Posts by HansBW

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:78.8.0
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 home 20H2 64 bit
    • Version des Add-ons:


    Folgendes Problem:

    Es wurde in einem GMX Account eine Mailadresse angelegt, die viele Jahre genutzt wurde, aber bei verschiedenen Seiten gehackt wurde und das Konto welches diese Adresse benutzte gesperrt. Okay, sofort ein neues Passwort angelegt usw., aber vielen war diese Mailadresse noch bekannt. Also haben wir und nun kommt mein Fehler im gleichen GMX Account eine zweite Mailadresse angelegt.

    Nun habe ich bei Thunderbird zwei Mailkonten z.B. Hans@gmx.de und nun die zweite Meier@gmx.de.

    Beide Konten holen vom gleichen GMX Account ab, was zur Folge hat, erst holt er bei Hans@gmx.de alle Mails ab und dann bei Meier@gmx.de alle Mails ab, also die gleichen Mail doppelt.

    Nun habe ich bei hans@gmx.de bei Servereinstellungen die ersten vier Kästchen zum abholen von Mails nicht angehakt, sodass dieses Konto keine Mails mehr abholt.

    Lief eine Zeit auch ganz gut, die Mails an Hans wurden trotzdem abgeholt und ich konnte beim direkten antworten auch mit dieser Adresse versenden.

    Aber, da gibt es doch oben den Button Schaltfläche Abrufen, mit einem kleinen Pfeil nach unten, wenn man mehrere Konten hat. Wenn ich da nun aus versehen drauf klicke holt Thunderbird von allen Konten die Mails ab und das sind dann gleich mal 1000 oder mehr.

    Besteht die Möglichkeit bestimmte Mailkonten bei Abrufen auszublenden oder zu deaktivieren (ausgrauen) damit diese beim Abrufen über diese Schaltfläche deaktiviert werden?


    Am einfachsten wäre es ja das Konto Hans in Thunderbird zu löschen, dann kämen die Nachrichten trotzdem rein, aber beim direkten Antworten würde als Absender Meier@gmx.de stehen, also für den Empfänger ein fremdes Konto.


    Hat jemand einen Tipp oder Möglichkeit, wie man das realisieren kann?


    Danke schon mal

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 78.6.1. (32 bit)
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Home Version 1909 (Build 18363.1316)
    • Kontenart (POP / IMAP):pop3
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):GMX
    • Eingesetzte Antiviren-Software:GDATA
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):Fritzbox 7530 AX


    Ich habe auf meinem alten Rechner den kompletten Ordner AppData/Roaming/Thunderbird komplett gesichert, auf dem neuen Rechner Thunderbird installiert, wieder den Roamingordner geöffnet, Thunderbird beendet, die Dateien vom alten Rechner dorthinein kopiert, anschließend Thunderbird gestartet und das Programm lief.

    Thunderbird beendet und neu gestartet und nix geht mehr:folgendes Bild sah man


    Dann bei Google nachgelesen, Umschalttaste gedrückt und Thunderbird gestartet, lässt sich im abgesicherten Modus Starten. Normal geht nicht mehr, sogar wenn ich als Administrator starte. Kommt immer wieder das gleiche Bild. Bin am verzweifeln :-(.


    Die Zertifikatsdatei von GDATA habe ich schon entfernt und nach Anweisung wieder importiert, Ergebnis, das gleiche.


    Was kann ich noch tun, besteht die Möglichkeit eine Fehlerdatei zu erstellen und Thunderbird zukommen zu lassen?


    Bitte um Hilfestellung,

    Grüße Hans und noch einen schönen Abend!

    @Mapenzi


    Also, ich habe jetzt deinen Code in die UserCrome.css eingefügt und getestet.

    Der übergeordnete Ordner, also "Lokale Ordner" sowie der Ordner "Posteingang" wird rot eingefärbt und Fett dargestellt.

    Da ich aber viele Filter habe, wo ich Mails automatisch in verschiedene Ordner beim abholen verschiebe, gehen da zwar auch neue Mails rein, aber diese werden nicht rot und fett dargestellt, sondern blau.


    Wie schaffe ich es, das alle Ordner in die neue Mails kommen, rot und fett dargestellt werden, also alle Ordner die neue Mails bekommen.


    Danke für eure Hilfe, achso, hatte es gesehen das ich falsch auskommentiert hatte :-), dadurch war mein Code kein Code sondern nur Text!


    Grüße

    • Thunderbird-Version: 68.3.0 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version:Win 10 home 64 bit
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):GMX
    • Eingesetzte Antiviren-Software:GData
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):Windows

    Ich hatte bisher immer Thunderbird 32 bit, nun habe ich Firefox auf nur noch 64 bit umgestellt und hatte nach Thunderbird 64 bit geschaut und die Version 68.3.0 (64-Bit) gefunden und installiert. Diese hat nun auch die ganzen Einstellungen und Ordnerstruktur, einfach alles übernommen, außer die Einfärbung der Ordner in rot, bei neu eingegangenen neuen Nachrichten.

    Nun hatte ich immer diesen Code genutzt, der die Ordner mit neu eingegangenen Mails rot markierte bis zum öffnen des Ordners, jetzt werden diese schwach blau angezeigt mit diesem Code:


    CSS
    /* Change Inbox color when new mesages arrive 
    treechildren::-moz-tree-cell-text(folderNameCol, specialFolder-Inbox,
    newMessages-true) { font-weight: bold !important; color: #FF0000 !important;
    }*/
    
    /* Account color when new messages arrive */
        treechildren:-moz-tree-cell-text(folderNameCol, newMessages-true) {
    color: #FF0000 !important;
    }




    Hat jemand einen anderen Code, der das Bewerkstelligt, was ich möchte? Fände ich Klasse.


    Noch eine Frage zum Thunderbird 64 bit Version, diese wird in "C:\Program Files (x86)" installiert statt in "C:\Program Files"??? Der Firefox 64 bit wird in "C:\Program Files" installiert. Vielleicht weiß ja jemand warum das so ist?


    Für eure Hilfe schon mal danke,


    Grüße

    Hans

    • Thunderbird-Version: 68.3.0 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version:Win 10 home 64 bit
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):GMX
    • Eingesetzte Antiviren-Software:GData
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):Windows

    Ich hatte bisher immer Thunderbird 32 bit, nun habe ich Firefox auf nur noch 64 bit umgestellt und hatte nach Thunderbird 64 bit geschaut und die Version 68.3.0 (64-Bit) gefunden und installiert. Diese hat nun auch die ganzen einstellungen und Ordnerstruktur, einfach alles übernommen, außer die Einfärbung der Ordner in rot, bei neu eingegangenen neuen Nachrichten.

    Nun habe ich einen Code gefunden, der diesen Zustand wiederherstellen sollte, allerdings wird nur der Ordner Posteingang rot eingefärbt, alle anderen Ordner mit neuen Nachrichten werden blau eingefärbt.


    Quote

    /* Change Inbox color when new mesages arrive */

    treechildren::-moz-tree-cell-text(folderNameCol, specialFolder-Inbox,

    newMessages-true) { font-weight: bold !important; color: red !important;

    }

    Hat jemand einen anderen Code, der das Bewerkstelligt, was ich möchte? Fände ich Klasse.


    Noch eine Frage zum Thunderbird 64 bit Version, diese wird in "C:\Program Files (x86)" installiert statt in "C:\Program Files"??? Der Firefox 64 bit wird in "C:\Program Files" installiert. Vielleicht weiß ja jemand warum das so ist?


    Für eure Hilfe schon mal danke,


    Grüße

    Hans

    Danke erstmal für deine Antwort, ich hatte gehofft über about:config durch Eingabe des Filternamens in die Programmstruktur zu kommen und den Programmcode in meinem Sinne anzupassen, aber das geht leider nicht über Config. Muss mal das Add-On mal testen, aber das scheint ziemlich kompliziert im Aufbau zu sein. Vielleicht bauen ja die Programmierer von Thunderbird das mal mit ein, das man auch Programmiercode bei der Bedingung eingeben kann, wie z.B. (Date) Datum oder (Date) + 2 = Datum plus zwei Tage, oder (Now) für jetzt.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:52.7.0 (32 Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 home 64 bit
    • Kontenart (POP / IMAP): pop 3
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): gmx
    • Eingesetzte Antiviren-Software: GData
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox 7490


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Ich bekomme seit einiger Zeit Email mit Versanddatum z.B. 01.10.2020. Da ich dadurch diese Mails immer ganz oben habe (Junk), da ich nach Datum sortiere, wollte ich einen Löschfilter anlegen, der alles Mails die größer als das heutige Datum sind z.B. heute ist der 27.03.2018, das alle hereinkommenden Mails ab 28.03.2018 gelöscht werden. Nun wollte ich schlau sein und habe einen Filter angelegt, mit dem Kriterium Datum . Hier hatte ich nun als Datum Heute eingetragen und ist nach, siehe Anhang. Diesen hatte ich dann auf den Ordner Junk angewendet und der löschte mir dort alle Mails. Bei der erneuten Kontrolle meines Filters, hatte Thunderbird nun von meinem Eintrag Heute geändert auf 01.01.1970, d.h. es wurde alles gelöscht, wäs nach dem 01.01.1970 war, also alles. Gott sei dank nur im Junkordner.

    Wie kann ich dem Filter nun sagen, das sich dieser immer auf das heutige Datum bezieht und alles was größer ist durch den Filter gelöscht wird. Besteht evtl. die Möglichkeit, das man das direkt im Programm eintragen kann in der Form >(Date)?

    Danke für eure Hilfe und Anregungen, derzeit habe ich ein Datum vorgegeben, nämlich 01.09.2018, aber wenn ich vergesse das anzupassen löscht er nach diesem Datum alles und das wäre nicht so gut.

    Danke und Grüße

    HansBW

    Hallo Drachen,
    danke erst mal für deine schnelle Antwort.
    Aber nun folgendes:die letzte Datensicherung von C mit Acronis war nach der Bereinigung mit GDATA. Hatte gehofft, das die Sicherung vorher war, aber leider war dem nicht so, sonst hätte ich den Zustand vor dem Virenscan gehabt, die Nachrichten gesucht mit dem Virenfund und mit Thunderbird gelöscht.
    Habe ja auch den dümmsten Fehler gemacht, den man machen kann, bei allen Virenfunden habe ich in Quarantäne schieben ausgewählt, nur bei den Mails nicht :-(.
    Wie gesagt, die Mails sind alle noch sichtbar in dem Ordner Sent.mozmsgs, aber sehe sie nicht mehr wenn ich Thunderbird gestartet habe. Alle neuen jetzt gesendeten Mails werden wieder richtig angezeigt, aber eben nur die. Mich interessiert jetzt nur wie man das Programmiertechnisch wieder sichtbar machen könnte, geht sicher, aber da müsste man sicher tiefer in die Datenbank und eine Beziehung herstellen. Das wäre ein Fall für einen Programmierer, der Thunderbird mit entwickelt hat.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Programm + Version: 45.1.1
    * Betriebssystem + Version: Windows 10 home 64 bit
    * Kontenart (POP / IMAP): Pop3
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX
    * Eingesetzte Antivirensoftware: GDATA
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows Firewall


    Hallo an Alle,
    ich habe das Problem, das der Systemordner "Gesendet" verschwunden war
    und nun als normaler Ordner in den Lokalen Ordnern auftauchte!
    Dadurch bekam ich eine Fehlermeldung "Speicherplatz prüfen oder so
    ungefähr" und die gesendete Nachricht konnte nicht in gesendet
    gespeichert werden.
    Habe nun in Profilordner/Mail/Local Folders geschaut und stellte fest,
    die Datei Sent fehlte. Habe nun die Datei Inbox (auch Systemdatei)
    kopiert, eingefügt und dann umbenannt von Kopie Inbox in Sent. Der
    Systemordner Gesendet ist nun wieder da, aber die ganzen gesendeten Mail
    sind nicht mehr sichtbar. Kann wieder neue Mails senden und diese
    werden wieder in Gesendet angezeigt, aber die ganzen anderen Mails nicht
    (Mails von ca. 1,5 Jahren, vielleicht 300 Stück).
    Im Ordner "Sent.mozmsgs" sind allerdings über 300 Mails und auch die
    ganz neue die ich heute geschrieben habe, diese wird auch beim
    Doppelklick in Thunderbird geöffnet, aber ältere aus diesem Ordner
    nicht!
    Was passiert sein kann, ich habe mit GData einen Komplettscan gemacht
    und er hat auch im Ordner Sent Anhänge gefunden die infiziert waren, ich
    dachte die brauchst du eh nicht mehr und habe die nicht in Quarantäne
    verschoben, sondern direkt von GDATA löschen lassen.
    Gibt es nun eine Möglichkeit, die gesendeten Dateien wieder sichtbar zu machen im Ordner "Gesendet"?




    Wäre klasse, wenn jemand eine Idee hat dies wieder hinzubekommen. Habe
    schon versucht den Pfad zu dem Ordner zu finden und in der Datei Sent
    anzupassen, aber Fehlanzeige, da steht nur /Local Folders confused.png

    Hallo an Alle,
    ich habe das Problem, das der Systemordner "Gesendet" verschwunden war und nun als normaler Ordner in den Lokalen Ordnern auftauchte!
    Dadurch bekam ich eine Fehlermeldung "Speicherplatz prüfen oder so ungefähr" und die gesendete Nachricht konnte nicht in gesendet gespeichert werden.
    Habe nun in Profilordner/Mail/Local Folders geschaut und stellte fest, die Datei Sent fehlte. Habe nun die Datei Inbox (auch Systemdatei) kopiert, eingefügt und dann umbenannt von Kopie Inbox in Sent. Der Systemordner Gesendet ist nun wieder da, aber die ganzen gesendeten Mail sind nicht mehr sichtbar. Kann wieder neue Mails senden und diese werden wieder in Gesendet angezeigt, aber die ganzen anderen Mails nicht (Mails von ca. 1,5 Jahren, vielleicht 300 Stück).
    Im Ordner "Sent.mozmsgs" sind allerdings über 300 Mails und auch die ganz neue die ich heute geschrieben habe, diese wird auch beim Doppelklick in Thunderbird geöffnet, aber ältere aus diesem Ordner nicht!
    Was passiert sein kann, ich habe mit GData einen Komplettscan gemacht und er hat auch im Ordner Sent Anhänge gefunden die infiziert waren, ich dachte die brauchst du eh nicht mehr und habe die nicht in Quarantäne verschoben, sondern direkt von GDATA löschen lassen.
    Gibt es nun eine Möglichkeit, die gesendeten Dateien wieder sichtbar zu machen im Ordner "Gesendet"?


    Ich nutze Thunderbird 45.1.1 und Windows 10 home 64 Bit


    Wäre klasse, wenn jemand eine Idee hat dies wieder hinzubekommen. Habe schon versucht den Pfad zu dem Ordner zu finden und in der Datei Sent anzupassen, aber Fehlanzeige, da steht nur /Local Folders ?(


    Edit: Auf obigen Beitrag bitte hier Systemordner "Gesendet" veschwunden antworten. graba, S-Mod.

    Quote from "Mental"

    Der Ordner Chrome liegt bei mir direkt im Profilordner.


    Du hast zwei Profileordner


    1. in Appdata - Roaming - Thunderbird - Profiles
    2. in Appdata - Local - Thunderbird - Profiles

    Also habe jetzt diesen Code in Benutzung:


    CSS
    /* Change Inbox color when new mesages arrive */
    treechildren::-moz-tree-cell-text(folderNameCol, specialFolder-Inbox,
    newMessages-true) { font-weight: bold !important; color: red !important;
    }


    Und zwar liegt der Ordner in Appdata - Roaming - Thunderbird - Profiles


    Jetzt wird nur der Ordner Posteingang rot, wenn neue Mails dazu kommen, alles andere bleibt wie es ist, bei Filterregeln kommen neue Mails in die Ordner die dafür bestimmt sind und werden Blau.
    Schön wäre es, wenn anstelle Ordner Inbox alle Ordner in die neue Nachrichten kommen, rot und Fett werden und nach dem öffnen wieder schwarz..


    Ach so, der TB 24 läuft erst wieder so nachdem ich die Erweiterung "Remove Duplicate Messages (Alternate) 0.3.7. deaktiviert habe.

    Wollte auch die farbliche Änderung bei den Ordnern haben, aber bekomme es irgendwie nach dem Update auf Thunderbird 24.0 nicht hin.
    Muß ich den Ordner Chrome und die Datei chrome.css nun bei Appdata Roaming Thunderbird Profiles erstellen oder bei Appdata local Thunderbird?


    Habe mal diesen Code benutzt aber es passiert nichts :-(


    CSS
    /* Make Folders containing Unread messages visually distinct from others */
        treechildren::-moz-tree-cell-text(folderNameCol, hasUnreadMessages-true) {
        color: red !important;
        font-weight: bold !important;
        }

    Edit: Es ist nicht sinnvoll, sich an einen Thread zu hängen, der eine nur ähnliche oder sogar andere Thematik behandelt bzw. bezüglich der Ausgangsvoraussetzungen veraltet ist ( :arrow: Erstellen neuer Themen). Ich habe deshalb mit deinem Beitrag diesen neuen Thread eröffnet. Mod. graba



    Hallo,
    habe mir heute die neue Version 24 herunter geladen.
    Was mir auffiel, wenn neue Nachrichten herein kamen war der betreffende Ordner Dunkelblau und Fett markiert, jetzt steht eine Zahl wo die ungelesenen Nachrichten, inklusive Unterordner stehen. Ist eine Verbesserung, aber ich persönlich fände es gut, wenn nach wie vor die Ordner mit ungelesenen Nachrichten zusätzlich Fett markiert wären und auch die Ordner wo gerade neue Nachrichten herein gekommen sind, Fett Blau markiert sind.
    Habe alle Einstellungen durchgesehen, aber fand nichts wo man das anklicken konnte.
    Gibt es irgendwo eine Möglichkeit, diesen Stand wieder herzustellen?


    Betriebssystem : Windows 7 Home Premium 32 bit, Mozilla Thunderbird 24.0

    Meine Frau stellt nun auch auf Thunderbird um, hat aber ihre Probleme mit den Bezeichnungen in der Menüleiste/Symbolleiste , In Windowsmail heißt es z.B. Senden/Empfangen und in Thunderbird Abrufen.
    Gibt es eine Möglichkeit diese Beschriftungen anzupassen? Wenn ja wie?


    Danke für eure Hilfe



    Thunderbird-17.0.6:
    Windows 7 + Version 32 bit Home Premium:

    Thunderbird-Version: 12
    Betriebssystem + Version: Win 7 Home Premium
    Kontenart (POP / IMAP): POP3
    Postfachanbieter (z.B. GMX):GMX


    Hallo,
    wenn ich ein neues Emailkonto einrichte wird anhand dieses Kontos ein neuer Posteingang, Gesendet und Papierkorb angelegt.
    Da ich aber schon viele Unterordner habe möchte ich das der Ordner "Lokale Ordner" mitsamt seinen Unterordnern "Gesendet, Entwürfe, Papierkorb, Vorlagen, Junk" auch für das neu angelegte Emailkonto gelten. Habe es aber noch nicht geschafft diese in die Lokalen Ordner zu integrieren.
    Wie kann ich das mit wenigen Handgriffen erledigen?
    Danke für eure Hilfe,


    LG Blaeseha