Rechner kopieren.
    Damit hättest Du Deine alte Ordnerstruktur wieder.
    Mit dem MBox-Tool muss man (spreche aus eigener Erfahrung ;) ) erst ein wenig rumspielen um es zu verstehen.
    Oder die Anleitung hier im Forum dafür durchlesen. :redface:


    LG
    Klaus

    @ mrb


    Danke Dir.


    rum


    Ok, dann werde ich das mal so probieren und schaue ob ich meinen Vogel damit in Griff bekomme.
    Vielen Dank.


    Edit:
    Habe jetzt mal angefangen und bemerkt, dass ich doch ein neues Profil für TB erstellen muss, sonst
    würde ja der Profil-Switcher keinen Sinn machen...
    Und in dieses neue Profil kommt dann mein Archiv mit einem Pseudo-Konto


    So wirds jetzt was...


    LG
    Klaus

    Hi rum,


    vielen Dank für Deine, für mich sehr logische, Antwort.
    Aber ab jetzt betrete ich Neuland:


    Was genau ist ein Dummy-Konto, sind das virtuelle Ordner oder einfach ein neues Profil über den Profil-Manager erstellt ?


    Für mich hört sich Dein Vorschlag sehr gut an, da ich unter Umständen bei soviel Ordern auch den Überblick verlieren würde.


    LG
    Klaus

    Hallo zusammen,


    ich brauche euren Rat für eine gute Mail-Verwaltung.
    Zur Zeit habe ich folgende Situation:


    Durch Filter werden Postein- und Ausgang bzw. Gesendet leer gehalten und alle Mails in extra Ordner verschoben. (So soll es glaub ich sein ;) )
    Manche Ordner kommen jetzt aber schon an das (inoffizielle) Limit von 500 MB ran.
    (Nein, ich kann nichts davon löschen... :D )


    Soll ich jetzt diese Ordner wieder unterteilen ? z.B. in Jahreshälften ?
    Oder wäre es mit der neuen Archiv-Funktion von TB 3 besser ?


    Wobei es anscheinend nicht funktioniert, Mails über Filter ins Archiv zu verschieben. Dann wird es wie ein normaler Ordner behandelt. Wenn ich eine Mail manuell ins Archiv verschiebe wir automatisch ein Jahresordner angelegt.


    Wie solle ich am besten vorgehen ?


    Liebe Grüße
    Klaus

    Quote from "allblue"

    Wer entscheidet, was "nicht benötigte Mails" sind?


    Ich an deiner Stelle würde entweder die Archivfunktion in TB nutzen oder mit eigenen Ordnern arbeiten. Dazu Filter einrichten.


    Eine "Auslagerung" bringt auf den ersten Blick für mich keine erkennbaren Vorteile. (Übrigens kenne ich keine aktuelle Möglchkeit, dies automatisch zu machen)


    Dadurch dass pro Woche 100 Mails kommen, wird meine Posteingang mit den Unterodnern unübersichtlich. (Durch Filterregeln werden alle Mails automatisch auf Unterordner verteilt, damit der Posteingang klein bleibt)


    90% der Mails werden aktuell nicht mehr gebraucht, könnten also wenn sie älter als zwei Wochen sind automatisch in ein Archiv verschoben werden. Mit der Suchfunktion könnte ich sie mir bei Bedarf ja wieder holen.


    So war die Idee, das Datum würde entscheiden also was nicht mehr benötigt wird.


    Gruss
    Klaus



    Durcheinander sollte es nicht werden :confused:


    Zu 1. So ist es bei mir eingerichtet.
    Wo ist die Archivierung-Funktion in TB 3 ?


    Edit: Habe diesen Thread gefunden: Klick mich


    Zu 2. Bekannt


    Zu 3. Auch bekannt


    Ich möchte eine reine Archivierung, d.h. Auslagerung der nicht benötigten Mails. Und das automatisch.


    "Graba" dachte wohl eher an ein Backup...

    Quote from "allblue"

    Hallo,


    es ist nicht ganz klar, wie du archivieren willst. Du kannst ja innerhalb von Thunderbird archivieren. Willst du das nicht? Warum?


    Ok, natürlich kann ich in innerhalb TB archivieren, aber:


    Kann so was automatisch ablaufen, z.B. dass alle Mails vom Vormonat in ein Archiv verschoben werden, so dass mein Posteingang nicht so voll ist ?
    Wenn man ca. 500 Mails in der Woche bekommt, dann braucht es ein wenig mehr Verwaltung :-)
    Ich arbeite auch schon mit Filter, und genauso automatisch soll die Archivierung passieren.
    Das Archiv würde dann auch ausgelagert werden.



    Quote from "graba"

    Hallo Klaus,


    schau dir mal Personal-Backup an.


    Das kenne ich noch nicht, werde es mir anschauen.
    Edit 9.2. : Habe mir das Prg. angeschaut, kann es sein, dass es ein reines Backup ist ?


    Vielen Dank


    Gruss
    Klaus

    Hallo zusammen,


    ich eine Fix-Mail Adresse A und noch eine weitere Adresse B (weitere Identität) bei meinem Internet-Provider
    eingerichtet.


    Ich habe zwei Rechner, kann ich es jetzt bei TB so einrichten, dass beim einen Rechner nur Mail-Adresse A und beim anderen nur Adresse B abgerufen wird ?
    Jewils die andere soll auf dem Server bleiben.
    Es keine zwei getrennte Konten, beide Adressen haben nur ein Kennwort.


    LG
    Klaus

    Quote from "mrb"


    wenn du das Konto entfernst, TB neu startest und das Konto neu einrichtest, hast du noch immer die falschen Icons?
    Gruß


    Quote from "rum"


    ich würde einen Ordner neu anlegen und dann die Mails aus dem "falschen" Ordner rüber kopieren und danach den falschen Ordner im Profil löschen.
    Wenn sich der Ordner nicht entfernen lässt, überprüfe mal, ob irgendwo in den Konten-Einstellungen ein Konto oder eine Identität auf diesen Ordner als Gesendet-Ordner verweist...


    mrb
    Ja, ich hatte leider immer noch das falsche Icon.


    rum
    Das habe ich probiert, habe aber den Ordner nicht löschen können.
    Das mit der Identität und dem Verweis wäre ein guter Tipp gewesen (wenn ich nicht TB komplett neu aufgesetzt hätte), werde es mir aber merken :)


    Danke euch trotzdem ! :top:
    Thread kann geschlossen werden, Problem gelöst

    Hallo allerseits,


    ich hatte sehr umständlich mehrere Benutzer mit Thunderbird verwaltet, bis ich hier im Forum die
    richtige Hilfe mit den weiteren Identitäten bekam.
    Auf dem Laptop funktioniert es wunderbar, auch mit den Filterregeln.
    Nur auf meinem Desktop-PC gibt es folgendes Problem wie ihr auf dem Bild sehen könnt:


    Das Symbol bei Posteingang soll nicht das vom Ordner "Gesendet" sein, sondern eben ein "Ordner"-Symbol.
    Obwohl ich alles so eingestellt habe wie auf dem Laptop ändert sich das Icon nicht.
    Ich muss dazu sagen, dass ich meine Konten auf dem Laptop neu eingerichtet habe,
    während auf dem Desktop-PC es nur geändert wurde. Wäre blöd, wenn ich das dort auch machen muss, habe sehr viele Mails dort gespeichert.


    Kann mir da jemand weiterhelfen ?


    Liebe Grüße
    Klaus


    Ich habe mich da wohl wieder einmal falsch ausgedrückt, sorry.
    Natürlich habe ich als Benutzernamen die unterschiedlichen Adressen angegeben.
    Darum funktioniert es. ;)


    Gruß
    Klaus