Posts by petersch41

    • Thunderbird-Version: 60.4.0, x64
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 PRO v.1809, bd.17763.253
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): gmail.com
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ---
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Guten Tag!


    In meinem Thunderbird habe ich mehrere IMAP-Konten angelegt. Um die Vielzahl von Mails besser geordnet zu bekommen, habe ich eine Reihe von virtuellen Ordnern ("gespeicherte Suchen") unter "Lokale Ordner" angelegt. Unnötigerweise liegen unter "Lokale Ordner" auch noch Ordner wie "Posteingang", "Entwürfe", "Gesendet", und "Papierkorb". Die werden nicht benötigt, irritieren, ich wäre sie gerne los...

    Geht das? Und wie?


    Danke, Peter

    Mapenzi

    Dank für Deine Amerkungen.


    Hier meine userChrome.css:


    @namespace url("http://www.mozilla.org/keymaster/gatekeeper/there.is.only.xul");

    /* set default namespace to XUL */


    /* Schriftgröße für Menüs und so weiter */

    menubar, menubutton, menulist, menu, menuitem, textbox,

    toolbar, tree, .tab-text, tooltip, sidebarheader, statusbar, commonDialog,

    #abContactsPanel #toButton, #abContactsPanel #bccButton,

    #abContactsPanel #ccButton {

    font-size: 13px !important;}


    /* Thread pane font */

    #threadTree {

    font-size: 13px !important; }


    /* Folder Tree font */

    #folderTree {

    font-size: 13px !important; }


    "Benutzeroberfläche": Der Bereich, dessen Inhalt ich korrigieren möchte, besteht aus den Flächen 2 und 3. "Inhalt" sind dabei die Informationen, die Thunderbird hier anzeigt, wenn bei seinem Start der Name eines Accounts (linke Seite der GUI) markiert war/ist. Das ist ja recht deutlich in meinem Bildchen zu erkennen.


    "Theme Font & Size Changer (fixed)" habe ich bewusst erst einmal außen vor gelassen, das ich bei der Nutzung seines Vorgängers (ohne "fixed") zu viele nicht erklärbare und überraschende Font-Size-Änderungen erlebt hatte.


    LG.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.8
    • Betriebssystem + Version: Win10 PRO x64, Version 1803, build 17134.112
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMAIL
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Guten Tag!


    So, nun habe ich die Benutzeroberfläche (die nach der Installation von Thunderbird überall deutlich zu große Buchstaben verwendete) mit Hilfe von Internet-Tipps (z.B. https://www.mailhilfe.de/beitr…dauerhaft-ndern-2521-html) auf die für mich richtige Größe getrimmt.


    Alle? Nein! Als änderungsresistent erwiesen sich die Fontgrößen, die im rechten Anzeigefeld (Message Pane) beim Start auftauchen (s. Bild). Sowohl Überschriften wie auch Inhaltsangaben sind ca. um 1 bis 2 Größenstufen zu groß. Die möchte ich nun ebenfalls auf mein "Format" bringen. Nur: Wo finde ich die dazu nötigen userChrome.css Anweisungen??? Und: Möglicherweise gibt es ja sogar ein Tool, das alle Schriftelemente auf dem Thunderbird-GUI gleichmäßig verkleinert oder vergrößert...


    Ich hoffe darauf, das einer der Leser hier die richtige Antwort weiß - schon 'mal vielen Dank dafür!
    LG.



    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.0
    * Betriebssystem + Version: Win10 Pro (aktuell)
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMAIL
    * Eingesetzte Antiviren-Software: AVIRA
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): ---


    Hallo, Kollegen!


    Unter Thunderbird verwalte ich vier eMail-Accounts. Ich kämpfe allerdings noch um die für mich letztlich effiziente Organisation der Mails - mit Filtern, verschieben/kopieren in lokale Ordner, etc. Wird schon werden...


    Was ich aber anscheinend nicht kapiert habe, ist, wie ich es anstellen muss, z.B. Mails von X im Account Y zu suchen. Ich finde immer nur die globale Suche, die nach Stichwort xxx in allen Accounts sucht - und mir oft Ergebnisse liefert, die damit überhaupt nichts zu tun haben scheinen...


    Also bitte: Wie muss ich vorgehen, um in lediglich EINEM Mauil-Account nach einem Strichwort/Suchwort zu suchen???


    Dank für Eure Tipps!


    LG, Peter

    Dank für den Hinweis, natürlich ist es so, wie Du sagst. Nur die Umsetzung zum Erreichen meines Zieles bleibt mir unklar.


    Auf keinen Fall soll eine eingehende Nachricht - z.B. von Amazon - aus dem dem Ordner "Alle Nachrichten" verschwinden. Damit wäre sie ja dann bei GMAIL (und damit in meinem Archiv) nicht mehr existent. Andererseits soll sie aus meinem lokalen (virtuellen) Ordner "Posteingang" verschwinden und im lokalen (virtuellen) Ordner "Amazon" unterkommen.


    Oder ist die so gedachte Lösung überhaupt der falsche Weg um das zu erreichen, was ich will?


    Gruß.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.5.0
    * Betriebssystem + Version: Win7 PRO SP1
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): GMAIL
    * Eingesetzte Antivirensoftware: AVAST
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Win7


    Guten Tag!


    Ich nutze mehrere Mail-Konten und habe zusätzlich eine Reihe lokaler Ordner angelegt. Beispiel: Ein Konto ausschließlich für Internetkäufe; ein lokaler Ordner für Käufe bei eBay, einer für Amazon, ...


    Das hat sich für mich bewährt. Bis auf einen Punkt: Ich habe ebenfalls für alle Konten den vom Provider bereitgestellten Ordner "Alle Nachrichten" abonniert, der ja eine Art von Archiv enthält und auch wirklich alle Nachrichten enthalten sollte.


    Jetzt passiert folgendes: Eine Mail von Amazon läuft ein. Der Filter, der dem Konto für Internet-Käufe zugeordnet ist, stellt das fest und verschiebt die Mail in das lokale Konto "Amazon" - und zwar nicht nur die Mailversion, die im Ordner "Posteingang" liegt (was ich ja eigentlich wollte), sondern auch die Version, die im Archiv "Alle Nachrichten" automatisch abgelegt war. Dadurch sind die Ordner "Alle Nachrichten" aller meiner Mail-Konten nicht mehr als Archiv und Dokumentation brauchbar, weil eine unbekannte Menge unbekannter Mails dort fehlen...


    Vielleicht habe ich das gesamte System "Filter" ja nicht richtig verstanden - oder eine andere Sache übersehen. Aber wie muss ich denn nun vorgehen, um meine BEIDEN Ziele zu erreichen? Oder geht das etwa garnicht???


    Dank für Eure Tipps!
    LG

    Danke für die Antwort!


    Quote from "mrb"

    ...wenn du das Add-on deaktivierst und dann die Umstellung manuell vornimmst (Ansicht > Nachrichteninhalt > Original HTML), hast du dann das gleiche Problem?


    Nein!


    Quote from "mrb"

    In der Druckvorschau ist auch schon Reintext?


    Falls "Reintext" voreingestellt ist: Ja!


    Allerdings: Ich habe bei meiner obigen Fragestellung den Fehler gemacht, "Reintext" mit "vereinfachtem HTML" zu verwechseln - letzteres habe ich voreingestellt :redface:


    Jedenfalls kann ich natürlich mit den von Dir vorgeschlagenen Befehlen die Anzeige rasch umschalten, um einen korrekten Ausdruck zu erhalten. Das ist durchaus tragbar. Trotzdem interessiert auch mich die Frage: Welches andere Add-on verwendest Du???


    LG, Peter

    Thunderbird-Version: 24.3
    Betriebssystem + Version:Win7 PRO SP1
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):gmail


    Guten Abend,


    mein Thunderbird ist auf Reintext-Mails eingestellt. Das geht auch prima. Ab und zu erhalte ich jedoch html-Nachrichten, bei denen sich wichtige Aussagen in solchen Elementen befinden, die hier nicht angezeigt werden (aktuelles Beispiel: Flugbuchungsbestätigungen).


    Das Add-on "Allow HTML Temp" erlaubt mir nun unkompliziert, vorübergehend die volle HTML-Darstellung zu erhalten. Super. Allerdings: DRUCKEN kann ich das nicht - die Druckvorschau zeigt mir wieder die Reintextversion. Sehr peinlich bei Buchungsbestätigungen...


    Frage an Euch: Wie kann ich es anstellen, meine Reintext-Einstellungen beizubehalten, und trotzdem die Mail in full HTML auszudrucken???


    Dank für jeden Tipp!


    LG, Peter

    Thunderbird-Version: 24.2 portable
    Betriebssystem + Version: Win7 Pro SP1
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):GMAIL
    .
    Guten Tag,


    eingehende Mails werden im Ordner Posteingang und im (abonnierten gmail-)Ordner "Alle Nachrichten" gleichzeitig als "ungelesen" angezeigt - und zwar so lange, bis ich sie in beiden geöffnet habe.


    Kann man das irgend wie umgehen? Es irritiert und ist Mehraufwand!


    Zur Erläuterung: Eingehende Mails werden bei mir per Filter in lokale Ordner verschoben. Um trotzdem unter jedem Konto noch die Möglichkeit zu haben, alle dort ein- und ausgegangenen Mails nachzuvollziehen, habe ich die Ordner "Alle Nachrichten" abonniert.


    LG,
    Peter

    Thunderbird-Version: 24.2.0
    Betriebssystem + Version: Win7 Pro SP1
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Google


    Guten Morgen!


    Wie ich die Spaltenauswahl und Anzeige bei den Ordnern innerhalb eines Kontos ändern kann, weiß ich - das funktioniert auch einwandfrei.


    Nun möchte ich aber auch die Ergebnisanzeige bei einer (globalen) Suche ("eMails als Liste anzeigen") ändern (z.B. die Spalte "Ablageort" einfügen) und die Änderung permanent übernehmen. Und da weiß ich nun nicht weiter. Der Klick auf "Spalteneinstellung übernehmen..." bietet offensichtlich keine Auswahl für die Anzeige der Suchergebnisse an. Oder doch? Oder ganz anders?


    Habt Ihr da eine Idee? Dank für jeden Tipp!

    Thunderbird-Version: 24.2
    Betriebssystem + Version: Win7 Pro SP1
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): gmail


    Guten Tag!


    In den Posteingangs- und Ausgangskörben meiner IMAP-Accounts finde ich ein, wie ich finde, wildes Durcheinander von Angaben zu "Von" und "Empfänger". Mal steht da nur die eMail-Adresse, mal Adresse plus "Reinschrift"-Name, mal eine offensichtlich frei gewählte Bezeichnung wie "Rechnungsabteilung", etc. etc.


    Ich weiß, dies soll zum besseren Verständnis und zum leichteren Erkennen dienen, aber mich stört's... Warum? Weil ich beim Sortieren nach z.B "Lieferant X" Mails von diesem unter zig verschiedenen "Von"-Bezeichnungen suchen muss...


    Beispiele "Von" einem einzigen Absender:
    - Karl Mustermann
    - Karl Mustermann <karlchen@freenet.de>
    - karlchen
    - Ihr Service-Provider
    - ...


    Ich hätte dort gerne NUR die jeweilige Mailadresse stehen. Dann wäre für mich sortieren und auswerten leichter. Gibt es eine Möglichkeit, sowas einzustellen?


    Danke für Tipps!
    LG, Peter