Beiträge von Sven_ger

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.

    Hallo,
    mittlerweile gibt es eine gefixte Version:


    Hallo Peter,
    Danke für die Antwort. Das Masterpasswort - genau das habe ich vergessen und in der FAQ überlesen.


    An dieser Stelle vielleicht auch noch gleich ein paar weitere Fragen. Hast du oder auch jemand anders Erfahrungen mit S/MIME und Mailinglisten (mailman)? Wie verhält sich das zusammenspiel von Enigmail und S/MIME. Man könnte ja auf die Idee kommen PGP/INLINE und S/MIME zu gleich verwenden.


    Grüße

    Hallo zusammen,
    Ich nutze seit langem GnuPG. Soweit so gut. Nun bin ich dabei mich auch für S/MIME zu wappnen.


    Aus GnuPG kenne ich es, dass dort beim Zugriff auf den seckey ein Passwort abgefragt wird. Gibt es sowas auch für S/MIME? Im Moment wird einfach durch ein Mausklick die E-Mail signiert und unterschrieben. Gibt es da Möglichkeiten?


    Grüße und Danke für die Rückmeldungen

    Hallo zusammen,
    Ich habe einige individuelle Nachrichtenansichten konfiguriert.
    Nun möchte ich einige davon wieder löschen.


    Dazu gehe ich in die Ansicht 'Nachrichtenansichten anpassen', wöhle dort eine aus in dem ich sie markiere und klicke danach auf löschen. Nach kurzer Zeit verschwindet die Ansicht aus der Liste.


    Schließe ich nun TB und starte ihn erneut, so ist die vemeindlich gelöschte Zeile wieder vorhanden.


    Ähnlich verhält es sich, wenn ich versuche einen vorhanden Eintrag zu ändern. Die Änderung ist in der Session von TB in der geändert wurde aktiv, nahc einem Neustart von TB ist es wie davor.


    Hat jemand eine Idee an was das liegen kann?
    Grüße, und Danke,
    Sven

    Hallo,
    ich habe ebenfalls Probleme mit den Filtern. Bei mir funktionieren sie nach dem Update auf TB2 bis auf die Etiketten/Schlagworte. Die Zuweisung eines Schlagwortes per Filter funktioniert nicht. Weder bei einem Filter im globalen Posteingang noch bei einem Filter das dem entsprechenden Konto zugeordnet ist. Die Funktion verschieben per Filter funktioniert.


    Es ist ganz schön nervig *grummel*


    Grüße,
    Sven

    Hallo zusammen,
    Ich habe die Tage auf TB2 gewechselt. In den 1.5-Versionen nutze ich die Funktion der Ettikette und dem automatischen zuweisen über die Filterfunktionen.


    In TB2 funktioniert nun die automatische Zuweisung nicht mehr. Beim Update habe ich an den Filtern nichts verändert. Auch habe ich ein neues Filter angelegt. Beidesmal funktioniert es erst, wenn ich ausdrücklich die Filter für den Ordner anwende. An was liegt das? Sprich es passiert NICHT mehr automatisch.


    Grüße,
    Sven

    Hallo Peter,
    Ich habe eben den CRL-Verteilungspunkt in TB eingerichtet. Nach einigen Tests war ich guter Dinge. Doch einmal kam die besagte Meldung wieder. Da sie nicht regelmäßig auftaucht ist es schwer eine konkrete Aussage zu treffen. Gefühlt ist es aber besser geworden.
    Was meinen die anderen?


    Grüße,
    Sven

    Hey,
    für alle d)f Kunden: http://forum.df.eu/forum/showpost.php?p=303084&postcount=19



    für alle anderen:
    Nils Dornblut (Customer Service) schreibt dazu:
    "...
    Hier die Antworten auf die Fragen:
    Zitat: -stimmt der eingetragene Servername mit dem in der Fehlermeldung überein?
    Ja


    Zitat: - wie lautet dieser? (um mit zu testen)
    smtprelaypool.ispgateway.de


    Zitat: - stimmt der Name im Zertifikat mit dem oben genannten?
    ja


    Zitat: - ist es ein bereits im TB "eingebautes" Zertifikat oder ein nachinstalliertes?
    nachinstalliert


    Zitat: - kannst du den Inhalt des Zertifikates mal posten?
    http://www.df.eu/fileadmin/downloads/smtprelaypool.cer


    Zitat: - ist SSL zwingend erforderlich (manche Provider verlangen es)?
    Nein!


    Zitat: - funktioniert die Verbindung problemlos, wenn ohne Verschlüsselung?
    ja, laut Thread hier!"


    Grüße,
    Sven

    Hallo Peter,
    danke für deine sehr lange Antwort.
    Mit den Dingen die du beschreibst hast zu zweifels ohne recht.


    Mein Hintergrund ist neben den bevorzugten Algorithmen auch im Bereich der langen DSA Signierschlüssel zu sehen. Dort müssen 'höhere' Hash Algorithmen verwendet werden. Sprich man muss je nach verwendetem Signierschlüssel in den Enigmail die Einstellungen ändern.


    Grüße,
    Sven

    Hallo zusammen,
    Ich habe eine Frage zu Engimail und den Einstellungen der Hash Algorithmen.


    Als bevorzugten Hashalgorithmus habe ich für meinen Key SHA512 eingerichtet, um eine Abwärtskompatibilität zu gewährleisten ist beispielsweise SHA1 meinerseits ebenfalls akzeptiert, aber nicht bevorzugt.


    Nun stoße ich bei den Einstellungen in Enigmail auf ein Problem. Dort kann ich den Hash Algorithmus auswählen. Er scheint mir dann fix zu sein. Wie verfahre ich, wenn ich dort beispielsweise SHA512 einstelle, aber mein Gegenüber für sich lediglich nur SHA1 akzeptiert? Ich könnte auch in Enigmail SHA1 einstelen, doch wenn mein Gegenüber SHA512 bevorzugt, was mein Key ja auch unterstützen würde, passt es wieder nicht.


    Ich hoffe ich konnte es so beschreiben das ihr mich versteht.
    Schon einmal danke für euere Antworten,
    Sven_ger