Posts by markus9999999

    Quote from "erbu06"

    etwas irreführend.


    "etwas irreführend" ist ja hier "etwas untertrieben...!
    Diese "Hinweis"-Meldung hat in meinem Fall drei Fachmenschen beschäftigt, die alle frustriert aufgegeben haben und ich schreibe seit Tagen rote Mails:
    - "muss wohl an Vista liegen und dessen rigidem Rechtesystem..."
    - "Vista sabotiert vielleicht TB...?!"


    Wenn die Lösung so einfach ist, dann könnte man doch einfach eine sinnvolle Hinweis-Meldung machen...?!



    Danke Erbu ! - funktioniert einwandfrei!
    Markus

    Guten Abend Toolman,


    bin wieder online, habe viele Mails empfangen und die Filter neu eingerichtet.


    Aber ich konnte keine Mails versenden.


    Die Lösung: das Passwort auf dem Papier war nicht mehr gültig - ich hatte mal das Passwort einer Mailadresse geändert, ohne zu merken, dass das auch den Posteingangsserver betraf.
    Ach - es gibt so viele Möglichkeiten Fehler zu machen...


    Gute Nacht und danke nochmals,
    Markus

    Quote from "rum"

    Wow, da hat sich Toolman aber einen Orden verdient. :P


    Ja lieber Toolman, das finde ich genauso! - einen goldenen...!


    Ich danke Dir ganz herzlich für Deine geduldige und erfolgreiche Hilfe!


    Mit herzlichem Gruss,
    Markus


    abschliessendes PS für Mitleser:
    - die Passwörter habe ich nun abgeschrieben und von Hand übertragen
    - das Adressbuch konnte ich bei geöffnetem altem Adressbuch mit "Extras>Export" in eine Datei kopieren
    und aus dem neuen TB mit "Extras>Import" von dort wieder einlesen
    - nicht mitgekommen sind die Junk-Filter und -Regeln

    WOW lieber Toolman - ich kann es kaum fassen:


    ALLE MAILS sind da...!


    ALLE Mailkonten sind da...!


    Super und herzlichen DANK !


    Beim Starten von TB kommt noch eine Frage nach einem Passwort für einen Account (das wohl in einem Passwort-File versteckt ist und nicht mitgekommen ist?)


    Und das Adressbuch ist nicht da (das ist doch das was macht dass beim Eintippen einer Mailadresse in "An:" automatisch die Mailadresse vervollständigt wird?)


    Vielleicht kann ich einfach nach den zwei Dateien suchen und sie von Hand reinkopieren?


    Und dann wieder online gehen...


    Mit herzlichem Gruss,
    Markus

    Nachtrag:


    unter "E:\...\Thunderbird\" gibts kein "krypt.default"


    aber es gibt
    "E:\...\Thunderbird\Mail"
    "E:\...\Thunderbird\Mail\Local Folders"
    "E:\...\Thunderbird\Mail\Account-1"
    "E:\...\Thunderbird\Mail\Account-etc."


    und in "\Thunderbird\" gibts Dateien, von denen ich glaube, dass sie alle Einstellungen enthalten (abook.mab ... prefs.js ... xul.mfl)
    und unterhalb "/Mail/" gibts Dateien, von denen ich denke, dass sie meine Mails enthalten ("xyz" und "xyz.msf")


    Können wir das irgendwie verwenden?

    ok lieber Toolman,


    dann also wieder zurück in die "Werkstatt"...


    Ich schreibe also in die Profiles.ini
    ---------
    [General]
    StartWithLastProfile=1


    [Profile0]
    Name=default
    IsRelative=0
    Path=E:\...\Thunderbird\krypt.default
    --------
    (das Prinzip habe ich verstanden)


    und nun soll ich alles unterhalb "C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Thunderbird\profiles\krypt.default" kopieren
    und in "E:\...\Thunderbird\krypt.default" einfügen?


    Aber unter "C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Thunderbird\profiles\krypt.default" habe wir ja nur ein falsch zusammengstückeltes unvollständiges Irgendwas...


    Wir stehen ja immer noch da, dass ich zwar die Konten im TB wiederfinde, aber alles ziemlich wirr aussieht: jedes Konto (ist "account" eigentlich dasselbe?) hat noch 20 Unterordner, die ich aber weder kenne noch anlegen wollte, der Ordner "Industrie" sich in jedem Konto wiederfindet, und unter "Lokale Ordner" alles fehlt, was ursprünglich da war...


    Kannst Du mir helfen, etwas Ordnung reinzubrigen?
    Gemeinsam werden wir meine Daten nach "E:\...\Thunderbird\krypt.default" bekommen!
    Notfalls lösche ich nochmal (was?) und beginne wieder von vorne...


    Danke, Markus

    Lieber Toolman,


    das wird ja immer vielfältiger...
    Einerseits finde ich es spannend Neues dazuzulernen, andererseits brummt mir langsam der Kopf vor lauter neuen Informationen.


    Wenn ich das richtig verstehe (habe im Forum nach tb-portable gesucht), gibt es zwei TB-Versionen, die sich im Wesentlichen nur dadurch unterscheiden, dass der eine auch auf einem Stick lauffähig ist. (wäre es dann nicht einfacher, wenn alle den Vielseitigeren nutzen würden?)


    Wenn ich richtig verstehe kann ich
    a) TB installieren und die sicherungsrelevanten Daten auf eine Platte E: packen - dann aber später nicht mehr mit einen Stick/Platte und einem dort installierten TBportable mit diesen Daten arbeiten
    b) TBportable installieren und alle Mails auf C: speichern, dann kann ich später die Stick-Variante nutzen
    c) es gibt keine Möglichkeit, einen der beiden TB zu installieren, die Daten auf E: zu packen und mit einem TBportable auf dem Stick zu arbeiten?


    (uff - schon das Ausdrücken dessen was verstanden zu haben glaube ist schwierig...)


    Es würde mit helfen, wenn ich die Konsequenzen der nächsten Schritte verstehe.


    Gruss, Markus

    uff - das habe ich jetzt wieder nicht verstanden...
    (aber es klingt verheissungsvoll!)


    mein wichtigstes Anliegen ist ja:
    - TB auf dem neuen Rechner zum Laufen zu bringen mit allen meinen alten Mails
    - alle sicherungsrelvanten Daten auf der Datenplatte E:


    Dein Vorschlag mit TBportable ist die Erfüllung meiner Idee, alles mal "mitnehmen" zu können?


    Zu meinem eigentlichen Anliegen hast Du damit aber noch nichts gesagt - das folgt in einer weiteren Antwort?


    Oder sagst Du damit, dass mein eigentliches Anliegen und meine Idee des "mitnehmens" nicht kompatibel sind? Dass ich nicht darum herumkomme, alles auf C: zu speichern?


    Ich möchte gern als dringlichsten Schritt meinen TB auf dem neuen Rechner zum Laufen bringen.


    Gruss, Markus

    Durch Versuch und Irrtum eben herausgefunden:


    Bei geöffnetem TB lässt sich der Profilmanager nicht starten.


    Wird TB aber erst geschlossen, dann lässt sich der Profilmanager starten mit
    "Windows > alle Programme > Mozilla Thunderbird > Profile Manager"


    Kann der uns im jetzigen Stadium meiner Verwirrungen vereinfachend weiterhelfen?


    Gruss, Markus

    Super Toolman, Deine Angabe habe ich auf Anhieb gefunden!


    "C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Thunderbird\profiles.ini":


    ---------------------
    [General]
    StartWithLastProfile=1


    [Profile0]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=Profiles/e8p4pafc.default
    ----------------------


    Ziel wäre ja, alle sicherungsrelevanten Daten auf "E:\...\Thunderbird_Mail" zu speichern
    (eine Idee dahinter: die Mails auf mobiler Platte/Stick immer dabei zu haben).


    Mit herzlichem Gruss,
    Markus

    Liebe Profis,


    ich habe auf einem neuen Rechner unter Vista Home Premium den TB 1.5.0.9 installiert.
    Jetzt geht es darum, die Konten vom alten Rechner rüberzuholen.


    Dabei soll der Profilmanager helfen können (und auch beim Verschieben und Organisieren von Profilen und Konten).


    Aber mit "Windows > alle Programme > Mozilla Thunderbird > Profile Manager" startet zwar TB, aber kein Profilmanager.
    Auch im Menu von TB finde ich keinen Profilmanager.


    ----


    uff - sehe grad das war falsch...
    Obiges gilt, wenn TB offen ist. dann startet kein Profilmanager.


    Wenn TB erst geschlossen wird und dann "Windows > alle Programme > Mozilla Thunderbird > Profile Manager" eingegeben wird, dann startet der Profilmanager...


    Wieso kann man den Profilmanager nicht aus TB heraus starten?


    Gruss, Markus

    Lieber Toolman,


    wie gesagt: ich lese Deine Tips mit grosser Aufmerksamkeit und bestem Wissen und Gewissen!
    Sorry wenn ich dabei nicht alles so verstehe wie Du es gemeint hast.


    Quote

    wie ich schon einmal ausführte, hättest du mit dem Profilmanager zuerst ein Profil in E:...\Thunderbird\mail anlegen müssen..
    Siehe auch meine Anleitung in meinem Forum:
    http://www.agsm.de/thunderbird/relprof.htm


    Klar, hatte ich gelesen, auch den Link - aber mein TB konnte den Profilmanager ja nicht öffnen.
    Und wir wissen da ja weder Ursache noch Lösung...


    Quote

    eigentlich heißt importieren


    Als einfacher Nutzer denke ich so:
    ich bin auf dem neuen Rechner, will meine Mails "importieren", das Tool hilft mir dabei. Dann erwarte ich die Fragen:
    - von wo willst Du Mailordner importieren? (Quelle)
    - willst Du alle Mailordner und deren Unterordner importieren? (was/wieviel)
    - wo genau soll ich sie hin speichern? (Ziel)
    Und wenn mir dann "Suchen" als dritter Punkt angeboten wird, dann denke ich: toll, das Tool hilft mir die Quelle zu suchen.
    (ich schreibe Dir das, damit Du meine Denke nachvollziehen kannst - und wir so zunehmend verständlicher kommunizieren können)


    Quote

    willst etwas von einer MBOX in eine andere importieren... als hätte ich erst mal einen neuen ordner in TB angelegt - auch das schrieb ich dir schon. Dann klickst du den Ordner mit der rechten Maustaste an und wählst MBOX importieren


    Verstehe ich das richtig: ich kann eine Quell-MBOX nur in eine bereits bestehende Ziel-MBOX "importieren"?
    Aber ich habe doch am Zielort noch gar keine MBOX - deshalb will ich doch meine alten importieren...


    Wo also soll ich jetzt weitermachen?


    Danke, Markus

    Nachtrag:


    Den versuchsweise importierten Mailordner "Industrie" finde ich in "C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\krypt.default\Inbox.sbd\Industrie.sbd",
    statt in "E.\...\Thunderbird_Mail".


    Beim Importieren habe ich heute morgen zuerst Punkt 3 "Dateien zum Import suchen" gewählt, aber keine Aktion feststellen können. Das Tool wurde einfach ohne weitere Nachricht geschlossen.

    Lieber Toolman,


    das mit den Screenshots finde ich super verständlich! Ideal für ein Tutorium...
    Leider weiss ich nicht, wie man solche macht und im Forum einbindet.


    Aber ich habe parallel zu unserem Austausch "protokolliert", was ich denn jeweils gemacht habe (wollte das nach erfolgreichem Abschluss als Zusammenfassung zur Verfügung stellen, in der Hoffnung, das das jemand als Grundlage für ein Tutorial - oder vielleicht sogar für ein FB-Programm-Tool - verwenden kann).


    Werde den aktuellen Stand einfach mal unten anhängen...


    Ich fürchte, das Durcheinander ist inzwischen so gross, dass ich am besten nochmal ein paar Schritte zurückgehe (oder ganz zum Beginn?) und dort neu aufsetze. Falls ich etwas löschen oder deinstallieren muss, sage mir bitte was genau (und falls es was Komplizierteres ist auch wie).


    Herzlichen Dank,
    Markus


    -----------------------------------------------------------


    Dokumentation


    Aufgabe:
    Thunderbird von altem Rechner auf neuen Vista-Rechner übertragen


    Ausgangslage:
    - alter Rechner mit Win98-SE und Thunderbird
    - neuer Rechner mit Vista Home Premium und Thunderbird 1.5.0.9
    - beide Rechner mit Netzwerk verbunden


    Ziel:
    - Thunderbird auf Systemplatte
    - Mails auf Datenplatte
    - Adressbücher auf Datenplatte
    - Konten und Einstellungen auf Datenplatte


    Vorbereitung:
    Herausfinden, wo liegen auf dem alten Rechner
    - die Mails
    - die Konten
    - die Adressbücher
    ? sonstige Einstellungen


    Mails ("xyz" und "xyz.msf") gefunden in:
    "F:\...\Thunderbird_Mail\Mail\Local Folders"
    "F:\...\Thunderbird_Mail\Mail\Konto-1"
    "F:\...\Thunderbird_Mail\Mail\Konto-2"
    "F:\...\Thunderbird_Mail\Mail\Konto-3"
    "F:\...\Thunderbird_Mail\Mail\Konto-4"


    Ziel auf neuem Rechner wäre:
    "E:\...\Thunderbird_Mail"


    unklar ist, wo die aktive "krypt.slt" liegt...
    vielleicht: "F:\..\Mozilla\Moz\Kopie von Benutzername\krypt.slt\Mail\Konto-1"? - aber die Daten stammen von Dezember...
    oder: "F:\02 Daten\Thunderbird_Mail\Mail\Konto-1" - aber da gibts nichts mit "krypt"...


    Programme runterladen:


    AccountEx auf alten Rechner herunterladen, dazu einen Speicherort angeben,
    AccountEx auf altem TB installieren,
    alten TB neu starten.


    Thunderbird auf neuem Rechner installieren


    AccountEx auf neuen Rechner herunterladen, Vista nimmt automatisch den Desktop als Speicherort
    AccountEx auf neuem TB installieren
    neuen TB neu starten


    MBOX-Import auf neuen Rechner herunterladen, Vista nimmt automatisch den Desktop als Speicherort
    MBOX-Import auf neuem TB installieren
    neuen TB neu starten


    Konten "rüberschaufeln":


    Alle überflüssigen Mails die nicht aufgehoben weden sollen, auf dem alten Rechner löschen (oder ggf. in ein Archiv verschieben), Papierkörbe leeren, alle Ordner komprimieren (Komprimieren reduzierte Speicher um 50%)
    (@ Entwickler: Letzteres könnte doch auch ein Tool übernehmen?)


    Unter "Extras" findet man im alten TB die neue Erweiterung "Konto Einstellungen im/exportieren".
    Habe dafür mal auf dem alten Rechner einen neuen Ordner "TB-Export" angelegt, und alle Konten dort hin gespeichert:


    Quelle: "F:\...\Thunderbird_Mail\", Konten liegen im Unterordner ""F:\...\Thunderbird_MailMail"
    Für jedes einzelne Konto muss man die Erweiterung erneut aufrufen mit "Extras > Konto Einstellungen im/exportieren"
    und die für jedes Konto erzeugte .rdf-Datei einzeln speichern.
    Anschliessend mit WindowsExplorer zum Ordner wechseln und prüfen, ob alle Accounts erfasst wurden.
    (@ Entwickler: hier wäre eine Mehrfachauswahl hilfreich)


    Auf altem TB in "Extras > Server Einstellungen" bei allen Konten die automatische Mail-Abholung ausschalten.
    Alten TB unter "Datei > Offline" offline schalten, und unter "Datei > Offline > offline Einstellungen" abschalten von "beim Programmstart immer offline gehen"


    Auf neuem TB in "Extra > Server Einstellungen" bei allen Konten die automatische Mail-Abholung ausschalten.
    Neuen TB unter "Datei > Offline" offline schalten, und unter "Datei > Offline > offline Einstellungen" abschalten von "beim Programmstart immer offline gehen"


    (hier habe ich beide Rechner vom Internet getrennt, damit nicht der neue Rechner plötzlich losrödelt und Mails abruft, die dann beim Importieren der alten Mails überschrieben werden und so verloren gehen - oder der alte Rechner nach dem Import weiterhin Mails abholt, die dann auf dem neuen Rechner fehlen)


    Ganzen Ordner vom alten Rechner "F:\...\Thunderbird_Mail" (mit den Unterordnern "Local Folder" und je ein Ordner für jeden Mailaccount - und allen darin in "xyz"- und "xyz.msf"-Dateien gespeicherten Mails) kopieren
    und den ganzen Ordner auf dem neuen Rechner auf der Daten-Platte an geeigneter Stelle einfügen: "E:\...\Thunderbird_Mail".
    (Kopieren über Netzwerk dauert 20 Minuten)


    Auf neuem TB mit "Extras > Konto Einstellungen Im-/exportieren" jedes Konto einzeln vom Ordner auf dem alten Rechner,
    auf den neuen Rechner auf den Ordner wo das provisorisch angelegte Profil liegt speichern (bei Vista: "C:\User\Benutzername\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\krypt.default").
    (@ Entwickler: hier wäre hilfreich, wenn AccountEx sich den Quell- und den Zielordner merken würde, oder noch besser gleich alle Accounts in einer Schleife abarbeiten würde)


    Test mit Windows-Explorer: uff - unter "C:\User\Benutzername\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\krypt.default" finden sich keine Dateien die irgendwie nach Konten ausschauen oder neueren Datums sind...
    Test mit "Extras > Konten": hurra, alle Konten sind da!


    Aber der Postausgangsserver ist leer...


    Also im alten TB "Extras > Konten > Postausgangsserver(SMTP)" und dort die Einstellungen auf einen Zettel abschreiben.
    Im neuen TB "Extras > Konten > Postausgangsserver(SMTP)" und dort die Einstellungen vom Zettel wieder eingeben.
    (@ Entwickler: das könnte doch auch von AccountEx miterledigt werden?!)


    Mails "rüberschaufeln":


    So, jetzt noch mit MBOX-Import die Mails importieren - aber MBOX läuft nicht... (im Untermenu von "Extras > Im MBOX/EML-Format im-/exportieren" erscheinen 5 Menueinträge, aber keiner ist aktiv).


    Am nächsten Tag (Neustart des Rechners?) sind die Einträge in MBOX-Import aktiv...


    "Extras > Im MBOX/EML-Format im-/exportieren > MBOX-Datei importieren" öffnet MBOX mit 3 Menupunkten. "Suchen" gewählt. Macht irgendwas, meldet "Suche abgeschlossen, aber kein Ergebnis sichtbar, MBOX schliesst sich.


    Menuepunkt "Dateien aus Ordner und Unterordner importieren" bringt den WindowsExplorer. Die Auswahl von "Thunderbird_Mail" oder "Mail" oder auch "Local Folder" (in dem ja viele .msf-Dateien liegen) bringt kein Ergebnis.


    Also jede einzelne Mail-Datei einzeln?
    "Extras > Im MBOX/EML-Format im-/exportieren > MBOX-Datei importieren" und "Dateien aus Ordner und Unterordner importieren", öffnet WindowsExplorer, dort in "E:\04 Mails\Thunderbird_Mail\Mail\Local Folders" die Dateien "Draftsw" und "Industrie" ausgewählt, Öffnen.


    Jetzt habe ich im TB in der linken Spalte "Konten" ganz viele Einträge:
    - meine Konten mit den Standardordnern Eingang bis Papierkorb
    - in jedem Konto 20 weitere Ordner von "abook.mab" bis "xpti.dat"
    - das eben importiere "Industrie" finde ich im falschen Konto


    irgendwas ist da schief gelaufen...


    Wie kann ich das rückgängig machen, damit ich es nochmal versuchen kann?


    -------------------------------

    Lieber Toolman,


    ja, so hatte ich es gemacht - nur wusste ich nicht, dass ich jede Datei einzeln auswählen muss.


    Habs jetzt mal versuchsweise mit zwei Dateien gemacht:


    "Extras > Im MBOX/EML-Format im-/exportieren > MBOX-Datei importieren" und "Dateien aus Ordner und Unterordner importieren", öffnet WindowsExplorer, dort in "E:\04 Mails\Thunderbird_Mail\Mail\Local Folders" die Dateien "Draftsw" und "Industrie" ausgewählt, Öffnen.


    Jetzt habe ich im TB in der linken Spalte "Konten" ganz viele Einträge:
    - meine Konten mit den Standardordnern Eingang bis Papierkorb
    - in jedem Konto 20 weitere Ordner von "abook.mab" bis "xpti.dat"
    - das eben importiere "Industrie" finde ich im falschen Konto


    irgendwas ist da schief gelaufen...


    Wie kann ich das rückgängig machen, damit ich es nochmal versuchen kann? Hast Du eine Idee, wo mein Fehler war?


    Herzlichen Dank,
    Markus

    Guten Morgen Toolman!


    Ich versuche grad nochmals herauszufinden, warum die Menueinträge von MBOX-Import inaktiv sind. Und siehe da: heute (Neustart des Rechners?) sind die Einträge in MBOX-Import aktiv...


    "Extras>Im MBOX/EML-Format im-/exportieren>MBOX-Datei importieren" öffnet MBOX mit 3 Menupunkten. "Suchen" gewählt und auf den Ordner "Thunderbird_Mail" positioniert (darunter liegen meine Mails, die ich vom alten Recfhner auf den neuen kopiert habe). Macht irgendwas, meldet "Suche abgeschlossen", aber kein Ergebnis sichtbar, MBOX schliesst sich.


    Menuepunkt "Dateien aus Ordner und Unterordner importieren" bringt den WindowsExplorer. Die Auswahl von "Thunderbird_Mail" oder "Mail" oder auch "Local Folder" (in dem ja viele .msf-Dateien liegen) bringt kein Ergebnis. Der WindowsExplorer fragt "öffnen?" - irgend etwas stimmt da nicht...


    Gruss, Markus

    uff Toolman, das ist ja eine richtige Fleissaufgabe...


    Es funktioniert!
    Die Konten sind alle da!


    Aber der Postausgangsserver fehlt. Wo finde ich den?


    Auch der Mailimport funktioniert nicht wie erwartet:
    Unter "Extras" gibts zwar einen Eintrag "Im MBOX/EML-Format im-/exportieren" aber in dem danach sich öffnenden Untermenü sind alle 5 Einträge inaktiv. Und "Extras-Importieren" funktioniert ja nur für Fremdprogramme, aber merkwürdigerweise nicht für TB...
    Wo könnte da mein Fehler liegen?


    Und noch eine grundsätzliche Frage:
    Die Konten liegen jetzt unter "C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\krypt.default"
    Aber für die Datensicherung müssten sie auf der Datenplatte E: liegen.
    Wie mache ich das?


    Gruss, Markus

    Danke Toolman, ich glaube jetzt habe ich Dich verstanden.
    Die Erweiterungen habe ich installiert und von den Konten eine Kopie in einem neuen Ordner auf dem alten Rechner abgelegt - bin also bereit für den "Import".


    Bevor ich "umziehe" noch eine Frage zum zeitlichen Ablauf, um zu verhindern, dass der neue Rechner plötzlich losrödelt und Mails abruft, die dann beim Importieren der alten Mails überschrieben werden und so verloren gehen - oder der alte Rechner nach dem Import weiterhin Mails abholt die dann auf dem neuen Rechner fehlen:


    Welche Reihenfolge muss ich einhalten?
    Vor welchem Schritt muss ich die Rechner vom Internet trennen?
    Wann kann ich sie wieder verbinden?
    Wie verhindere ich, dass der alte Rechner danach Mails "klaut"?


    (oder geschiegt das alles irgendwie automatisch und meine Sorgen sind überflüssig?)


    Gruss, Markus

    Ja Toolman, ich bin selbstverständlich fähig alles vom neuen Rechner aus kopieren - aber ich muss wissen WAS genau ich WOHIN kopieren muss.


    Ich glaube das Problem besteht darin, dass ich einfacher Anwender bin und Dich nicht immer richtig verstehe - Du aber glaubst, ich hätte schon längst kapiert was genau Du meinst was ich machen solle...
    Wenn Du z.B. von "Konten" sprichst, weiss ich nicht genau, welche Dateien Du alles damit meinst und wo ich sie suchen soll. Ich brauche Pfade und Dateien, die ich suchen und finden kann.


    Klar könnte ein erfahrener Nutzer die Konten händisch neu anlegen - aber ich weiss ja nicht mal in welchen Dateien ich die Informationen finden würde, geschweige denn wie ich sie auslesen kann - und würde dabei wahrscheinlich ein noch grösseres Durcheinander produzieren...


    Auf dem alten Rechner finde ich 157 .rdf-Dateien...
    Wie finde ich raus WELCHE davon ich kopieren muss?
    Und WO soll ich sie genau hinkopieren?


    Irgendwie komme ich mir grad ziemlich doof vor - obwohl ich sicher kein DAU bin!


    Mit verwirrtem Gruss,
    Markus


    PS: morgen bin ich unterwegs - möchte aber gern abends weitermachen.
    Wäre schön, wenn Du noch so viel Geduld hast, mir erfolgreich zu helfen!