Posts by southy

    Hallo,


    ich habe da mal eine Frage, bei der ich Hilfe brauche:


    ich nutze hier ein TB mit zwei Profilen und dem Profilmanager.
    Habe die Profile aus einem alten TB 2.x wegkopiert, den Rechner neu aufgesetzt (XP), den aktuellen TB neu installiert und die beiden Profile (=den ganzen "Thunderbird-Ordner") wieder reinkopiert.


    Jetzt funktioniert das zweite Profil ganz prima. Das erste (=das default-Profil) dagegen hat zwar alle Daten übernommen und läuft auf den ersten Blick, dafür fehlt aber jetzt sonderbarerweise im TB der scrollbalken in der Liste der mails. Man kann also nicht mehr durch die Liste der mails scrollen. Ausserdem fehlen einige der Spalten. (Junk ist nur halb da, alles weitere nach rechts hin fehlt).
    Das ganze macht den Eindruck, als sei das TB-Fenster rechts einfach abgeschnitten.
    Bitte schaut mal hier, die ist ein screenshot von TB im Vollbild-Modus bei der höchsten Auflösung des Rechners.


    Man sieht sehr schön, daß rechts Icons, Texte, Buttons, Menüleiste und Spalten rechts einfach abgeschnitten werden.
    Wie kann denn das sein? Wieso passt sich der Inhalt des TB-Fensters nicht automatisch an die durch den Auflösung des Rechners vorgegebenen Platz an? Und wieso geht es mit dem einen Profil, mit dem anderen aber nicht? Und das, obwohl die Auflösung des Laptops vor der Installation die selbe war wie jetzt?


    Hat jemand eine Idee, wie ich das repariert bekomme, ohne das Profil neu anlegen zu müssen?


    Vielleicht kann mir auch jemand bei den weiteren Fragen helfen:
    Wie schaltet man die Junk-Erkennung komplett ab? Ich habe serverbasierte Filterung und will in TB einfach keinerlei Junk-Erkennung haben, denn die entsprechende Markierung nimmt Platz weg.


    Danke für Eure Hilfe!
    southy

    Hallo Rum,

    Quote from "rum"

    TB macht die Nachrichten dann offline verfügbar, wenn man offline geht. Und das ist für TB der Fall, wenn man unten links den Offline/Online Button betätigt.


    Danke für die Info. Den Button kannte ich noch nicht, die Menüoption aber schon, nur: Ich bewege mich jeden Tag in zig Netzen hin und her, wenn ich da jedesmal bei jedem Programm, was ich auf dem Laptop nutze, erst zwischen "online" und "offline" umschalten müsste, könnte ich den Rechner gleich zuhause lassen. Das ist eine Zwischenlösung, ja, aber auf die Dauer...?


    Gibts nicht irgendeine Option, vielleicht eine Extension, die neue Nachrichten _sofort_ komplett lädt?
    Ich meine, in Zeiten von DSL kann das doch nicht ein so weit hergeholter Wunsch sein, oder? Oder bin ich einfach zu bequem für diese Welt ;-) ?


    southy

    Hallo,


    ich habe da ein etwas ärgerliches Problem. Ich habe für meine IMAP-Box das Häkchen "Diesen Ordner zum offline lesen verfügbar machen" angekreuzt.


    Mit meinem Laptop bin ich ständig zwischen Dockingstation (online), WLAN (teils online) und offline unterwegs.
    Jetzt will ich natürlich, das ist für mich Sinn der Sache, daß TB ohne mein weiteres Zutun bei Eingang einer neuen mail automatisch diese komplett runterlädt, damit ich bei der nächsten Gelegenheit immer alles offline dabei habe.


    Das passiert aber nicht. Nicht mal mails, die ich schonmal gelesen habe, stehen automatisch offline zur Verfügung, sondern nur manchmal.
    Ich muss bewusst <Rechtsklick> -> Eigenschaften -> Nachrichten jetzt herunterladen
    machen und das finde ich natürlich etwas nervig.
    Das Problem tritt mit allen meinen TB-Installationen auf, kann es sein, daß diese Funktion tatsächlich so funktionieren soll?
    Kann ich nicht irgendwas einstellen, damit er sich die mails automatisch zieht?


    Vielen Dank und viele Grüße,
    southy