Posts by Geo

    Hallo



    Ich hatte bei "Lateinisch" 12 und bei "andere Schreibweisen" keine eingestellt. Eine Änderung auch da auf 12 zeigte keine Wirkung.
    Dann hab ich zum Test mal Werte von 20 und 30 eingestellt und bingo, die Schrift war größer - zu groß. Nach einigen Versuchen steht jetzt bei beiden 16.
    Vorher war die Schrift deutlich kleiner als "Von", "An" oder "Betreff", jetzt ist sie geringfügig größer.



    Damit ist die Schriftgröße OK (auch wenn der Wert 16 mich doch sehr wundert ;) )



    Jedenfalls Danke und SG

    Geo

    • Thunderbird-Version: 45.8
    • Betriebssystem + Version: Win7
    • Kontenart (POP / IMAP): pop
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): verschiedene
    • Eingesetzte Antiviren-Software: avast
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Win FW Control
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo Gemeinde


    Vorweg: Es ist mir bekannt, dass Mails in Reintext geschickt bzw. gelesen werden können. Und ich kenne auch die Problematik, was HTML-Formatierung betrifft. Ich weiß, dass Mails nicht so ankommen müssen, wie ich sie formatiert habe - darum geht's mir auch nicht.


    Bei mir verwendet Thunderbird 45.8 (Win7) in letzter Zeit (seit einigen Wochen? oder schon Monate?) eine kleinere Schrift, als das früher der Fall war.
    Die frühere Schriftgröße entsprach etwa (Times New Roman) Schriftgröße 11 (oder 12?) und jetzt etwa Schriftgröße 8 - im Vergleich mit Word Dokument bei 100%.

    Ich hätte gern wieder meine alte Schriftgröße zurück, denn ich will meine Mails ja nicht "mit der Lupe" schreiben.



    Könnt Ihr mir helfen?


    Danke

    Geo

    Thunderbird-Version: 8.0
    Betriebssystem + Version: win7
    Kontenart (POP / IMAP): pop (?)
    Postfachanbieter (z.B. GMX):verschiedene


    Hallo


    Ich hab in meine Mail eine Tabelle eingefügt, es mir dann anders überlegt und möchte die Tabelle wieder loswerden, kann sie aber nicht mehr löschen.
    Ich hoffe auf Eure Hilfe.


    SG.
    geo

    Hallo Rothaut


    Danke für den Tipp. Über das bin ich schon mal gestolpert - entspricht aber nicht so ganz meinen Vorstellungen:


    Im Menü Extras > Add-Ons > Import/Export-Tools > Einstellungen
    Reiter "Verzeichnisse exportieren"
    kann man Pfade eintragen


    Wähle ich nun ein Konto und gehe mit
    rechter Maustaste: Importieren/Exportieren
    Ordner mit Unterordnern (mit Hierachie) exportieren

    werden im eingetragenen Pfad die Dateien
    Posteingang, Gesendet, usw. (ohne Ext.) erzeugt

    Soweit so gut!


    Mache ich das beim nächsten Konto krieg ich die Dateien
    Posteingang-1, Gesendet-1, usw.


    Gibts selbst angelegte Ordner - zB. im Posteingang, so finden sich die
    beispielsweise in einem Ordner "Posteingang-3.sbd"


    Das mag ja bei ganz einfachen Strukturen noch halbwegs funktionieren ...


    Das Problem aber ist, sollte ich die gesuchte Mail dann tatsächlich gefunden haben, dass ich sie nicht "zurückkopieren" kann.
    Den ganzen Ordner ja, aber ich brauch/will nicht x Mails aus dem Jahre yyyy, sondern in der Regel nur eine ...



    Ich hätte mir eher sowas gewünscht (Beispiel):
    Auf der Kontobezeichnung rechte Maustaste > Exportieren
    jetzt wird im vorher bestimmten Exportordner (wie oben) ein der Kontenbezeichnung entsprechender Unter-Ordner angelegt
    dort die Kontenstruktur abgebildet / dupliziert


    Mit "Mail rücksichern" öffnet sich der "Export-Ordner" -
    ich finde dort dieselbe Struktur vor wie im Programm
    kann in den Mails blättern und suchen
    die gewünschte(n) einzelne(n) Mail(s) markieren und in die aktuelle Profildatei übernehmen.


    Scheint's aber leider nicht zu geben ... schade.


    SG, Geo

    Hi


    Such ich eigentlich schon lange - aber "Neues in Thunderbird 3.1" => "Nachrichten-Archivierung" hat mich wieder mal dran erinnert...
    Ich hab jetzt zwar den Menüpunkt "Import/Export" gefunden (gibts vielleicht auch schon länger), aber das, was ich möchte gelingt mir leider nicht (vielleicht bin ich zu blöd? :nixweiss: ):


    Im Lauf der Jahre sammeln sich immer mehr Mails in der Ordnern (viele werden eh gelöscht) und ich würde diese Ordner gern so archivieren, dass ich bei Bedarf diese Ordner öffnen, durchsuchen und einzelne Mails wieder reaktivieren kann.


    Wie's scheint kann ich Ordner zwar exportieren, habe dort dann aber keine Suchmöglichkeit / Voransicht, etc. (vielleicht erwische ich auch immer die falschen Kombinationen der 4 Ex- und 3 Importmöglichkeiten?).
    Ich kenne auch die Möglichkeit, ein Profil wiederherzustellen, will aber nicht mein aktuelles mit einem Monate/Jahre altem überschreiben. Dasselbe gilt für ganze Ordner.


    Sollte das mit "Bordmitteln" gehen?
    Wenn ja, wie?
    Oder gibt's eine Erweiterung?
    Welche?


    Danke für Infos.
    SG, Geo

    Hallo


    Ich dachte immer, es wäre besser, grundsätzlich auf Reintext zu stellen. Gründe? Vielleicht weils weniger Platz braucht oder man Viren es schwerer macht, sich selbst (als HTML) zu versenden?


    Deshalb ist mein Standard-Konto auf Reintext gestellt.


    Quote

    Man sollte schon wissen, was man will...


    Und was nützt Dir das, wenn Du eine Datei übers Kontextmenü > Senden an > E-Mail Empfänger senden willst? Da wird nämlich automatisch das Standard-Konto verwendet ...
    Oft stellt sich auch beim formulieren einer Mail heraus, dass sie mit fett und färbig doch übersichtlicher und damit besser lesbar wird. Und wie kann man beim Weiterleiten einer Mail einige Textstellen (fett/farbig) hervorheben ...


    Ohne Formulierungen ...

    Quote

    ...wird die Mail automatisch als Reintext-Mail ...gesendet ...


    Das wußte ich bis jetzt nicht.


    Ihr meint also, es gibt keine Bedenken, um grundsätzlich auf HTML zu stellen? Ist mein Wissen da veraltet - stammt vielleicht von Outl.Expr.?


    Gruß, Geo

    Servus


    Ich kann ja in den Konten generell einstellen, ob ich Reintext oder HTML versenden will.
    Aber des öfteren kommt man während des Verfassens drauf, dass man nun doch HTML will (oder umgekehrt).
    Antworten / Weiterleiten:
    changequote-0.5.5.4.xpi ermöglicht mir zwar eine Auswahl beim Antworten, nicht aber beim Weiterleiten.


    Kennt jemand eine Erweiterung / Möglichkeit, während des Verfassens einer Mail zwischen HTML und Reintext umzuschalten?




    Schöne Grüße
    Geo

    Quote from "Arran"

    Also in diesem Fall würde ich die Verteilliste "Handwerker" anlegen und dann bei der Karte den Anzeigenamen in "Tischler: Max Hobel & Söhne" geben....


    Ja, so mache ich das auch. Drum kann ich auf das Adressbuch "firmen", wie auf eine gute Handvoll weitere, auch nicht verzichten. Und die würde ich halt gerne alle auf einmal durchsuchen können. ;)


    Danke für Deine Mühe
    Gruß, Geo

    Danke für Deine Antwort Arran


    Die Tatsache, dass ich keine Unterlisten anlegen kann, hat mich dazu veranlasst, mehrere Adressbücher zur Strukturierung zu verwenden.


    Finde ich beispielsweise im Web die Seite eines Tischlers - und habe ich den Eindruck, der wäre (irgendwann) "brauchbar" - so würde ich seine Daten gerne unter (wieder ein Beispiel:) Firmen - Handwerker - Tischler ablegen (denn im Bedarfsfall weiß man ja dann den Namen nicht mehr). Aber selbst dafür steht mir bereits eine Ebene zuwenig zur Verfügung.


    Für solche Daten ein anderes Adressbuch zu verwenden habe ich auch schon überlegt, aber - ist jetzt die Adresse da oder dort? - gar nicht oder doppelt? -
    jedenfalls auch keine gute Lösung.


    Also ich brauche die vielen Adressbücher ...


    Gruß, Geo

    Servus


    Wie bei anderen Daten auch, habe ich im TB-Adressbuch die Einträge auf mehrere Adressbücher/Listen verteilt. Aber oft weiß man später nicht mehr, wo man was zugeordnet hat (zB ist die Autoversicherung jetzt bei Auto oder bei Versicherungen).
    Langer Rede kurzer Sinn:
    Ich würde gerne mein Adressbuch zur Gänze durchsuchen können, nicht nur jedes Adressbuch einzeln.
    Gibt's da eine Möglichkeit, vielleicht eine Erweiterung?
    (wenn die Frage bei den Erweiterungen besser plaziert wäre - bitte verschieben)


    Danke und Gruß,
    Geo

    Servus caschy


    Danke für Deine schnelle Antwort.


    zu 1: besteht da nicht die Gefahr, dass sich (unvorsichtige,...) User ihre aktuellen Mails löschen?


    zu 2: danke für den Link
    dort fand ich auch ein Plug-in für den TotalCommander. Damit kann man *.mbx-Files wie einen Ordner öffnen und findet darin die *.eml-Files.
    Mit der Textsuche im TC kann man dann auch über alle Ordner hinweg Textpassagen in den Mails suchen.


    Zum Sichern gefällt mir die Erweiterung MBoxImport ganz gut. Da bietet sich eine weitere Möglichkeit fürs Restore:
    Im TB einen temp. Ordner anlegen, dort hinein die gesicherte mbx-Datei importieren - ev. gesuchte Mail rauskopieren - Ordner wieder löschen.


    Gruß, Geo

    Auf der Suche nach Backup Lösungen für meine E-Mails hab ich auch noch
    "Neubeginn mit alter Struktur - Thunderbird_Backup" sowie MBoxImport gefunden.
    Wenn ich's richtig verstanden hab, werden beim Restore ALLE alten Mails wiederhergestellt.
    Frage 1:
    Was passiert mit den aktuellen Mails - werden die (Ordner) überschrieben oder hab ich dann die alten und die neuen Mails im Thunderbird.
    Frage 2:
    Ich kann also nicht im Backup suchen und "die eine benötigte Mail" wiederherstellen?! Gibts dafür was spezielleres?


    Gruß, Geo

    Hi


    Ja, das wünsche ich mir auch schon lange.
    Es wäre ja schon eine Verbesserung, wenn man die Adressen mit der Maus in die gewünschten Adressbücher rüber!schieben! (nicht kopieren) könnte.
    Dabei dürften aber die vorhandenen Adressen nicht (komentarlos) überschrieben werden.
    Jetzt gehen dabei Tel.Nrn. Adressen, etc. verloren!