Beiträge von Gerd28

    Hallo Peter,


    danke für den Hinweis. Das habe ich gemacht (abgesicherter Modus und auch unter Hilfe: ohne Add-ons usw. starten). Gleiches Problem. Auch die Hintergrundfarbe läßt sich nicht indiv. einstellen. Sonst scheint alles zu funktionieren.


    Eine Beobachtung:
    Eine Textpassage ist nicht markiert und ich wechsel die Farbe im Menü Textfarbe, bestätige mit ok. Dann ist das viereckige Kästchen auch farbig. Sobald ich einen Text markiere, springt die Farbe auf schwarz zurück.


    Gruß
    Gerd

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.4.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): T-Online
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Bitdefender
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo Experten,


    seit heute kann ich Textpassagen und Seitenhintergrundfarbe in Thunderbird nicht mehr farbig markieren/darstellen.
    In "Verfassen" habe ich hinter der Auswahl-Schriftart die beiden Rechtecke schwarz und weiß. Klicke ich auf des Viereck für die Schriftfarbe, so öffnet sich das Menü Textfarbe. Klicke ich jetzt die gewünschte Farbe an, so ändert sich auch die Farbe im Kästchen unten links vor Standard. Drücke ich dann auf ok wird die Farbe nicht auf den markierten Textabschnitt übernommen. Gleichzeitig ist das "Farbviereck" wieder schwarz.
    Auch ein Ändern der Standardfarbe zB auf rot unter Einstellungen/Ansicht Farben ändert nichts. Der Text bleibt schwarz.
    Was kann ich tun? Danke für Eure Hilfe
    Gruß
    Gerd

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.3
    * Betriebssystem + Version: Win 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): T-Online.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Bitdefender
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Win 10


    Hallo,
    dummerweise habe ich Thunderbird auf meinem PC gelöscht. Jetzt habe ich aber eine direkte Kopie der Festplatte auf einer anderen HD. Ich würde nun gerne diese Kopie von Thunderbird übertragen, wie mache ich das am besten? Das Profil ist noch vorhanden.
    Bin kein PC-Spezialist.
    Gruß Gerd


    Hat sich erledigt. Ich habe die gesamte Thunderbird-Kopie in C:\Programme übertragen und es funktioniert wieder.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.3.0
    * Betriebssystem + Version:Win 10
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): T-online.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Bitdefender
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo,
    seitdem ich Win 10 installiert habe ist das Icon zur manuellen Auswahl Junk oder nicht in der Schaltleiste verschwunden. Alle Versuche (zB Einstellungen, Sicherheit) dies zu beheben sind gescheitert.
    Vielleicht kann mir hier jemand helfen?LG
    Gerd

    ich habe jetzt TB deinstalliert und neu installiert. Auch mit dem jetzt neu erstelltem Profil erhalte ich das gleiche Resultat.
    Ich hatte vorher alles was nach TB aussah gelöscht.


    Zeitstempel: 25.02.2013 17:56:19
    Warnung: XUL-Box für _moz_generated_content_before-Element enthält ein Inline-#text-Kind-Element, was alle Nachkommen zwingt, von einem Block umgeben zu werden.
    Quelldatei: chrome://global/content/bindings/toolbar.xml
    Zeile: 276

    ich habe Bitdefender deinstalliert, alle add-ons deaktiviert. Trotzdem:
    Die Warnungen kommen im Sekundentakt, immer verweisen sie unter anderem auf die Quelldatei: chrome://messenger/content/xxxxxxxxx
    was hat es mit dem CHROME auf sich?
    Ich kann mails empfangen und senden.

    Thunderbird-Version: 17.0.3
    Betriebssystem + Version: Win 7, 64 Bit
    Kontenart (POP / IMAP): pop / IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): web.de & t-online.de


    Hallo,


    hoffe, ich bin in der richtigen Rubrik? Ich bekomme ständig in der Fehlerkonsole Mitteilungen dieser Art:
    Zeitstempel: 24.02.2013 15:27:06
    Warnung: XUL-Box für _moz_generated_content_before-Element enthält ein Inline-#text-Kind-Element, was alle Nachkommen zwingt, von einem Block umgeben zu werden. Quelldatei: chrome://messenger/content/tabmail.xml
    Zeile: 506


    was kann ich jetzt tuen? Kenne mich mit den Details von TB nicht wirklich aus.
    PS: Habe gestern Bitdefender installiert. Hat es damit etwas zu tun?


    Gerd

    nachdem TB für kurze Zeit nicht nach den PW fragte, dachte ich, alles wäre ok. Aber denkste. Heute Morgen fragte TB nach den 4 T-online PW und heute nachmittag dann nach allen. Irgendwo hier im Forum las ich, man solle die Datei global-messages-db.sqlite löschen. Das habe ich gemacht (gesichert), eine neue Datei wurde erstellt, aber es wird wieder nach PW gefragt. Es ist echt nervig fast immer die PW neu eingeben zu müssen. Was könnte ich (Laie) noch tun?


    Gerd

    Hallo Peter_Lehmann,
    danke nochmals für die Hinweise. Habe das jetzt so durchgeführt und warte mal ab, ob es weiterhin funktioniert.
    Jetzt noch eine Frage:
    Bei der Gelegenheit fand ich im Paßwortmanager bei einem web.de-Konto folgenden falschen Eintrag:


    Verweis auf mailbox://pop.web.de Konto zB soll: Gerd28 ist: Gerd29 (falsch)
    alle anderen Konten: mailbox://pop3.web.de
    In den Servereinstellungen steht immer Gerd28. Wo kann ich das ändern?


    mfg Gerd

    Hallo Rum


    zwei web.de Konten wurden gelöscht und 2 T-Online Konten wurden neu angelegt. Das funktionierte auch bis vor ein paar Tagen.
    Ich habe Avira Antivir und Fritz!Box Protect in Betrieb. Bei Avira habe ich heute zum Ausschluß den Profilordner eingetragen und Fritz!Box Protect probeweise deaktiviert.


    Gerd

    Thunderbird-Version: 14.0
    Betriebssystem + Version: Win 7
    Kontenart (POP / IMAP): pop3 / IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Web.de & T-online.de


    Hallo,


    ich benutze TB gerne, habe aber wieder das Problem wie im Juli und hoffe hier noch mal auf Hilfe. Mit der Suchfunktion bin ich nicht wirklich fündig geworden.


    Seit einigen Tagen „vergißt“ TB beim Starten des Prg mal 2 dann 5 oder alle Paßwörter (Konten: je 4 von web.de und t-online). Nach erneuter Eingabe der PW werden die Konten aufgerufen. Beim nächsten Start von TB funktioniert alles oder aber es fehlen wieder einige Paßwörter. Dieses Problem hatte ich schon mal. Damals habe ich die PW im PW-Manager neu eingegeben, danach funktionierte es, diesmal aber nicht. Was kann ich jetzt tun?
    Ich benutze kein anderes E-Mailprogramm und habe ein Master-Paßwort vergeben.


    Kann jemand helfen? Danke.


    Gerd
    Doppelpostings sind nicht erwünscht und führen dazu, dass die Helfer alles von vorne versuchen müssen, also unnütze Arbeit. Ich habe deshalb deinen neuen Thread mit dem alten zusammengeführt.
    rum
    Moderator