Posts by Heiko28

    Hallo,
    dazu muss du folgendermaßen vorgehen.


    1. Schritt
    - Die Erweiterung downloaden


    2. Schritt
    - Die .xpi Datei in .zip umbenennen.


    3. Schritt
    - Die Datei mit einem Packer öffnen und den Inhalt entpacken.


    4. Schritt
    - Dort findest du dann die install.rdf. Diese öffnen und den Eintrag für TB
    <em:maxVersion>.....</em:maxVersion> auf 5.0 ändern.


    5. Schritt
    - Jetzt alle Dateien wieder als zip packen und .zip wieder in .xpi umbenennen.


    Danach kannst du das Erweiterung installieren.


    Grüße Heiko

    Hallo,
    ja, das mit dem Symbollisten sieht furchbar aus. Die einzigste Abhilfe die ich bisher gefunden habe ist ein Addon Namens "Compact Menu 2". Das lässt das obere Menü verschwinden und du bekommst so einen ähnlichen Button wie im Firefox. Danach sieht der TB, so finde ich, richtig hübsch aus.


    Das Addon ist noch nicht kompatibel mit TB 5. Man kann allerdings die MaxVersion hochsetzen und es funktioniert wunderbar im TB5.


    Wir sind übrigens nicht die einzigsten die das furchtbar finden .... :D


    Grüße Heiko

    Hallo,
    naja, über die Definition von Bug, sollten wir uns nicht unterhalten. Ich arbeite selber in der Computerbranche und kann die daher sagen, dass es auch Bugs gibt die nicht überall auftreten, ist leider so :-).


    Nunja, was mein System angeht:
    - WinXP neu installiert (alle Updates)
    - Keine Firewall/virenscanner
    - Thunderbird 3.1.2 keine Addons, alles neu
    - Konten:
    - GMX Imap
    - T-Online Imap
    - web.de imap
    - und meine Domain pop


    Das Problem tritt bei T-Online auf.


    Mit The Bat funktioniert das ganze, auch mit Outlook und TB2 getestet. Ich weiss nicht mehr wonach ich noch suchen soll, SafeMode probiert, msf-Dateien gelöscht, Ordner Komprimiert, Timeout verlängert. Lediglich das Abschalten der Verschlüsselung hat bei mir geholfen.
    Grüße

    Hallo zusammen,


    nachdem mein erste Erfolg nur einmalig war, hab ich mir heute den "Hintern" abgegoogelt um herauszufinden was Thunderbird denn nun stören könnte.


    Der Ausgangspunkt meiner Suche war eigentlich der, dass Thunderbird beim kopieren von E-Mail in mein IMAP Konto ständig timeouts ausgespuckt hatte und am meckern war.


    Im t-online Forum bin ich auf folgenden Thread gestoßen:
    http://foren.t-online.de/foren…kopieren,316,4464496.html


    Wichtig ist dieser Satz:

    Quote

    Zu den Fakten:
    Nachdem ich die Verschlüsselung aufgehoben hatte (Einstellung auf Nie, Port143) konnte ich die Mails auf den IMAP Server kopieren (secureimap.t-online.de). Sobald ich auf verschlüsselt bin, geht da gar nichts mehr.


    Zurück zum Thema:
    Nachdem ich also die Verschlüsselung für den Posteingangsserver ausgeschaltet hatte konnte ich E-Mail auf mein IMAP Konto kopieren und habe danach gleich mal probiert, ob auch das Versenden der E-Mails und das kopieren in den gesendet Ordner, funktioniert. Und was soll ich sagen:


    JA ES FUNKTIONIERT! :lol: :wall:


    Ich habe jetzt bestimmt 100 Mails mit Anhang hin und her geschickt und keine Fehler gehabt. Schalte ich die Verschlüsselung wieder ein, dann kann die E-Mail nicht in den Ordner gesendet kopiert werden!


    Leider bringt mir diese Erkenntnis nicht sonderlich viel, da ich meine E-Mails schon gerne über eine verschlüsselte Verbindung senden würde. Aber vielleicht hat ja jemand einen guten Draht zu den TB Entwicklern und könnte ihnen diese Information weitergeben. Das Problem haben viele, nur eine Lösung hat noch niemand.


    Grüße Heiko

    Hallo zusammen,


    Auch bei mir tritt das Problem auf. Thunderbird 3.1.2 in Verbindung mit T-Online.
    Ich hab alles schon ausprobiert, jedoch ohne Erfolg. Das einzigste was ich bei mir feststellen konnte ist, dass wenn ich das Addon Enigmail, neuste Version, deinstalliere bei T-Online alles klappt.


    Folgende Konten habe ich:
    gmx Imap
    t-online (Problem tritt nur hier auf) Imap
    web.de Imap


    Grüße Heiko

    Hallo nochmal,


    ich habe mir jetzt mal folgende htaccess Datei zum testen erstellt:


    Code
    1. AddCharset utf-8 .rss
    2. AddType application/rss+xml .rss
    3. Header set Cache-Control "no-cache"
    4. Header set expires "Tue, 04 Dec 1999 21:21:21 GMT"


    Danach hab ich TB neu gestartet und das Feed erstmal nicht aktualisiert. Das Feed wurde jetzt 6 Tage nicht erneuert und gestern konnte ich TB in meinen Logfiles nur 1 Mal sehen (beim Start von TB). Durch diese Änderung, macht es mir momentan den Anschein als würde TB das Feed wieder regelmäßig checken. Also in dem Intervall das ich angegeben habe.


    Ich behalte das ganze jetzt mal im Auge, aber ich würde erstmal sagen, das macht einen guten Eindruck.


    andyheb
    Wenn es wirklich daran lag, muss ich dir einen ausgeben ;)


    Grüße Heiko

    Hallo,
    ich poste hier mal mein Feed, welches TB, sofern er gerade lust hat auch mal abruft:



    Ich habe mir heute Mittag mal die Mühe gemacht und mir meine Logfile vom Webserver etwas näher angeschaut. Normal ist es so, das TB alle 10 Minuten nach neuen Nachrichten kuckt. Mein Logdatei sagt folgendes.


    192.168.1.100 - - [12/Jan/2008:16:05:02 +0100]
    192.168.1.100 - - [12/Jan/2008:16:15:02 +0100]
    192.168.1.100 - - [12/Jan/2008:16:25:02 +0100]
    192.168.1.100 - - [12/Jan/2008:16:35:02 +0100]
    192.168.1.100 - - [12/Jan/2008:16:55:03 +0100]


    Und danach ist plötzlich Ende. Es sieht also wirklich so aus, alsob TB irgendwann aufhört nach neuen Nachrichten zu suchen.


    Zu der Sache mit <guid> da benutze ich sowohl bei <link> als auch bei <guid> den gleichen Link. Damit hatte ich bisher keine Probleme.


    Grüße Heiko

    Hallo zusammen,


    ich habe hier so ein ähnliches Problem. Bei mir ist es so, dass Thunderbird das Feed nicht richtig aktualisiert. Nun habe ich mal etwas herumexperimentiert und dabei festgestellt, dass Thunderbird mit folgender Zeile offensichtlich ein Problem haben könnte.


    <atom:link href="xxxxxx" rel="self" type="application/rss+xml" />


    Ist diese Zeile weg, funktioniert es bei mir plötzlich. Vielleicht hilft euch das ja auch weiter oder bringt euch einen Schritt näher ans Ziel.


    Grüße Heiko28

    Hallo,


    besten dank für die Rasche Antwort.


    Zum Mailserver:
    - Courier-IMAP
    - PostFix


    Das mit der Zeitverzögerung und Thunderbird beenden dacht ich erst auch. Also lies ich heute Nacht mal alles so wie ich es gestern verlassen hatte. Leider war dann heute Morgen alles beim alten.


    Erst seit ich den Wert in der about:config auf true gestellt habe und zusätzlich in der Server Einstellungen
    -
    - Bereinigen (Expung) des Posteingangs
    - Papierkorb beim verlassen leeren


    aktiviert hatte. Funktionierte es problemlos.


    Ohne die zusätzliche Einstellung in der about:config werden nur Posteingang und Papierkorb gelöscht. Im Ordner Gesendet/Entwürfe sind die Mails als gelöscht markiert, werden jedoch nicht entfernt.


    Grüße Heiko


    Edit: Wie schon oben erwähnt in TB 1.5 klappt alles ohne diese Einstellung!

    Hallo zusammen,


    ich habe ein Imapkonto.


    Wenn man in Thunderbird 1.5 in seinem IMAP Konto eine Email

    - aus dem Ordner "Gesendet" in den Papierkorb verschoben hatte
    - und den Papierkorb danach geleert hat,


    so wurde die E-Mail auf meinem Imapserver aus dem Papierkorb und aus dem Ordner Gesendet gelöscht.


    In Thunderbird 2.0 ist das anders. Sehr seltsam.


    Ich verschiebe die Mail via. Entf aus dem Ordner Gesendet. Diese landet im Thunderbird im Ordner Papierkorb. Nach dem leeren das Papierkorbs sind die E-Mails sowohl im Papierkorb als auch im Ordner Gesendet weg.


    Logge ich mich nun auf meinem Webmail ein erlebe ich eine Überraschung.
    Der Ordern Pabierkorb ist leer. Und im Ordner Gesendet steht die E-Mail noch durchgestrichen drin.


    Unter about:config hab ich nun folgendes gefunden:
    mail.imap.expunge_after_delete


    Setzt ich diesen Wert auf True, so verhält sich Thunderbird bei mir wieder wie in Version 1.5. Er verschiebt und löscht die E-Mails auf dem Imap Server so wie ich das gerne möchte.


    Meine Frage ist:


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder weis jemand mehr drüber?


    Das Problem tritt sowohl mit dem Ordner Gesendet als auch mit dem Ordner Entwürfe auf.


    Grüße Heiko