Posts by Dirki

    Dankeschön mrb.


    Quote

    anstatt die Mail sofort zu versenden, gehe doch einfach mal auf DAtei, Später senden oder mit
    strg+Umschalt+return. Das gelangt die Mail in den Postausgang, wo du sie koorekt als Reintext überprüfen kannst.


    Ich hatte gedacht, das ginge auch direkter (zur schnellen Kontrollmöglichkeit eigener / fremder Formatierungen beim Umschalten einer in HTML empfangenen Nachricht auf "Reiner Text" etwa empfände ich das als angenehmer), so wie es in z.B. Outlook ist, einfach von HTML auf "Nur Text" schalten, schon wird die Nachricht angezeigt wie sie sein soll / wie sie ist, also ohne HTML-Formatierung als reiner Text.


    Vielen Dank, nochmals. Nette Grüße Dirk

    Hallo wr1955 (ah, schon wieder vergessen...und schon wieder erwischt...),


    Verzeihung und Danke für die Antwort und den Test.


    Quote


    Nein, ich hab mir gerade mal ne Mail geschickt und sehe im Feld "von" die Mailadresse und die Angabe die ich für diese Adresse gemacht habe.


    Z.B. "Blödmann" <test@bloedmann.com>


    Ja, das hatte ich auch schon gemacht, dachte (bzw. hoffte) aber, das - der als Zusatz angezeigte Name - würde nur bei mir angezeigt werden, weil diese Daten auf meinem Rechner / im Adressbuch oder so vorhanden sind und nicht etwa beim Empfänger, der diese Daten ja nicht hat (es sei denn, sie würden mitübertragen)...wenn man also zur Charakterisierung im Adressbuch eingetragender Personen gewisse Merkmale an (falscher Stelle) eingeben würde wie "Blödmann", könnte das also beim Empfänger nicht unbedingt positiv ankommen.


    Vielen Dank, nochmals. Nette Grüße Dirk

    Beim Wechsel (also Aktivieren von Reintext) der Formatierung von HTML zu Reintext beim Verfassen einer neuen eMail, würde ich gerne unmittelbar darauf die neue Formatierung sehen; offenbar bleiben ja die HTML-Formatierungen (z.B. verschiedene Schriftgrößen, fett, kursiv etc.) erhalten, obwohl die Nachricht nun Reintext haben müßte.


    Wie kann ich das erreichen?


    Nette Grüße Dirk

    Die für die eMail-Adressen im eigenen Adressbuch gespeicherten Namen / Zusätze sind doch einzig in (ein-, ausgehenden, gesendeten etc.) eMails auf dem eigenen Rechner (und natürlich im Adressbuch) zu sehen und werden nicht etwa in eMails übernommen, so daß der jeweilige Empfänger sie sehen ebenfalls sehen könnte, stimmt das?


    Nette Grüße Dirk

    Wie kann ich eine im Adressbuch eingetragene "Zusätzliche E-Mail"-Adresse möglichst einfach / schnell, etwa mit einem Mausklick in das "An"-Feld einer neu zu verfassenden eMail übernehmen?


    Und wie kann ich beide im Adressbuch enthaltene eMail-Adressen (in "Zusätzliche E-Mail" und "E-Mail") in einem Schritt / am komfortabelsten in das "An"-Feld übernehmen?


    Nette Grüße Dirk

    Hallo allblue.


    Quote


    Exakt das stand ja in der ersten Antwort oben ;).


    Ja, das stimmt natürlich, vielen Dank also nochmal für die sofort gegebene richtige Antwort, weiß auch nicht, warum es zunächst nicht funktioniert hat...


    Quote

    Das kann daran liegen, dass Anfragen an Web.de sehr kurz hintereinander ohne Fehler gehen - womöglich um bei fehlerhaften Anfragen eine zweite zu erlauben.


    Quote

    Du kannst das testen, indem du das Konto manuell abrufst und 5 Sekunden danach nochmal. Da kommt keine Fehlermeldung.


    Das ist ja das Merkwürdige wie ich finde: wenn ich in zu kurzen Zeitabständen (z.B. 5 Sek.) manuell abrufe, erhalte ich jedes Mal eine Fehlermeldung, bei z.B. "1" und "automatisch" abrufen nicht.


    Aber es funktioniert eben Dank Eurer Hilfe...also vielen Dank nochmals, nette Grüße Dirk

    Hallo Wolf,


    super, es funktioniert nun mit diesen Einstellungen. Hatte das "Alle ...Minuten auf Nachrichten prüfen" zuvor (zum Testen) auf "1" gestellt, so daß, wie ich gedacht hätte eine Fehlermeldung hätte erscheinen müssen beim Versuch des Abrufens, die aber ausblieb, jedenfalls nun mit "16" geht's...so ganz verstanden habe ich das alles nicht, aber Hauptsache es funktioniert.


    Ganz herlichen Dank für die Hilfe, nette Grüße Dirk

    Hallo Wolf,


    dankeschön.


    Quote

    dann läuft bei dir etwas schief. Bei mir funktioniert dieser Abruf bei entfernten Häkchen.


    Wenn ich richtig verstehe, heißt das also, obwohl "Dieses Konto beim Abrufen...einschließen" deaktiviert ist, werden über dieses Konto (anders, als ich erwartet hätte) weiterhin eMails empfangen?


    Nette Grüße Dirk

    Hallo Wolf,


    vielen Dank für die Hilfe.


    Quote

    entferne doch mal alle Häkchen in den Server-Einstellungen des Kontos, die das Abrufen betreffen.


    Habe ich gemacht.


    Quote

    Und dann klickst du auf "Alle Abrufen". Und was stellst du begeistert fest?


    Also, unter anderem, daß hier entsprechend meiner Erwartung keine eMail ankommt und die sich von Dir wohl angenommene Begeisterung bei mir nicht so recht einstellen will...


    Nette Grüße Dirk

    Hallo allblue,


    vielen Dank.


    Bestimmt verstehe ich da etwas falsch, vielleicht übersehe ich da eine Einstellung: wenn ich "Dieses Konto beim Abrufen...einchließen" deaktiviere, empfange ich von diesem Konto bei mir keine Nachrichten mehr.


    "Beim Starten auf neue Nachrichten prüfen" ist aktiviert.
    "Alle 16 Minuten...überprüfen" auch.
    "Neue Nachrichten automatisch herunterladen" auch.


    Wenn ich zum Test das aktiviere "Alle 1 Minuten...überprüfen" und das
    "Dieses Konto beim Abrufen...einchließen" aktiviere, müßte ich doch nach einer Minute eine Fehlermeldung erhalten (wegen der Sperre), die aber ausbleibt. Rufe ich das Konto manuell ab oder starte TB neu, kommt diese Fehlermeldung.


    Irgendetwas scheine ich da zu übersehen.


    Vielen Dank nochmals, nette Grüße Dirk

    Hallo allblue (gottseidank, danke für die Hartnäckigkeit).


    Quote

    Nebenbei: Die Frage hättest du gut in dem genannten Thread noch stellen können.


    Ja, stimmt, aber ist ja in gewisser Weise auch ein neues Thema.

    Quote

    Deaktiviere diese Option nun bei deinem Web.de-Konto.


    Na ja, dann werden aber doch von diesem Konto überhaupt keine Nachrichten mehr abgerufen, so wie es sich bei mir darstellt...oder täusche ich mich?


    Vielen Dank, nochmals.


    Nette Grüße Dirk

    Ein Konto von mehreren vorhandenen läßt den Abruf von Nachrichten nur alle 15 Minuten zu (Sperre). Dieses Konto soll automatisch alle 15 Minuten Nachrichten abrufen (bei kürzeren Intervallen erscheint eine Fehlermeldung) und einmal beim Start von TB, das ist beides eingestellt.


    Alle anderen Konten werden automatisch alle fünf Minuten abgerufen, zudem möchte ich sie nach Belieben gemeinsam abrufen können, z.B. mit "Alle Konten abrufen" oder "MagicSLR"-Schaltflächen.


    Wie kann ich das erstgenannte Konto beim beliebigen, manuellen Abrufen aller Konten automatisch ausschließen, so daß es eben tatsächlich nur alle 15 Minuten automatisch abgerufen wird?


    Nette Grüße Dirk

    Hallo Solaris,


    vielen Dank für den Link und die Erweiterung.


    Müßte genau das sein, was ich wollte; kriege aber gerade die verschiedenen "Ordner-Konfiguration" nicht zum Funktionieren, es lassen sich die Spalten also nicht individuell für gewünschte Ordner bestimmen, die im Kontext-Menü aufrufbare Funktion "Ordnerspeicher" "Daten des Elterordners erben" läßt sich zwar offensichtlich (de)aktivieren, hat aber keine Wirkung.


    Dankesehr nochmals, nette Grüße Dirk

    Hallo,


    lassen sich Reihenfolge und Art (z.B. "Empfänger", "Betreff") der Spalten für verschiedene Ordner wie "Posteingang", "Postausgang", "Gesendet" etc. nicht unabhängig voneinander setzen / anordnern, sondern nur für alle Ordner gemeinsam?


    Falls ja, gibt es eine Erweiterung, die die unabhängige Gestaltung zuläßt?


    Nette Grüße Dirk

    Hallo,


    gibt es nur eine einzige Datei in ReminderFox, in der die Termine / der Kalender gepeichert sind, nämlich reminderfox.ics? Oder lassen sich weitere Dateien im *.ics-Format nutzen / anlegen (so wie es - bin mir sicher - vielleicht auch in Lightning möglich ist)?


    Nette Grüße, Dirk

    Hallo rum,


    tja, so ein Zufall, beide 17 Konten...


    Das sind ja ganz schön viele Erweiterungen, die Du installiert hast; hätte Bedenken, daß TB dadurch zu langsam (wie bei Firefox auch) wird, bzw. möglicherweise auch (weitaus) fehleranfälliger, aber das scheint gar nicht so zu sein...


    Nette Grüße, Dirk