Posts by chriskuku

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:68.8.0 (32bit)
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version:Windows 10 Pro
    • Kontenart (POP / IMAP):imap
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):me.com
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Ich versuche gerade meinen iCloud-Speicher zu verringern und wollte deshalb meine auf iCloud gespeicherten Emails alle in einen Lokalen Ordner namens icloud verschieben. Hatte dazu alle Nachrichten in meinem iCloud account im TB markiert (4400 an der Zahl) und rechtsklick->Verschieben nach icloud ausgewählt. Er fing an, zu verschieben, in dem unten im Status Bar hochgezählt wurde. Habe jetzt nicht die ganze Zeit auf den Zähler geguckt aber irgendwann war die Zählerei zu Ende und es stand nichts mehr in dem Status Bar.


    Ich hätte jetzt gedacht, der Eingang meines Apple Mail accounts wäre damit entleert und ein genaues Abbild dessen, was vorher dort war, befände sich nun in meinem lokalen Ordner.


    Kann da aber nicht feststellen, daß genau die 4400 Nachrichten da gelandet sind.


    Auch stehen immer noch 3206 "Themen" im EIngang meines Apple Accounts.


    Also, ich blick nicht mehr durch. Bricht der TB irgendwo ab? Platz ist genug da.



    Grüße


    Christoph

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.8.0
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro
    • Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): anderer
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Ich versuche, Thunderbird so einzurichten, daß ich verschlüsselte und signierte EMails senden und empfangen kann.

    Habe dazu das Addon EnigMail installiert, komme aber mit den keys überhaupt nicht klar.


    Ich habe auf meinem anderen System (macOS) auf der commandline mittels gpg --gen-key einen key erzeugt.

    Aber wie kriege ich die auf mein TB unter Windows rüber?

    Danke. Bin froh, daß die Nachricht überhaupt im Forum erschienen ist, nach den vielen Fehlermeldungen, die beim Versuch, zu posten, auftraten.


    Inzwischen konnte man mir im Macuser Forum doch helfen. Ich mußte in meinem Apple Account (Icloud account) für eine Anwendung ein anwendungsspezifisches Paßwort eingeben. Mußte dem Paßwort nur einen Begriff zuordnen. Habe den Begriff "Thunderbird" gewählt, hätte aber sicher auch "EMAIL" nehmen können.


    Das dann generierte Paßwort, etwa der Form: xdhj-sadjkh-weqz-hjjd, wird dann als Imap Paßwort eingegeben.


    Seltsamer Mechanismus, aber funktioniert. Ich nehme an, daß auf der Apple-Seite bei dem imap-Login der Benutzername mit dem Paßwort kombiniert wird, das Paßwort dann gesucht wird beim Benutzer und dieser Anwendung (Thunderbird) zugeordnet wird. Damit wäre es für diesen Zugang "verbraucht" und einzigartig.


    Frage mich nur, was passiert, wenn ich diese imap-Zugangsinformation nochmal an anderer Stelle in einem Thunderbird verwenden will. Na ja, warum grübeln, wenn's doch funktioniert :)

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.6.0 32bit
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro
    • Kontenart (POP / IMAP): imap
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Apple icloud

    Wenn ich hier meine TB Version eintippen will, macht der Browser einen Fehler . Beim nächsten mal poste ich den Fehler.


    Es ist ein Fehler bei der Verarbeitung aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.


    Exception ID: 9884472a091ad621db4102e7b29fff73e23cef39



    Kommen wir zum eigentlichen Problem. Konnte im Macuser Forum bisher keine Hilfe bekommen.


    Habe auf MacbookPro (Catalina 10.15.4, iPad iOS und iPhone iOS 13.3.1 und iPad iOS 13) diverse EMailkonten konfiguriert und benutze Apple-Mail (also das Standard Apple Product) als Mail Client.


    Und unter Windows 10 habe ich ebenfalls meine Mailkonten unter Thunderbird eingerictet.


    Irgendwann in den letzten Wochen konnte ich plötzlich nicht mehr auf mein Apple Mailkopnto von TB unter Windows zugraifen.

    TB fragte dauernd nach dem Paßwort für mein Apple Mail Konto auf imap.mail.me.com.

    Ich weiß nicht, wo ich in den Apple Mailprogrammen (macos, ios) mein imap Pasßwort nachgucken kann.

    Auch im MacOS Schlüsselbund weiß ich nicht, nach welchem Token ich suchen soll.


    Vielleicht kann mir hier jemand helfen?


    Grüße

    Christoph

    Danke. Ich hab's jetzt auf wundersame Weise gelöst. SIcher hatte ich noch irgendwelche plugins installiert die über die Jahre dringeblieben sind.

    Habe TB im abgesicherten Modus gestartet und angeklickt, in dem Modus weiterzuarbeiten. Dann war das Problem verschwunden.

    Und nach neuerlichem Start war das Problem weg.


    Das ist der Zustand momentan:


    • Extra Folder Columns (deaktiviert, weil inkompatibel)
    • Folderflags (deaktiviert)
    • Lightning (deaktiviert)
    • Manually sort folders (deaktiviert)
    • Signature switch (deaktiviert)

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.9.1 32-bit
    • Betriebssystem + Version: WIndows 10 Pro
    • Kontenart (POP / IMAP) :imap
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): eigener Server
    • Eingesetzte Antiviren-Software :kein
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): kein
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritz 7950


    Wenn ich mein Postfach in der linken Baumansicht aufklappe und einen Doppelklick darauf mache, um Nachrichten anzusehen, passiert nichts, außer, daß ein kleiner Stern am Folder-Symbol erscheint, der bei nochmaligem Dopplklick wieder verschwindet.


    Mache ich aber einen Rechtsklick und wähle "in neuem Tab öffnen", so kann ich den Inhalt ansehen.


    Wie kommt das?


    Anm.: ich habe parallel auch noch auf dem Mac und iphone meine mail-app aktiv. Können sich die imap-folder ins Gehege kommen (Stichwort "Locking")

    Danke. -offline geht, aber trotzdem muß man nach einer einzigen Konfigurationsänderung, z.B. den Serverpfad für ein Mail-Konto TB neu starten, Dann geht er - zumindest befürchte ich das - sofort wieder online.


    Ich suche nach einem Weg, hinten herum, durch Änderungen in den Konfigurationsdateien (prefs? Sonstwo?)

    alles, was mit C: anfängt in T:\\%COMPUTERNAME%\Users\... usw. zu ändern.

    Meine Konten sind IMAP-Konten aber ich will ja auch den Lokalen Ordner vereinen.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:60.8 (32bit)
    • Betriebssystem + Version:Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Ich möchte AppData\Roaming\Thunderbird zwischen zwei Windows Systemen teilen. Windows 10 ist auf Platte C:\Benutzer\ich\...,, Windows 7 auf Platte F:\Benutzer\ich\...


    Ich müßte das Lokale Verzeichnis so schreiben, daß es auf beiden Systemen auf das gleiche Verzeichnis zeigt (von den Berechtigungen erst einmal abgesehen). Ich dachte daran, in jedem System ein Netzlaufwerk zu erzeugen, z.B. auf dem einen


    (Windows 10):

    Code
    net use t: "\\%COMPUTERNAME%\f$" persistent:yes


    auf (Windows 7):


    Code
    net use t: "\\%COMPUTERNAME%\c$" persistent:yes


    und dann das lokale Verzeichnis auf T:\%USERPROFILE%\AppData\Roaming\Thunderbird\.... setzen.

    Übrigens, wie setze ich das Lokale Verzeichnis für alle Mailkonten auf einen Schlag um? Profile editieren?



    Grüße

    Christoph

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:60.8.0 (32bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Ich habe bei der Einstellung des lokalen Ordners im TB einen Fehler gemacht.


    Jetzt ist es wohl so, daß TB gleich beim Start die Postfächer entsprechend der ANgabe im lokalen Ordner füllt. und mir damit den Ordner gleich "verhunzt".


    Wie kann ich TB so starten, daß ich nur die Ordner ändere, ohne daß TB gleich loslegt?

    Danke. Hat alles geklappt. Ich habe einfach profiles.ini und Profiles umbenannt (bei beendetem TB, versteht sich) und die profiles.ini und Vzchns. Profiles rübergezogen. Und alles ist da.



    Schönes Wochenende noch.


    Grüße

    Christoph

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:60.8.0
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): imap
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): eigener
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Ich hatte zuletzt TB auf einem Windows7 Notebook und jetzt Windows10 mit TB 60(32bit) installiert, würde aber gerne meine Filter und Adressbuch sowie Local herüberretten.


    Wo stehen die Daten ?


    Ich könnte die alte Platte auch noch mal booten und die Daten exportieren.


    Ansonsten hätte ich nur das alte Filesytem gemountet.


    Grüße

    Christoph

    m.E. eine überflüssige Feature. Was ich ignorieren will, ignoriere oder lösche ich.

    Wie löscht Du denn einen Beitrag in einer NG? Ich halte dieses Feature (das es übrigens in jedem NUA gibt) für überaus sinnvoll und wende es z.B. sehr gerne bei Spam- oder Flamepostings an.

    Hallo, Ingo,


    wie ich einen Beitrag in einer NG im TB lösche? rechter Mausklick auf die Nachricht und "Löschen" wählen.

    Mir ist klar, daß ich nicht in die NG rückgreifen kann und den Beitrag dort löschen kann, aber im Listing der Nachrichten ist der Beitrag dann verschwunden - "gelöscht".


    Also wozu dann noch 'ignorieren'? Gut, man hätte den Komfort, ihn wieder einzublenden. Aber das könnte man wahrscheinlich auch erreichen, wenn man die NG neu herunterlädt.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.9.1
    • Betriebssystem + Version:Window 7/64
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): anderer
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avira
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keiner
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): AVM 7590


    Ich hatte eben einen Nachrichtenstrang im TB Newsreader gelesen in einer newsgroup, die ich abonniert habe.


    Durch irgendeinen Klick, den ich machte - irgendwie Maus verrutscht und klick gemacht, waren plötzlich alle Nachrichten, die zu einem letzten von mir initiierten Nachrichten Strang gehörten, vorne in der Thread-Spalte mit einem roten Halteverbotschild versehen und waren nicht mehr aufrufbar bzw. völlig verschwunden.


    Ich sehe sie auch nicht, wenn ich die Newsgroup erneut abrufe. Seltsam.

    Nachrichtensynchronisation ist nicht angehakt.-muß mich korrigieren, war bei zweien angehakt.




    Bei Speicherplatz ist der Radiobutton "Nachrichten unabhängig vom Alter herunterladen" aktiv.



    Kann ja höchstens sein, daß eine Inbox verlorengegangen ist, nach dem abrupten Ausschalten, oder?


    Der Zustand hat sich jetzt normalisiert, aber es sind zigtausend Nachricht in Posteingang kopiert worden.


    Welcher Posteingang das jeweils ist, sagt TB ja nicht in der Statuszeile. Es sprang aber immer munter hin und her, das Herunterladen in verschiendene Posteingänge.