Beiträge von Domi

    Vielen Dank, dass Du mir so hilfst !!!!


    Also, was ich bisher herrausgefunden habe ist:
    - Ohne ID zeigt TB nichts an
    - Datumsformat von TB ist übelst, "Tue, Oct 17:02:46 2006"
    ( Habe daher extra eine Modul schreiben müssen um das Tatum in der Form anzeigen zu können)


    Macht es nichts aus, wenn ich die .msf-Datei vor jedem Dateneinschreiben in "Drafts" lösche/leere ????


    Nun die wildesten Fragen die ich noch zu meinem Modul brauche:


    Wie kürzen sich die engl. Monate, Tage in TB ab ?
    Mon, Tue, Wed, Thu, Fri, Sat, Sun
    Jan, Feb, Mar, Apr, May, Jun, Jul, Aug, Sep, Oct, Nov, Dec


    Richtig / Falsch???


    Ich bekomme das hin und wenn der Rechner kocht ;)


    Grüße Domi


    Nachtrag:
    Also man muss das Datumsformat für die erste Zeile "From -" richtig haben ( in der Form:Tagesname Monatsname Tageszahl Zeit Jahr)
    Hinter "Message-ID:" und "Date:" braucht nichts stehen


    Was für ein Akt.....uhhh

    Irgendwie bekomme ichs einfach nicht gebacken,
    Nun wird mir nichts mehr im "Entwürfe" angezeigt.


    Nun noch ein paar Fragen:
    - Wenn ein Entwurf in TB erstellt wird, werden evtl in einer anderen
    Datei noch irgendwelche Daten hinterlegt / verändert?
    - Muss man eine Massage-ID haben/eintragen?
    - Wie setzt sich diese zusammen? (Random???)
    - Content-Transfer-Encoding 7 oder 8 Bit, von was ist diese abhängig?
    - Muss beim "Date" als erstes der Tag "Thue" davorstehen?


    Domi....confused

    Wunderbar, hat einigermassen funktioniert, allerdings wollte ich die "Pre"-Email´s ja in "Vorlagen" haben.


    Den Pfad zeigt es mir ja in TB an:" \.\.\Templates"


    Mit der geschriebenen Batch und dem "From - " am Anfang, habe ich die
    erzeugten Mails allerdings :
    - 2 x im Vorlagenordner
    - Datum ist 1970, Jan 01 lol
    - der EMAIL-Text wird nicht angezeigt


    Punkt 2 und evtl Punkt 3 bekomme ich diese Nacht bestimmt noch gefixxt


    Aber in diesem Ordner gibst auch ein: \local Folders\Vorlagen ??


    Grundsätzlich ist wohl:
    "Templates" der Vorlagenordner
    "Drafts" der Entwürfeordner


    Die Profilumleitung "baue" ich nach Funktion ein, trozdem Dank für Deine ausführliche Hilfe


    werde weiter berichten..... (evtl kann das auch mal ein anderer gebrauchen :) )


    Grüßle Domi

    Jaa...das werde ich mal probieren...übers "batchen" hätte ich selbst daraf kommen können...naja...irgendwann wird men blind.


    BTW: den Zugriff von TB auf die "Drafts" kann man den umlenken?
    denn wenn ich die Folders mit Leerzeichen umgehe wäre das auch sehr elegant


    Ich Danke Dir im Vorraus, werde berichten ob es funktioniert hat


    Grüße DOC

    So, nun werde ich bestimmt verbal erschlagen: CLIPPER87 :roll:


    Ich verwende die Umleitung der Ausgabe statt auf den Drucker, in ein File.
    Und benenne dieses dann statt ".txt" als "eml"


    Habe im Vorfeld eine Email mit TB erzeugt und einfach den "Kopf" aus dem Quelltext rauskopiert und in die "Emailerzeugung" des Programmes gesteckt"


    Das Produkt was nach dem Starten des Programmes entstecht, sieht genauso aus wie das Original.


    Grüße Domi

    Hallo Toolman,


    Eigentlich ist TB mein Standard-Mail-Programm ( habe zumindest auf diesem Rechner nie was anderes installiert)


    An sich sollte die Mail vor dem versenden noch "bearbeitungsfähig" sein.


    Aber nun stehe ich auf dem Schlauch mit:
    "compose Option nicht korrekt übergeben wird" ??
    und:
    "das ganze dann über die MAPI - Funktionen machen. Auch das funktioniert recht zuverlässig. Im Gegensatz zu Outlook auch das automatische Versenden. "


    Sry wenn es nun naiv klingt, aber ich hab wenig bis nichts verstanden


    Domi :oops:

    Hallo Peter, danke für die Begrüßung :)


    Das habe ich mir schon angeschaut,
    mein ".eml" Schlüssel stimmt.
    (So viel habe ich schon rausgefunden)


    Was ich vergessen hatte zu erwähnen war das TB aufgeht und dann diese Fehlermeldung kommt.


    Nach dem "OK" erscheint meine Mail aber auch nicht ...TB-Mailanzeige ist leer.


    Ich weis, das "Message-ID" und "Date" noch nicht gesetzt sind, denke aber (denkt Domi falsch ???), dass nach öffnen und beim Versenden dieses Eingetragen wird. ??


    Grüße Domi

    Hallo
    hoffentlich kann mir jemand helfen, falls es nicht zu irre klingt:


    Was ich mache:
    Aus einem Programm, welches nur "txt"(ASCII) erzeugen kann einen Emailentwurf
    erzeugen...."Email.eml"


    So siehts dann z.B aus:


    X-Mozilla-Status: 0001
    X-Mozilla-Status2: 00000000
    FCC: mailbox://nobody@Local%20Folders/Sent
    X-Identity-Key: id1
    Message-ID:
    Date:
    From: <MyAddy@XYZ.de>
    X-Mozilla-Draft-Info: internal/draft; vcard=0; receipt=0; uuencode=0
    User-Agent: Thunderbird 1.5.0.7 (Windows/20060909)
    MIME-Version: 1.0
    To: 123456@1234.de
    Subject:TESTMAIL
    Content-Type: text/html; charset=ISO-8859-15
    Content-Transfer-Encoding: 7bit
    <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN">
    <html>
    <head>
    <meta content="text/html;charset=ISO-8859-15"
    http-equiv="Content-Type">
    <title>DER TITEL
    </head>
    <body bgcolor="#ffffff" text="#000000">
    DER EMAILTEXT IST HIER
    </body>
    </html>


    diese wird dann direkt in C:\ abgespeichert


    Dort aufgerufen kommt nur: "c ist kein registriertes Protokoll"


    Was ich will:
    Entwurferzeugung: "anklicken - versenden"


    Nun meine Fragen:
    - Was bedeutet diese Fehlermeldung?
    - Funktioniert meine Idee überhaupt?
    - Wie kann ich das EML-File in den Ordner "ENTWÜRFE" bringen?
    (Ich kann mit dem Datenbankprogramm keine Pfade mit "Spaces"
    erzeugen wie zum Beispiel bei "Dokumente und Einstellungen".....


    Fragen über Fragen.....hoffe trozdem das mir jemand helfen kann,
    sitze nun seit Wochen daran und komme nicht weiter.
    Wobei mir auch die Kenntnisse fehlen wie eine solche Entwurfsmail aussehen soll.


    thx vorab


    Domi